Warenkorb

Tod am Eaton Square

Ein Thomas-Pitt-Roman

Die Thomas & Charlotte-Pitt-Romane Band 28

Auf den Spuren eines unmenschlichen Verbrechens

London 1896: Die Ehefrau eines angesehenen Bankiers wird in ihrem Privathaus am Eaton Square vergewaltigt und ermordet. Wenige Tage darauf flüchtet die Tochter eines Botschafters panisch vor einem jungen Mann, und es kommt zur Katastrophe. Thomas Pitt, Chef des Geheimdienstes, ermittelt in beiden Fällen und erkennt schließlich einen grausigen Zusammenhang.
Portrait
Die Engländerin Anne Perry, 1938 in London geboren, verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie zu schreiben. Ihre historischen Kriminalromane zeichnen ein lebendiges Bild des spätviktorianischen Englands und begeistern ein Millionenpublikum. Anne Perry lebt und schreibt in Schottland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641125301
Verlag Random House ebook
Originaltitel Midnight at Marble Arch (Pitt 28)
Dateigröße 1875 KB
Übersetzer K. Schatzhauser
Verkaufsrang 18621
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Thomas & Charlotte-Pitt-Romane

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein spannender Krimi und ein charismatischer Thomas Pitt als Ermittler. Wunderbar unterhaltsam..

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Charlotte und Thomas Pitt in einem ihrer aufregendsten Fälle. Viktorianische Gesellschaftsstudie, spannender Krimi, sympathische Protagonisten: alles, was ein gutes Buch braucht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klassischer, britischer Krimi mit dem sympathischen Ermittler Thomas Pitt, dem man nicht so leicht etwas vormachen kann! Sehr gut geschrieben!

von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ich liebe die Geschichten um Thomas und Charlotte Pitt! Anne Perry erzählt so realistisch, dass man liebend gerne in die Geschichte einsteigen möchte. Herrlich!

Ja, aber...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 20.03.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Leser aller Bücher der Inspector Pitt-Reihe von Anne Perry fühlt man sich schnell im Buch heimisch. Alle vertrauten Personen der vergangenen Romane tauchen wieder auf. Die Story um Vergewaltigung und Schändung - in der viktorianischen Zeit von einer ungleich größeren Dramatik als heute - ist eigentlich auch sehr interessant.... Als Leser aller Bücher der Inspector Pitt-Reihe von Anne Perry fühlt man sich schnell im Buch heimisch. Alle vertrauten Personen der vergangenen Romane tauchen wieder auf. Die Story um Vergewaltigung und Schändung - in der viktorianischen Zeit von einer ungleich größeren Dramatik als heute - ist eigentlich auch sehr interessant. Leider neigt Anne Perry mehr und mehr dazu ihre Romane zu sehr in die Länge zu ziehen. Ansichten und Stimmungen einzelner Protagonisten werden ausführlich und langatmig beschrieben. 150 Seiten weniger würden dem Roman mehr Spannung und Dynamik verleihen.