Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Luther

Roman

(7)
Volksheld und Reformator.
Martin Luther war ein faszinierender willensstarker Mensch, der die Welt aus den Angeln hob. Als er im Jahr 1517 seine Thesen verkündet und sich weigert, sie zu widerrufen, macht er sich mächtige und gefährliche Feinde. Nicht allein der Papst, auch der Kaiser versucht, ihn mundtot zu machen, doch Luther widersteht und wird zum Volkshelden und Rebell wider Willen.
Martin Luthers Schicksal schien vorgegeben – er würde Jurist werden, wie es sich seine Familie wünschte. Doch während eines Gewitters verspricht er, sein Leben Gott zu weihen. Gegen den Willen des Vaters tritt er in ein Augustinerkloster ein, als Mönch aber verzweifelt er an den Zuständen der Kirche. Er will, dass seine Kirche die wahre Lehre von Jesus Christus verbreitet, statt Ablasshandel zu betreiben. Damit aber steht er plötzlich im Streit mit der ganzen christlichen Welt.
Das Leben Luthers – packend erzählt. Von einem der besten deutschen Autoren historischer Romane.
Portrait
Guido Dieckmann, Jahrgang 1969, lebt als freier Autor in der Pfalz. Er hat sich durch zahlreiche historische Romane einen Namen gemacht. Sein Roman zum Film "Luther" wurde ein Bestsellererfolg. Im Aufbau Verlag sind seine Romane "Die Poetin", "Die Gewölbe des Doktor Hahnemann", "Der Bader von St. Denis", "Die Magistra", "Die Nacht des steinernen Reiters", "Die Frau mit den Seidenaugen" sowie "Luther" lieferbar.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 06.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783841207906
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 26.140
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Interessanter historischer Roman . Mit vielen geschichtlichen Fakten und spannender Fiktion über Martin Luther. Eine gelungene Interessanter historischer Roman . Mit vielen geschichtlichen Fakten und spannender Fiktion über Martin Luther. Eine gelungene

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Großartiger Roman zum Film: Luthers Leben wird hier emotional und leidenschaftlich erzählt. Eine tolle historische Roman-Biographie, sehr spannend. Großartiger Roman zum Film: Luthers Leben wird hier emotional und leidenschaftlich erzählt. Eine tolle historische Roman-Biographie, sehr spannend.

Daniel Derpmann, Thalia-Buchhandlung Münster

Das Leben des Martin Luther ist fast zu bewegt für einen einzigen Roman. Aber Dieckmann schafft es den Reformator auch in seinen dunklen Momenten und Zweifeln zu zeigen. Das Leben des Martin Luther ist fast zu bewegt für einen einzigen Roman. Aber Dieckmann schafft es den Reformator auch in seinen dunklen Momenten und Zweifeln zu zeigen.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die wichtigsten LebensstationenMartin Luthers werden dramatisch in Szene gesetzt, spannend und lesenswert. Die wichtigsten LebensstationenMartin Luthers werden dramatisch in Szene gesetzt, spannend und lesenswert.

„Vorsicht Faszination“

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Das Buch zum Luther-Film von 2003. Genauso faszinierend wie der Film. Manches wird beim Lesen allerdings deutlicher als bei den bewegten Bildern. Das meiste entspricht der historischen Wahrheit, einige Passagen sind aber auch sehr frei interpretiert. Wer etwas von der Faszination Luther spüren will, sollte dieses Buch lesen. Hier wird ein mittelalterlicher Mensch überraschend lebendig. Auch seine andauernde Bedeutung für heute wird deutlich. Leicht lesbar, guter Einstieg ins Thema. Das Buch zum Luther-Film von 2003. Genauso faszinierend wie der Film. Manches wird beim Lesen allerdings deutlicher als bei den bewegten Bildern. Das meiste entspricht der historischen Wahrheit, einige Passagen sind aber auch sehr frei interpretiert. Wer etwas von der Faszination Luther spüren will, sollte dieses Buch lesen. Hier wird ein mittelalterlicher Mensch überraschend lebendig. Auch seine andauernde Bedeutung für heute wird deutlich. Leicht lesbar, guter Einstieg ins Thema.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Historischer Roman
von Silvia S am 21.05.2017

Martin Luther, ein kunger Mann, der mit sich und seinem Leben nicht im Einklang ist. Der sich der Kirche anschließt und Mönch wird, in der Hoffnung seinem Leben einen Sinn zu geben, was ihm nicht wirklich gelingt, da viele Dinge für ihn unverständlich sind. Er beginnt die Kirche zu... Martin Luther, ein kunger Mann, der mit sich und seinem Leben nicht im Einklang ist. Der sich der Kirche anschließt und Mönch wird, in der Hoffnung seinem Leben einen Sinn zu geben, was ihm nicht wirklich gelingt, da viele Dinge für ihn unverständlich sind. Er beginnt die Kirche zu hinterfragen und befasst sich mit den Schriften der Kirche, wobei ihm einige Ungereimtheiten auffallen. Daraufhin verfasst er seine berühmten Thesen und bringt Kirche und Papst, sowie den Kaiser gegen sich auf. Es wird versucht Luther mundtot zu machen. An sich müsste Martin Luther und seine Thesen jedem ein Begriff sein, da es zur Geschichte der Kirche gehört. Der Autor hat in diesem Buch das Leben und Tun von Luther im 16. Jahrhundert beschrieben und aus seiner Biografie einen wundervollen Historischen Roman entstehen lassen. Mich persönlich hat das Buch von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es war leicht den Handlungen zu folgen und sich in die Protagonisten hineinzuversetzen. Die Beschreibungen der Orte waren sehr klar und man kann sie sich sehr gut vorstellen. Es war ein wundervolles Leseerlebnis.