Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mit dem Kühlschrank durch Irland

(15)
Für alle Leser von Bill Bryson - der Bestseller aus England: Nach einer durchzechten Nacht erwacht Tony mit schwerem Schädel und dem unguten Gefühl, daß da noch etwas war ... Genau. Diese Wette, die Küste Irlands gemeinsam mit seinem Kühlschrank zu umrunden. Als Tony startet, ist ihm ein wenig mulmig zumute. Doch er hat nicht mit dem Charme seines unternehmungslustigen Kühlschranks gerechnet, der die Herzen der Bevölkerung im Flug erobert.
Portrait
Tony Hawks begann seine Karriere mit einem Überraschungserfolg für seine völlig unbekannte Band, die über Nacht mit dem Song „Stutter Rap“ die britischen Charts eroberte. Seitdem bemüht er sich um etwas mehr Ernsthaftigkeit in seiner Arbeit und ist durch seine Radio- und Fernsehsendungen ein bekannter Komiker und Entertainer in England geworden. Seine Erlebnisse auf der Reise durch Irland – mit dem Kühlschrank – bescherten ihn einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde und einen Platz auf den britischen wie deutschen Bestsellerlisten. Sein größter Wunsch, mit einer Ehefrau und vier Kindern das englische Landleben zu genießen, ist jedoch noch nicht in Erfüllung gegangen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641133429
Verlag Goldmann
Übersetzer Xaver Engelhard
Verkaufsrang 21.552
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Velbert

Macht richtig Spaß, insbesondere während der Irlandreise ... Macht richtig Spaß, insbesondere während der Irlandreise ...

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Keine "normale" Reiseerzählung, denn wer schleppt schon dank einer Wette einen Kühlschrank durch Irland mit. Skurril, witzig und unterhaltsam! Keine "normale" Reiseerzählung, denn wer schleppt schon dank einer Wette einen Kühlschrank durch Irland mit. Skurril, witzig und unterhaltsam!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine wunderbar witzige Geschichte, die wirklich so passierte. Man muss einfach laut lachen wenn Hawks von seiner aberwitzigen Odyssee durch Irland erzählt. Lesen und loslachen! Eine wunderbar witzige Geschichte, die wirklich so passierte. Man muss einfach laut lachen wenn Hawks von seiner aberwitzigen Odyssee durch Irland erzählt. Lesen und loslachen!

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein moderner Klassiker: Hawks' Trip durch Irland. Kauzig, teilweise absurd bis zum Kaputtlachen, gleichzeitig aber auch: eine Liebeserklärung an die grüne Insel und ihre Menschen. Ein moderner Klassiker: Hawks' Trip durch Irland. Kauzig, teilweise absurd bis zum Kaputtlachen, gleichzeitig aber auch: eine Liebeserklärung an die grüne Insel und ihre Menschen.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der etwas andere Reisebericht. Witzig und abgedreht. Der etwas andere Reisebericht. Witzig und abgedreht.

„Wetten dass?“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Tony Hawks liebt das Wetten. Und irgendwie verliert er immer. Ebenso wie in seinem zweiten sehr gelungenen Buch "Matchball in Moldawien" ist sein Wetteinsatz ein wenig irre. So zieht er denn los, gen Irland, mit einem rostigen Kühlschrank im Gepäck. Superkomisch. Ein klasse Urlaubsschmöker. Tony Hawks liebt das Wetten. Und irgendwie verliert er immer. Ebenso wie in seinem zweiten sehr gelungenen Buch "Matchball in Moldawien" ist sein Wetteinsatz ein wenig irre. So zieht er denn los, gen Irland, mit einem rostigen Kühlschrank im Gepäck. Superkomisch. Ein klasse Urlaubsschmöker.

„Mit dem Kühlschrank durch Irland“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der Reisebericht, der etwas anderen Art - denn schon Asterix wußte: Die spinnen, die Engländer! ;-)
Wie sonst sollte man es erklären, dass man nach einer durchzechten Nacht aufwacht und feststellt, dass man eine Wette verloren hat und nun mit einem Kühlschrank innerhalb von 4 Wochen die Küste Irlands entlang trampen muss? Und am Ende ist der Reisegefährte namens Kühlschrank auch noch bekannter und beliebter als man selbst ... verrückt, ja - aber absolut lesens- und liebenswert!
Der Reisebericht, der etwas anderen Art - denn schon Asterix wußte: Die spinnen, die Engländer! ;-)
Wie sonst sollte man es erklären, dass man nach einer durchzechten Nacht aufwacht und feststellt, dass man eine Wette verloren hat und nun mit einem Kühlschrank innerhalb von 4 Wochen die Küste Irlands entlang trampen muss? Und am Ende ist der Reisegefährte namens Kühlschrank auch noch bekannter und beliebter als man selbst ... verrückt, ja - aber absolut lesens- und liebenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Mal ein ganz anderer Roadtrip
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schon beim Blick auf das Cover muss man Schmunzeln und hält das Ganze eher für eine Fotomontage. Aber beim Blick in das Buch wird schnell klar, Tony Hawks hat es tatsächlich gemacht: "Round Ireland with a Fridge". Genauso wie den Leser fasziniert er mit dieser Idee die unterschiedlichsten Menschen, die... Schon beim Blick auf das Cover muss man Schmunzeln und hält das Ganze eher für eine Fotomontage. Aber beim Blick in das Buch wird schnell klar, Tony Hawks hat es tatsächlich gemacht: "Round Ireland with a Fridge". Genauso wie den Leser fasziniert er mit dieser Idee die unterschiedlichsten Menschen, die er auf dieser Tour trifft. Was als Wette begann (was sonst), wird ein wunderbarer Roud-Trip, der Lust macht, Irland zu besuchen. Vielleicht nicht mit einem Kühlschrank im Gepäck... Tony Hawks bringt den Lesern zum Lachen (man sollte überlegen, ob man das Buch in der Öffentlichkeit liest :-) ). Für Leser, die auch Geschichten von Bill Bryson mögen, sicher eine gute Wahl.

Es macht Lust auf Irland
von einer Kundin/einem Kunden aus Oebisfelde am 01.03.2016

Einige Textpassagen waren sogar so witzig, dass ich diese live mit Arbeitskollegen und Freunden teilen musste - das ist mir bisher nie passiert. Und generell entdeckt man in dem Buch so viel von sich selbst, dass es einen immer wieder zum Schnmunzeln bringt. Zu Beginn beschreibt Tony Hawks seine... Einige Textpassagen waren sogar so witzig, dass ich diese live mit Arbeitskollegen und Freunden teilen musste - das ist mir bisher nie passiert. Und generell entdeckt man in dem Buch so viel von sich selbst, dass es einen immer wieder zum Schnmunzeln bringt. Zu Beginn beschreibt Tony Hawks seine Reise sehr ausfühlrich, was schnell dazu führt, dass man die Orte einfach hautnah erleben möchte. Ich hab dann auch gleich gegoogelt - und einige Bars findet man wirklich. Was etwas Schade war, aber das Lesevergnügen nicht schmälert ist, dass nach hinten raus die Beschreibungen etwas kürzer werden und somit quasi die Reise schneller voran geht. Da hätte ich mir vielleicht mehr gewünscht, besonders da ich die Gegend von Südirland selbst besuchen möchte und dachte ich finde noch den ein oder anderen Insider. Aber gut war es auf jeden Fall, denn ich kenne jetzt das Baby Guiness.

Irre diese Iren!
von Nathalie Möhle aus Hamburg am 07.02.2011

Das Buch fiel mir eher durch Zufall in die Hände, aber der Klappentext sprach mich sofort an. Wegen einer Wette mit einem Kühlschrank durch Irland? Genial! Das Buch ist genau das Richtige für alle, die mal wieder laut lachen und das eigentümliche, aber charmante Volk der Iren näher kennen lernen... Das Buch fiel mir eher durch Zufall in die Hände, aber der Klappentext sprach mich sofort an. Wegen einer Wette mit einem Kühlschrank durch Irland? Genial! Das Buch ist genau das Richtige für alle, die mal wieder laut lachen und das eigentümliche, aber charmante Volk der Iren näher kennen lernen möchten. Die traumhaften Beschreibungen der Landschaft und der netten kleinen Hotels wecken sofort in einem den Wunsch, die Koffer zu packen und es Tony Hawks gleich zu tun!