Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Monsieur Blake und der Zauber der Liebe

Roman

(18)
Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiß, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe?
Rezension
»Betörend«
Portrait
Gilles Legardinier wurde 1965 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre in der Kinobranche. Mit seinen weisen, zauberhaften romantischen Komödien feiert er in Frankreich sensationelle Erfolge und sorgt auch international für Begeisterung. Sein Debüt „Julie weiß, wo die Liebe wohnt“ war 2013 das erfolgreichste Taschenbuch in Frankreich.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641130787
Verlag Goldmann
Übersetzer Karin Ehrhardt
Verkaufsrang 6.519
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Monsieur Blake und der Zauber der Liebe

Monsieur Blake und der Zauber der Liebe

von Gilles Legardinier
eBook
7,99
+
=
Julie weiß, wo die Liebe wohnt

Julie weiß, wo die Liebe wohnt

von Gilles Legardinier
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Warmherziger Roman mit französischem Flair“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rosenheim

Monsieur Blake ist ein erfolgreicher Geschäftsmann der nach dem Tod seiner Frau beschließt sein Leben zu ändern. Aus einem Impuls heuert er bei einer französischen Familie als Butler an und spielt nun für den Rest der recht ulkigen Belegschaft Amor und Glücksfee. Wunderbar zu lesen, sehr warmherzig mit interessanten Charakteren. Monsieur Blake ist ein erfolgreicher Geschäftsmann der nach dem Tod seiner Frau beschließt sein Leben zu ändern. Aus einem Impuls heuert er bei einer französischen Familie als Butler an und spielt nun für den Rest der recht ulkigen Belegschaft Amor und Glücksfee. Wunderbar zu lesen, sehr warmherzig mit interessanten Charakteren.

„Der Sinn des Lebens und der Liebe.“

V. Harings

Andrew Blake ein erfolgreicher Geschäftsmann hat den Tod seiner Frau nie verwunden. Er möchte nun einen kompletten Neuanfang machen, überträgt seine Firma und heuert als Butler in Frankreich an. In dem Herrenhaus arbeiten seit Jahrzenten dieselben Leute für die alte Lady, doch es herrscht keine Freude in diesem Haus.
Andrew schafft es mit seiner komischen, liebevollen Art alle einander Näher zu bringen. Schafft er es auch endlich selbst glücklich zu werden und vielleicht auch offen für neues zu werden?

Ein so unglaublich warmherziges, berührendes Buch über das Leben und seine Tragik und den Mut einen Neustart zu machen um glücklich zu werden. Das beste Sommerbuch zum immer wieder lesen und verschenken.
Andrew Blake ein erfolgreicher Geschäftsmann hat den Tod seiner Frau nie verwunden. Er möchte nun einen kompletten Neuanfang machen, überträgt seine Firma und heuert als Butler in Frankreich an. In dem Herrenhaus arbeiten seit Jahrzenten dieselben Leute für die alte Lady, doch es herrscht keine Freude in diesem Haus.
Andrew schafft es mit seiner komischen, liebevollen Art alle einander Näher zu bringen. Schafft er es auch endlich selbst glücklich zu werden und vielleicht auch offen für neues zu werden?

Ein so unglaublich warmherziges, berührendes Buch über das Leben und seine Tragik und den Mut einen Neustart zu machen um glücklich zu werden. Das beste Sommerbuch zum immer wieder lesen und verschenken.

Ursula Schirmer, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein in jeder Hinsicht wunderbares Buch, das sowohl durch eine außergewöhnliche Geschichte als auch durch seine intensive Sprache besticht. Äußerst lesenswert! Ein in jeder Hinsicht wunderbares Buch, das sowohl durch eine außergewöhnliche Geschichte als auch durch seine intensive Sprache besticht. Äußerst lesenswert!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Nette Unterhaltung, der ich aber manchmal mehr Tiefgang gewünscht hätte. Nette Unterhaltung, der ich aber manchmal mehr Tiefgang gewünscht hätte.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Autor beeindruckt mit seinem außergewöhnlich tollen Erzählstil, seinen fein ausgestalteten Charakteren und genau der richtigen Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit. Der Autor beeindruckt mit seinem außergewöhnlich tollen Erzählstil, seinen fein ausgestalteten Charakteren und genau der richtigen Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit.

„Auch Mr. Blake weiß, wo die Liebe wohnt!“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Schon vom Vorgänger " Julie weiß, wo die Liebe wohnt" war ich entzückt. Diese Buch bringt wieder soviel Charme mit! Monsieur Blake, ein britischer Konservenfabrikant möchte nach dem Tod aus seinem alten Leben ausbrechen und nochmal etwas wagen. Er überträgt seiner Sekretärin jegliche Handlungsvollmacht in seiner Firma und tritt inkognito eine Stelle als Butler bei französischer Herrschaft an. Mit seiner ganz eigenen und machmal etwas unkonventionellen beschwingten Art wirbelt er durch den bislang eher lieblosen und befremdlichen Haushalt. Eine wunderschöne teils tragikkomische Geschichte. Erheiternd und aufbauend.
Schon vom Vorgänger " Julie weiß, wo die Liebe wohnt" war ich entzückt. Diese Buch bringt wieder soviel Charme mit! Monsieur Blake, ein britischer Konservenfabrikant möchte nach dem Tod aus seinem alten Leben ausbrechen und nochmal etwas wagen. Er überträgt seiner Sekretärin jegliche Handlungsvollmacht in seiner Firma und tritt inkognito eine Stelle als Butler bei französischer Herrschaft an. Mit seiner ganz eigenen und machmal etwas unkonventionellen beschwingten Art wirbelt er durch den bislang eher lieblosen und befremdlichen Haushalt. Eine wunderschöne teils tragikkomische Geschichte. Erheiternd und aufbauend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
2
2
0
0

Charmant!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Klagenfurt am 27.07.2017

Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne superior!! :-) Es war angenehm zu lesen, über den kulturellen Schlagabtausch zw. England und Frankreich musste ich oft herzhaft lachen. Insgesamt gesehen eine sehr gelungene Geschichte, in der die Nächstenliebe und Menschlichkeit sehr im Vordergrund stehen!

Traumhaft unterhaltsames Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Achberg am 16.12.2015
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch muß man lesen ansonsten verpasst man einen Klassiker der Unterhaltung. Dieses Buch ist so nett und liebenswert und die Akteure so traumhaft symphatisch.

Eine zauberhafte Komödie
von Janine2610 am 03.08.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ich glaube, ich war noch nie so schnell von einer Geschichte begeistert, wie von dieser hier. Direkt ab der ersten Seite wird man hineingeworfen in die Welt von Andrew Blake. Andrew ist ein 66-jähriger erfolgreicher, englischer Geschäftsmann, der den bereits sieben Jahre zurückliegenden Tod seiner Ehefrau Diane nicht verwunden... Ich glaube, ich war noch nie so schnell von einer Geschichte begeistert, wie von dieser hier. Direkt ab der ersten Seite wird man hineingeworfen in die Welt von Andrew Blake. Andrew ist ein 66-jähriger erfolgreicher, englischer Geschäftsmann, der den bereits sieben Jahre zurückliegenden Tod seiner Ehefrau Diane nicht verwunden hat. Und aus einer Unzufriedenheit heraus, beschließt er nun nach Frankreich zu gehen, um dort (inkognito) eine Stelle als Butler anzunehmen. Ich mochte Andrew total gerne. Er hat nämlich einen ziemlich gelassenen, freundlich höflichen und witzigen Charakter. Sein Humor ist ganz nach meinem Geschmack und auch seine hilfsbereite Ader möchte ich nicht unerwähnt lassen. All das, und auch die Tatsache, dass Andrew das Kuscheltier seiner bereits erwachsenen Tochter Sarah immer mitnimmt, wenn er auf Reisen geht, und neben seinem Bett sitzen lässt, haben ihn für mich zu einem außerordentlich sympathischen Protagonisten gemacht. Auch die anderen Protagonisten sind alle mehr oder weniger liebenswerte Personen, die ich schnell ins Herz schließen konnte. Besonders gut hat mir das Herumgeplänkel zwischen Andrew und dem Gärtner Phillippe gefallen. Man hat gemerkt, dass die beiden von Kapitel zu Kapitel enger zusammengewachsen sind und daraus eine richtige Freundschaft entstanden ist - und das, obwohl sie sich immer wieder gegenseitig geneckt und geärgert haben. Den Spaß, den die beiden hatten, hatte ich beim Lesen ebenso. Andrew ist ja nicht nur besonders hilfsbereit und liebevoll, sondern auch weise (mit seinen 66 Jahren darf er das ruhig sein^^), denn in dem Anwesen, in dem er als Butler zu arbeiten beginnt, sind kluge Ratschläge und Hilfsangebote nicht nur bei der Hausherrin von Nöten, nein, auch die Angestellten (Phillippe - der Gärtner, Odile - die exzentrische Köchin und Manon - das schwerverliebte, junge Hausmädchen) haben die eine oder andere Weisheit bitter nötig. Wie gut, dass Andrew für jeden das Passende auf Lager hat. Nur sich selbst vergisst er leider bis zuletzt ... Eine flüssig zu lesende, romantische Komödie, in die ich ganz fix eintauchen und die mich zum Lachen, aber auch zum Nachdenken bringen konnte. - Über die Weisheiten, die mir beim aufmerksamen Lesen aufgefallen sind, habe ich mich besonders gefreut, da ich eine leidenschaftliche (Buch)zitatesammlerin bin. Diese kurzweilige Unterhaltungslektüre hat mich mit ihren skurrilen, aber absolut liebenswerten, Charakteren und ihrem erfrischenden Humor jedenfalls völlig überzeugen können und deshalb gibt es von mir auch eine ganz dicke Leseempfehlung dafür!