Warenkorb
 

Inspector Barnaby Collectors Box (16-20)Collectors Box 4

Inspector Barnaby Collectors Box 4

Episoden: Volume 16: "Blick in den Schrecken" Angeblich haben einige Bewohner von Midsomer Mere die Gabe des "Zweiten Gesichts"; sie können in die Zukunft sehen. Max Ransom will dieser Gabe wissenschaftlich auf den Grund gehen und unterwirft seinen Bruder John einigen quälenden Hirn-Untersuchungen. In einer Kneipenschlägerei mit dem Wirt Ben Kirby stirbt John, offensichtlich nicht an Schlägen, sondern an den Spätfolgen der Experimente. Der Vater der Brüder nimmt den Tod seines Ältesten ungerührt zur Kenntnis; dann wird auch er ermordet. Wertvolle Aufschlüsse erhalten Barnaby und Sergeant Scott von dem neuen Reverend des Dorfes, Preaching Pete. Er will die Gemeinde vom wichtigtuerischen Hokuspokus um das Zweite Gesicht abbringen und wieder in die weitgehend leere Kirche zurückführen. Einen Mann gibt es im Dorf, der angeblich die Gabe hat und viel weiß, aber nichts sagt, den bärenstarken "Little" Mal Kirby. Laufzeit: 94 Minuten "Tod im Liebesnest" Vor einer verlassenen Hütte wird Jamie Cruickshank mit einer Schrotkugel im Rücken tot aufgefunden. Ein Rätsel, denn der junge Kellner im Pub "The Maid in Splendour" war allseits beliebt. Auf einer Weinflasche in der Hütte finden sich Fingerabdrücke von Stephen Bannermann, dem Chef des Pubs. Hinter dem Rücken seines Vaters und einstigem Besitzers des Traditionslokals plant Stephen den Verkauf des Pubs. Kurz vor dem entscheidenden Treffen mit Makler Haggard wird auch Stephen erschossen. Jamie wusste vom Verkauf und dass dieser dem kranken Michael das Herz brechen würde. Hat er Stephen erpresst? Laufzeit: 95 Minuten "Tief unter der Erde" Felicity Turner sitzt mit ihrer Nachbarin Antonia Wilmot beim Kaffeeklatsch, als Felicitys Ehemann, der Anwalt Nick, vor ihren Augen tödlich vom Dach stürzt. Otto Benham, ein Konkurrent von Nick, deutet Barnaby gegenüber an, der Verstorbene habe Geld seiner Klienten veruntreut. Kurz darauf wird Otto nachts in seinem Garten grausam hingerichtet. Auf Spurensuche lassen sich Barnaby und Scott von Antonia in einen Weinkeller führen und sind plötzlich eingesperrt. Zwar gewinnt Barnaby Zeit, die Lösung des Falles auszutüfteln, aber die Atemluft wird knapp. Und draußen schlägt der Mörder ein weiteres Mal zu. Laufzeit: 94 Minuten "Haus voller Hass" Barnaby sieht einem Weihnachtsfest mit den Schwiegereltern entgegen. Sein schönstes Geschenk ist der Fall Villiers - er darf von zuhause fliehen. Im sanierungsbedürftigen Herrenhaus der Villiers verdirbt mindestens ein Familienmitglied das Fest: Er versucht die liebenswerte alte Lydia Carter erst mit Autoabgasen zu vergiften und stürzt sie anschließend die Treppe hinunter in den Tod. Barnaby und Scott prallen gegen eine Mauer trotzigen Schweigens. Und bevor das Dickicht von Erbneid, Missgunst, Minderwertigkeitsgefühlen und Geschwisterhass gelichtet ist, schlägt der Mörder noch zweimal zu. Laufzeit: 95 Minuten Volume 17: "Die Leiche ist heiß" (Sauce for the Goose) In Plummers Fabrik für feine Konserven liegt morgens eine nackte männliche Leiche in der Desinfektions-Anlage. Das Unternehmen schwächelt und die Familie Plummer ist heillos zerstritten. Nur Barnaby und Scott gegenüber sind sie sich einig: keine Auskünfte. Auf hartnäckiges Nachfragen sagt Sicherheitsmann Keith Carter aus, dass Anselm Plummer sich nachts am Tresor zu schaffen gemacht habe. Wollte er die berühmten Rezepte stehlen und verkaufen? Schließlich gibt Anselms Schwägerin Barnaby Einblick in die verwirrenden Familienverhältnisse. "Pikante Geheimnisse" (Country Matters) Das Dorf Elverton-cum-Latterly ist gespalten. Sollen sie für oder gegen den Goodfare-Supermarkt und die neue Wohnsiedlung stimmen? Pub-Betreiber Danny Pigott und Ladeninhaber Gary Talbot tragen ihre Argumente auch mal mit den Fäusten aus. Die Gegner versammeln sich und versuchen die zögerliche Rose Sutherly, eine im Luxus lebende Witwe, auf ihre Seite zu ziehen. Während einer Dorfversammlung entdecken Roses Tochter Dora und Kneipiers-Sohn Otis in einem Schuppen die Leiche des Goodfare-Mitarbeiters Paul Hopkirk. Die Mordwaffe ist eines der Messer, das Rose in ihrer Küche vermisst "Mord - nur für Mitglieder" (The Dogleg Murders) Ein brutaler Mord zerstört den Frieden des vornehmen Golfclubs White Oaks. Beim berüchtigten 13. Loch "Crisp's Folly" wird Alistair Kingslake mit einem Golfschläger erschlagen. Barnabys Chef, ebenfalls Clubmitglied, weist ihn an, taktvoll zu ermitteln. Doch Barnaby deckt schonungslos den illegalen Geldverleih von Eileen Fountain auf, die säumige Zahler von ihrem beschränkten, aber bärenstarken Sohn verprügeln lässt. Mehr noch interessiert ihn aber die Fehde zwischen dem Club und den Dorfbewohnern, denen der Golfplatz gehört "Morden ist auch eine Kunst" (The black Book) Felicity Law versteigert ein Bild des berühmten Landschaftsmalers William Hogson für 400.000 Pfund an Sammler George Arlington. Den Erlös stiftet sie der Kunstschule von Mathilda Simms. Am nächsten Morgen wird ein Hogson des Sammlers Alan Best gestohlen und Felicity brutal ermordet. Patricia Blackshaw, die Vorsitzende der Hogson-Gesellschaft, registriert ein sprunghaftes Interesse des Kunstmarkts an Hogson, und eine Versicherungs-Detektivin ermittelt undercover. Barnaby eignet sich eine Menge kunsthistorisches Fachwissen an, bestens unterstützt von Mathilda Simms. Volume 18: "Sportler und Spione" (Secrets and Spies) Der exzentrische Meisterspion Malcolm Frazer lebt in einem Herrenhaus in Midsomer Parva im Ruhestand. Obwohl er seinen Ex-Kollegen Alan Larkin nicht ausstehen kann, ist er froh, als der britische Geheimdienst Larkin bei ihm einquartiert. Denn durch ihn können sie den Sieg beim alljährlichen Cricket-Turnier erringen. Kurz darauf wird Larkin ermordet, das Gesicht scheinbar von einer riesigen Tierklaue zerfleischt. Die Spionage-Profis verweigern die Zusammenarbeit mit der Provinz-Polizei, aber Barnaby deckt ihre Verwicklung in eine Korruptionsaffäre im Kalten Krieg auf, eine alte Geschichte mit offenen Rechnungen. "Sag Ja und stirb!" (The Glitch) Hart prallen die Interessen von Wissenschaft und Wirtschaft aufeinander, als Professor George Jeffers seine bahnbrechende Erfindung nicht für die kommerzielle Auswertung durch ein Flugsicherungssystem freigibt. Offen droht ihm der amerikanische Software-Boss Clinton Finn. Dennoch ist der erste Mord, den Barnaby aufklären muss, der an Grundschullehrerin Emily Harte. Ein Eifersuchtsmord von Jeffers' Ehefrau, weil sich Emily und George so gut verstanden? Aber wie passt dazu der Mord an dem Automechaniker Daniel Snape? In dessen Werkstatt findet der Inspector die entscheidende Spur. "Böse kleine Welt" (Small Mercies) Große Aufregung in Midsomer Worthy - im Miniaturdorf liegt ein Mann, an den Boden gefesselt wie Gulliver in seinem Abenteuer in Liliput. Der Unterschied: Richard Tanner wurde erstochen. Kurz zuvor hatte Richard sich von der Lehrerin Rebecca Rix getrennt. Im Klassenzimmer findet Barnaby Kinderzeichnungen vom gefesselten Gulliver. Bei der alljährlichen Regatta geschieht ein weiterer Mord. Die richtige Spur findet Barnaby erst beim Entwirren familiärer Verstrickungen der hochbetagten Besitzerinnen des Miniaturdorfes. "Über den Dächern von Chattham" (The Creeper) Seit Monaten treibt ein Einbrecher in der Grafschaft Midsomer sein Unwesen. Barnabys Chef gehört auch zu den Opfern und macht Druck. Doch Barnaby hat den Mord am Skandal-Journalisten David Roper aufzuklären. Der verließ nach einem Streit mit Großunternehmer Jack Filby betrunken dessen Geburtstagsparty auf dem stattlichen Landsitz Chattham. Am nächsten Morgen wurde er im Gästehaus mit einem Kissen erstickt aufgefunden. Kurz darauf wird ein anderer Gast der Party beim Rebhuhnjagen erschossen. Gewisse Spuren deuten auf den Einbrecher. Aber Barnaby ist skeptisch. Volume 19: Schreie in der Nacht Köpfen ist auch keine Lösung Du musst dran glauben! Blut am Sattel Volume 20: Geisterwanderung Mord von Meisterhand Unter die Gürtellinie Eine Schande für das Dorf Gesund aber tot
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 21
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Regisseur Peter Smith, Sarah Hellings, Richard Holthouse, Renny Rye, Jeremy Silberston
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4029759093251
Genre TV-Serie
Studio Edel motion
Originaltitel Midsomer Murders
Spieldauer 1651 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch DD 2.0 Stereo; Englisch DD 2.0 Stereo
Verkaufsrang 1.190
Film (DVD)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.