Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Physik des Bewusstseins

Über die Zukunft des Geistes

(3)
Träume, die auf Video aufgenommen werden, Schreiben per Gedankensteuerung, Querschnittgelähmte, die Gliedmaßen wieder bewegen können - das alles gibt es schon. In den vergangenen 15 Jahren ist durch die Erfindung der Kernspintomografie eine Verbindung von Physik, Technik und Hirnforschung entstanden, die unser Wissen über Gehirn und Bewußtsein im Eiltempo gesteigert hat. Mithilfe komplexer Rechner und Maschinen werden wir in fernerer Zukunft Gedanken direkt aufzeichnen können, Musikstücke komponieren zum Beispiel oder Bücher verfassen. Via Internet könnten wir von Bewußtsein zu Bewußtsein kommunizieren. Es wird möglich sein, fremde Erinnerungen auf unser Hirn spielen und gute oder schlechte Gefühle. Unser Begriff von Bewußtsein und Intelligenz selbst und wird sich verändern.
Wir stehen am Anfang einer wissenschaftlich-technischen Revolution, wohin wird sie uns führen? Michio Kaku entfaltet in diesem Buch ein grandioses Panorama des Wissens und der wissenschaftlichen Voraussage. Er hat sorgfältig recherchiert und dazu rund 300 Experten befragt. Manche denken weit voraus: Nicht auszuschließen, dass sich dereinst das Bewusstsein ganz vom Körper lösen lässt, um vielleicht auf fremden Planeten spazieren zu gehen. So faszinierend solche Entwicklungen sind, es wird schon jetzt Zeit, sie ethisch und politisch zu ordnen, erklärt der weltbekannte Physiker.
Portrait
Michio Kaku

Michio Kaku, geboren 1947, ist einer der Väter der Stringtheorie und zählt zu den berühmtesten Physikern der Welt. Er arbeitet und lehrt als Professor für theoretische Physik an der City University of New York. Wie Albert Einstein und Stephen Hawking ist er auf der Suche nach der einen Theorie von allem zur Erklärung der fundamentalen Kräfte der Natur.


Monika Niehaus

Monika Niehaus, Diplom in Biologie, Promotion in Neuro- und Sinnesphysiologie, freiberuflich als Autorin (SF, Krimi, Sachbücher), Journalistin und naturwissenschaftliche Übersetzerin (englisch/französisch) tätig. Mag Katzen, kocht und isst gern in geselliger Runde.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644036413
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1809 KB
Übersetzer Monika Niehaus
Verkaufsrang 53.264
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Physik des Bewusstseins

Die Physik des Bewusstseins

von Michio Kaku
eBook
10,99
+
=
Die Physik der unsichtbaren Dimensionen

Die Physik der unsichtbaren Dimensionen

von Michio Kaku
eBook
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Einfach Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 12.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was soll ich groß sagen. Michio Kaku ist einer der angesehensten Physik Wissenschaftlern unserer Zeit und dazu noch ein klasse Autor was man ab der ersten seite merkt. Es ist einfach ein klasse Buch. Sehr spannend und lehrreich mit viel wissen und zu keinen Zeitpunkt langweilig. Es wird... Was soll ich groß sagen. Michio Kaku ist einer der angesehensten Physik Wissenschaftlern unserer Zeit und dazu noch ein klasse Autor was man ab der ersten seite merkt. Es ist einfach ein klasse Buch. Sehr spannend und lehrreich mit viel wissen und zu keinen Zeitpunkt langweilig. Es wird alles sehr sachlich Erklärt und mit anschaulichen Beispielen veranschaulicht. Für mich als Mediziner ein Klasse Buch was sehr unterhaltsam ist und sehr sympathisch geschrieben ist und auch mit Humorvollen stellen. Aber auch für jeden anderen empfehlenswert der sich nur ein wenig für die Frage interessiert was läuft eigentlich da oben ab bei mir im Gehirn da es wie gesagt sehr spannend, lehrreich und zu keinen zeitpunkt trocken oder langweilig. Kurz gesagt: Dieses Buch vermittelt viel Wissen sehr spannend und sachlich verpackt.

interessantes über Gehirn, Kosmos und Geist
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerns am 27.07.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Michio Kaku ist eine Koryphäe wenn es um Gehirn, Kosmos und Geist geht. In diesem Buch konnte ich viele neue Ideen herausnehmen und mein bisheriges Wissen auf diesem Gebiet erweitern. Er schreibt gegen Ende des Buches vieles über die mögliche Zukunft ("Die Frage ist nicht ob, sondern Wann [unglaubliche... Michio Kaku ist eine Koryphäe wenn es um Gehirn, Kosmos und Geist geht. In diesem Buch konnte ich viele neue Ideen herausnehmen und mein bisheriges Wissen auf diesem Gebiet erweitern. Er schreibt gegen Ende des Buches vieles über die mögliche Zukunft ("Die Frage ist nicht ob, sondern Wann [unglaubliche Erfindungen geschehen]), in meinen Augen ist er viel zu enthusiastisch wie die nähere Zukunft aussehen könnte. Interessant ist unter anderem auch der Part in dem er über die Entzifferung des menschlichen Genoms schreibt (Human Genome Projekt) und es mit der just angelaufenen Entschlüsselung des Gehirns vergleicht (Human Brain Projekt). Die Entzifferung des Genoms wurde vor ca. 15 Jahre vollendet und wir sind nicht viel klüger als zuvor, weil wir die Ergebnisse noch nicht deuten können. Bis das Gehirn oder besser gesagt ein Gehirn entziffert wird könnte es noch viele Jahre dauern und dann wären wir wieder bei dem Schritt der Analyse und wie man dieses Wissen konkret gebrauchen könnte.

Schöne neue Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nein, es handelt sich nicht um Aldous Huxley und sein Meisterwerk, es handelt vielmehr um die vermehrte Symbiosel zwischen Geist und Technik. Wir werden, wir tun es teilweise schon, Gegenstände mit Gedankenkraft bewegen, unser Wissen wird einen enorme hohen Stand erreichen. Und was dann? Technologie und Bewusstsein, das ist... Nein, es handelt sich nicht um Aldous Huxley und sein Meisterwerk, es handelt vielmehr um die vermehrte Symbiosel zwischen Geist und Technik. Wir werden, wir tun es teilweise schon, Gegenstände mit Gedankenkraft bewegen, unser Wissen wird einen enorme hohen Stand erreichen. Und was dann? Technologie und Bewusstsein, das ist der Stoff aus dem die Zukunftsfragen sind. Wie schaut´s mit der Ethik aus? Michio Kaku versucht Antwort zu geben, und so manche fällt faszinierend aus.