The Lost Island: A Gideon Crew Novel

A Gideon Crew Novel

Gideon Crew Band 3

Douglas Preston, Lincoln Child

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 28,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

56,99 €

Accordion öffnen
  • The Lost Island: A Gideon Crew Novel

    CD (2014)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    56,99 €

    CD (2014)

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 22252
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 05.08.2014
Verlag Grand Central Publishing
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 22,8/14,9/3 cm
Gewicht 427 g
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4555-8400-0

Weitere Bände von Gideon Crew

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Für Jugendliche geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 05.11.2014

Als Gideon Crew den Auftrag erhält, eine einzelne Seite des antiken Book of Kelts zu stehlen, ahnt er noch nicht, dass dies nur der erste Schritt einer abenteuerlichen Reise ist, die ihn bald in Lebensgefahr bringen wird. Preston und Child’s Buch „The Lost Island” hat mir nur teilweise gefallen. Obwohl spannend geschrieben,... Als Gideon Crew den Auftrag erhält, eine einzelne Seite des antiken Book of Kelts zu stehlen, ahnt er noch nicht, dass dies nur der erste Schritt einer abenteuerlichen Reise ist, die ihn bald in Lebensgefahr bringen wird. Preston und Child’s Buch „The Lost Island” hat mir nur teilweise gefallen. Obwohl spannend geschrieben, erscheint es mir eher für Jugendliche geeignet. Viele Handlungsfolgen sind zu offensichtlich, um sie überzeugend erscheinen zu lassen. Ohne viel Fantasie ahnt der Leser frühzeitig, was geschehen wird. Der Handlungstransfer von der Gegenwart in die Historie wirkt kaum glaubhaft, erscheint grotesk, überzeugt kaum. Das Buch ist in relativ leicht lesbarem Englisch geschrieben und sollte kaum Schwierigkeiten bereiten.


  • artikelbild-0