Meine Filiale

Der schwarze Mustang

Karl May

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,80
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Der schwarze Mustang

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    8,99 €

    Books on Demand
  • Der schwarze Mustang

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    9,99 €

    Books on Demand
  • Der schwarze Mustang

    Hofenberg

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    16,80 €

    Hofenberg
  • Der schwarze Mustang

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    17,90 €

    Tredition
  • Der schwarze Mustang

    Hansebooks

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    26,90 €

    Hansebooks

gebundene Ausgabe

ab 29,80 €

Accordion öffnen
  • Der schwarze Mustang

    Hofenberg

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    29,80 €

    Hofenberg
  • Der schwarze Mustang

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    29,90 €

    Tredition

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Karl May: Der schwarze Mustang

Von Dr. Karl May. In: Der Gute Kamerad. Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Illustriertes Knaben- Jahrbuch]. 11. Jg. Nr. 1-28. S. 1-4, 15-20, 29-34, 43-47, 57-60, 71-76, 85-89, 99-104, 113-119, 127-132, 141-146, 155-159, 169-174, 183-187, 197-202, 211-216, 225-231, 239-244, 253-258, 267-271, 281-284, 295-300, 309-313, 323-328, 337-343, 346, 351-356, 367-372, 386 u. 388-392. - Stuttgart, Berlin, Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft (1896-1897). Reprint mit einer Einführung von Hansotto Hatzig. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft 1991.

Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2014.

Textgrundlage sind die Ausgaben:
Der schwarze Mustang. Von Dr. Karl May. In: Der Gute Kamerad. Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Illustriertes Knaben-Jahrbuch]. 11. Jg. Nr. 1-28. S. 1-4, 15-20, 29-34, 43-47, 57-60, 71-76, 85-89, 99-104, 113-119, 127-132, 141-146, 155-159, 169-174, 183-187, 197-202, 211-216, 225-231, 239-244, 253-258, 267-271, 281-284, 295-300, 309-313, 323-328, 337-343, 346, 351-356, 367-372, 386 u. 388-392. - Stuttgart, Berlin, Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft (1896-1897).
Der schwarze Mustang. Von Dr. Karl May. In: Der Gute Kamerad. Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Illustriertes Knaben-Jahrbuch]. 11. Jg. Nr. 1-28. S. 1-4, 15-20, 29-34, 43-47, 57-60, 71-76, 85-89, 99-104, 113-119, 127-132, 141-146, 155-159, 169-174, 183-187, 197-202, 211-216, 225-231, 239-244, 253-258, 267-271, 281-284, 295-300, 309-313, 323-328, 337-343, 346, 351-356, 367-372, 386 u. 388-392. - Stuttgart, Berlin, Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft (1896-1897), Nr. 3.
Der schwarze Mustang. Von Dr. Karl May. In: Der Gute Kamerad. Illustrierte Knaben-Zeitung. [Jahrgangstitel: Der Gute Kamerad. Illustriertes Knaben-Jahrbuch]. 11. Jg. Nr. 1-28. S. 1-4, 15-20, 29-34, 43-47, 57-60, 71-76, 85-89, 99-104, 113-119, 127-132, 141-146, 155-159, 169-174, 183-187, 197-202, 211-216, 225-231, 239-244, 253-258, 267-271, 281-284, 295-300, 309-313, 323-328, 337-343, 346, 351-356, 367-372, 386 u. 388-392. - Stuttgart, Berlin, Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft (1896-1897).

Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.

Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 04.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8430-4566-7
Verlag Hofenberg
Maße (L/B/H) 23,1/16,1/2,7 cm
Gewicht 514 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0