Kosmozentrische Sicht

Universum, Leben und Bewusstsein

In den letzten 100 Jahren haben die Astronomen viele Fakten gesammelt, die auf eine Evolution des Universums hinweisen. Das Universum hatte einen Anfang und verändert sich seitdem. Mit Hilfe moderner astronomischer Instrumente kann das ganze Ausmaß an Veränderungen studiert werden. Das geschieht zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit. Was bedeutet dies für das Verständnis der Welt für den heutigen Menschen?

Eine umfassende Sicht auf die sogenannte materielle Welt lässt erkennen, dass wir eine neue Perspektive einnehmen müssen, um die Zusammenhänge besser zu verstehen. Der aufgezeigte Zugang zu dem Phänomen „Evolution“ lässt drei Ebenen sichtbar werden. Die erste Ebene ist der Prozess des werdenden Universums: Es bringt Materie hervor, aus der Sterne und Planeten entstehen. Auf zumindest einem Planeten entwickelt sich Leben, das ist ‚Ebene Zwei‘. Sie bringt Lebewesen mit immer komplexeren Gehirnen hervor. Das Gehirn des Menschen ermöglicht auf ‚Ebene Drei‘ neue geistige Fähigkeiten: wie Sprache, Bewusstsein und Denken. Das Bewusstsein ermöglicht uns Menschen zu erkennen, dass Bewusstsein auch ein Produkt der Evolution ist und sich weiterentwickelt.

Der Leser muss kein Astronom, Biologe, oder Philosoph sein, um dem Thema gewinnbringend folgen zu können. Er wird durch die drei Ebenen der Evolution geführt, indem die wichtigsten Elemente der jeweiligen Ebene anschaulich, auch mit Bildmaterial, beschrieben werden. So kann der Leser rückblickend den „roten Faden“ der Evolution von „damals“ bis heute gut erfassen.

Der Leser wird aufgefordert, eine Verschiebung seiner bisherigen inneren Blickrichtung vorzunehmen. Die neue Perspektive äußert sich in einer „kosmozentrischen Sicht“ auf die Welt, die bewusst das Geistige einschließt. Damit hat er die Möglichkeit, in einer immer komplexer werdenden Welt gerüstet zu sein für die Herausforderungen der Zukunft.
Portrait
Johannes Brückner:

Johannes Brückner ist promovierter Physiker und arbeitete mehr als 30 Jahre als Planetenforscher am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz. Im Laufe seiner Tätigkeit hat er an vielen wissenschaftlichen Weltraummissionen teilgenommen. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich mit dem größeren Ganzen der Welt: der Entwicklung des Universums vom Uranfang bis zum Menschen und seines Bewusstseins. Die Erkenntnisse der modernen Kosmologie, der Evolutionsbiologie und die Bedeutung der Entwicklung unseres Bewusstseins macht er durch das Erarbeiten einer „kosmozentrischen Sicht“ deutlich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 03.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7357-8479-7
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/2 cm
Gewicht 400 g
Abbildungen mit 62 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
28,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Kosmozentrische Sicht

Kosmozentrische Sicht

von Johannes Brückner
Buch (gebundene Ausgabe)
28,99
+
=
Darm mit Charme

Darm mit Charme

von Giulia Enders
(149)
Buch (Paperback)
16,99
+
=

für

45,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.