Ich bin der Henley

Ein geretteter Hund erzählt sein Leben

Henley Harrison West, Judith Kristen

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

11,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bobtail Henley wird von den Züchtern als "nicht geeignet" aussortiert und in einer Hütte sich selbst überlassen. Kurz bevor er dort qualvoll stirbt, findet ihn eine Tierschützerin. Henley wird zu einer Familie vermittelt, die nach und nach weiteren Familienzuwachs in Form von fünf (!) Katzen erhält. Das Buch wird humor- und liebevoll aus der Hundeperspektive erzählt und ist das ideale Mitbringsel für große und kleine Tierfreunde.

Judith Kristen ist aktiv im Tierschutzbund tätig und Autorin mehrerer Bücher. Sie hält Vorträge in Schulen, um Jugendliche mit dem Tierschutz vertraut zu machen. Ihr erstes Henley-Buch "Ich bin der Henley" wurde 2008 in vielen amerikanischen Schulen zur Pflichtlektüre und Bestseller im deutschsprachigen Raum.

Produktdetails

Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.03.2014
Verlag Reichel Verlag
Seitenzahl 116 (Printausgabe)
Dateigröße 7129 KB
Originaltitel My Name is Henley
Sprache Deutsch
EAN 9783941435520

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Buch voller Hoffnung
von einer Kundin/einem Kunden aus Burgdorf am 20.01.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch mit der Geschichte von Henley muss man einfach gelesen haben! Mehrmals kamen mir die Tränen beim Lesen und doch zeigt es wieder einmal wie viel uns ein Tier an Liebe und Treue schenken kann. Unbedingt auch lesen: Henley im Himmel 2. Band

Ich bin der Henley
von einer Kundin/einem Kunden aus Brislach am 13.10.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist ein sehr interesantes und lehrreiches Buch es hat mir sehr gut gefallen manchmal auch ein bisschen traurig aber am schluss sehr freudig


  • artikelbild-0