Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Tal der großen Geysire

Neuseelandsaga

(6)
Im Tal der großen Geysire, auf der Nordinsel Neuseelands, führen die Bradleys ein beliebtes Hotel. Von dort unternehmen sie mit ihren Gästen Ausflüge zu dem achten Weltwunder, herrlichen Sinterterrassen in Weiß und Zartrosa. Doch im Juni 1886 bricht ein Vulkan aus, der nicht nur das Weltwunder unter Lavabrocken und Asche begräbt, sondern vermutlich auch die kleine Elizabeth, die jüngste Tochter der Bradleys.
Seit der Katastrophe ist das Mädchen verschollen. Ihre Familie droht an dem Verlust zu zerbrechen - bis eine geheimnisvolle Maori auftaucht und die Kraft ihrer Liebe alles zum Guten wendet ...
Portrait
Laura Walden, Jahrgang 1964, studierte Jura und verbrachte als Referendarin viele Monate in Neuseeland. Das Land fesselte sie so sehr, dass sie nach ihrer Rückkehr darüber Reportagen schrieb und den Wunsch verspürte, es zum Schauplatz eines Romans zu machen. In der Folge gab sie ihren Berufswunsch Rechtsanwältin auf und wurde Journalistin und Drehbuchautorin. Wenn sie nicht zu Recherchen in Neuseeland weilt, lebt Laura Walden mit ihrer Familie in Hamburg. Sie arbeitet bereits an einer weiteren Familiensaga aus dem Land der großen weißen Wolke.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 509 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 15.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838756547
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1948 KB
Verkaufsrang 19.321
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Besonders haben mir auch die Landschaftsbeschreibungen um die Vulkane und Geysire im Norden von Neuseeland gefallen.Sie geben der Geschichte eine besondere Würze.Wundervoller Roman Besonders haben mir auch die Landschaftsbeschreibungen um die Vulkane und Geysire im Norden von Neuseeland gefallen.Sie geben der Geschichte eine besondere Würze.Wundervoller Roman

„Laura Walden - Die beste Neuseeland Autorin“

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine Familiensaga aus dem Land der weißen Wolke:
Die kleine Elizabeth Bradley ist nach einem Vulkanausbruch verschollen. Ihre Familie droht an diesem Verlust zu zerbrechen - bis eine geheimnisvolle Maori und die Kraft ihrer Liebe alles zum Guten wenden.

Ich habe dieses Buch sehr genossen. Am Anfang wird zwar nur über die Familie gesprochen, wodurch man noch keinen Hintergrund sieht. Doch im Laufe des Buches erhält man immer mehr Informationen und so kann man sich richtig reinlesen und will immer mehr wissen wie es weitergeht. Die Figuren sind stimmig und ganz nebenbei erfährt man viel Interessantes über Neuseeland.
Spannend bis zur letzten Seite!!!
Eine Familiensaga aus dem Land der weißen Wolke:
Die kleine Elizabeth Bradley ist nach einem Vulkanausbruch verschollen. Ihre Familie droht an diesem Verlust zu zerbrechen - bis eine geheimnisvolle Maori und die Kraft ihrer Liebe alles zum Guten wenden.

Ich habe dieses Buch sehr genossen. Am Anfang wird zwar nur über die Familie gesprochen, wodurch man noch keinen Hintergrund sieht. Doch im Laufe des Buches erhält man immer mehr Informationen und so kann man sich richtig reinlesen und will immer mehr wissen wie es weitergeht. Die Figuren sind stimmig und ganz nebenbei erfährt man viel Interessantes über Neuseeland.
Spannend bis zur letzten Seite!!!

„Aus einem fernen Land“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Nach diesem Buch gefragt, entfährt mir jedesmal ein von Herzen kommender Seufzer: Schööön! Mit diesem einen Wort ist im Grunde schon alles gesagt. Eine verwobene Familiengeschichte begegnet uns hier, viel Liebe, viel Tragik und dann doch wieder das ganz große Glück. Das es sich aber hart zu erarbeiten gilt. Wer "Mathildas letzter Walzer" von Tamara McKinley gern gelesen hat, den wird auch dieser Roman begeistern. Bloß: Planen Sie genug Zeit ein. Einmal zur Hand genommen, werden Sie es schwerlich wieder weglegen, bevor die letzte Seite verschlungen wurde! Nach diesem Buch gefragt, entfährt mir jedesmal ein von Herzen kommender Seufzer: Schööön! Mit diesem einen Wort ist im Grunde schon alles gesagt. Eine verwobene Familiengeschichte begegnet uns hier, viel Liebe, viel Tragik und dann doch wieder das ganz große Glück. Das es sich aber hart zu erarbeiten gilt. Wer "Mathildas letzter Walzer" von Tamara McKinley gern gelesen hat, den wird auch dieser Roman begeistern. Bloß: Planen Sie genug Zeit ein. Einmal zur Hand genommen, werden Sie es schwerlich wieder weglegen, bevor die letzte Seite verschlungen wurde!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
2
0
0

Gezwungen spannend
von Grumi aus München am 24.04.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Neuseeland um 1900. Die Familie Bradley kommt wieder zusammen weil Mutter Maryann bei einem Ausflug gestürzt ist. Doch das Zusammenkommen aller Familienmitglieder lüftet nach und nach alle wohl gehütete Gehemnissen über Ihre Vergangenheit. Die Familiensaga ist sehr spannend zu lesen. Jede Figur birgt ein Geheimnis, Vergangenheit und Zukunft gehen Hand... Neuseeland um 1900. Die Familie Bradley kommt wieder zusammen weil Mutter Maryann bei einem Ausflug gestürzt ist. Doch das Zusammenkommen aller Familienmitglieder lüftet nach und nach alle wohl gehütete Gehemnissen über Ihre Vergangenheit. Die Familiensaga ist sehr spannend zu lesen. Jede Figur birgt ein Geheimnis, Vergangenheit und Zukunft gehen Hand in Hand, eine schöne Landschaft bietet perfekte Kulisse für Liebe, Verrat, Mord, Schicksal, Mythen und Geister. Die schöne Geschichte ist in sich sehr spannend, und doch könnte ich das Buch nicht in vollen Zügen geniessen. Ich hätte gerne die Geschichte anders erzählt bekommen, linearer, ohne ein paar zu viele Geheimnisse und Zufälle. Es wirkt leider nicht realistisch oder plausibel. Auf mich wirkt alles nicht locker sondern extrem gezwungen. Die Struktur fand ich leider nicht gelungen.

Gezwungen spannend
von Grumi aus München am 24.04.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Neuseeland um 1900. Die Familie Bradley kommt wieder zusammen weil Mutter Maryann bei einem Ausflug gestürzt ist. Doch das Zusammenkommen aller Familienmitglieder lüftet nach und nach alle wohl gehütete Gehemnissen über Ihre Vergangenheit. Die Familiensaga ist sehr spannend zu lesen. Jede Figur birgt ein Geheimnis, Vergangenheit und Zukunft gehen Hand... Neuseeland um 1900. Die Familie Bradley kommt wieder zusammen weil Mutter Maryann bei einem Ausflug gestürzt ist. Doch das Zusammenkommen aller Familienmitglieder lüftet nach und nach alle wohl gehütete Gehemnissen über Ihre Vergangenheit. Die Familiensaga ist sehr spannend zu lesen. Jede Figur birgt ein Geheimnis, Vergangenheit und Zukunft gehen Hand in Hand, eine schöne Landschaft bietet perfekte Kulisse für Liebe, Verrat, Mord, Schicksal, Mythen und Geister. Die schöne Geschichte ist in sich sehr spannend, und doch könnte ich das Buch nicht in vollen Zügen geniessen. Ich hätte gerne die Geschichte anders erzählt bekommen, linearer, ohne ein paar zu viele Geheimnisse und Zufälle. Es wirkt leider nicht realistisch oder plausibel. Auf mich wirkt alles nicht locker sondern extrem gezwungen. Die Struktur fand ich leider nicht gelungen.

Wunderbar!
von S. Ehret aus Ludwigsburg am 04.04.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine tolle Familiengeschichte die einen nicht mehr los lässt. Spannung, Tragik, viel Gefühl und eine tolle Landschaft- in diesem Roman ist alles vereint. Der Protagonistin widerfährt Schreckliches und trotzdem gibt sie im Leben nicht auf. Als Leser erfährt man nach und nach was die einzelnen Familienmitglieder verbindet und auch... Eine tolle Familiengeschichte die einen nicht mehr los lässt. Spannung, Tragik, viel Gefühl und eine tolle Landschaft- in diesem Roman ist alles vereint. Der Protagonistin widerfährt Schreckliches und trotzdem gibt sie im Leben nicht auf. Als Leser erfährt man nach und nach was die einzelnen Familienmitglieder verbindet und auch schon entzweit hat. Diese einzelnen Geschichten und Schicksale ziehen den Leser in seinen Bann. Ein wunderbarer Schmöker!!!