Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wider die Natur

(3)
Ein Mann wird älter. Er verliebt sich in eine junge Frau. Sie beginnen eine Affäre. Die junge Frau verlässt den älteren Mann. Eine alte Geschichte, doch für Tomas Espedal bedeutet sie einen Riss in seinem Leben, der einen intensiven Erinnerungsprozess in Gang setzt: Seine Jugend, die erste Liebe, die Zeit mit seiner verstorbenen Frau, große Momente, schwere Stunden und Erfahrungen des Alltags ziehen an ihm vorbei. Die tragische Auflösung des Ich-Erzählers wird von der Auflösung der literarischen Form begleitet, die in einem Notizbuch mündet, das mit den unversöhnlichen Worten schließt: »Du sagst Ende, aber die Liebe wird nicht enden.«
Ein erschütternd kompromissloses Buch. Ein Heilmittel gegen den Schmerz der Liebe.

»Dieses Buch ist eine Offenbarung.«
Stein Roll, Adresseavisen

»›Wider die Natur‹ ist einfach eine Liebesgeschichte, sie zieht den Leser mit großer Kraft in ihren Bann und spricht direkt zu jedermann, der den Schmerz der Liebe einmal erlebt hat.«
Ingunn Økland, Aftenposten

»Tomas Espedals Bücher sind die Hauptschlagader der norwegischen Gegenwartsliteratur.«
Jørn O. Mørch Larsen, Bergensavisen
Portrait
Tomas Espedal, geboren 1961 in Bergen, gab sein literarisches Debut 1988 mit dem Roman ›En vill flukt av parfymer‹ (Eine wilde Flucht vor dem Parfüm). Seither veröffentlichte er zahlreiche in Norwegen preisgekrönte Romane und gilt neben seinem Freund Karl Ove Knausgård als einer der wichtigsten Schriftsteller Norwegens.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783882214079
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
Dateigröße 1716 KB
Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel
Verkaufsrang 54.480
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Protokoll eines Lebens“

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schonungslos legt Tomas Espedal sein Leben offen. Protokollarisch, dennoch in schöner Sprache, erzählt er von den 3 großen Lieben seines Lebens.
Ein karges, raues Leben, welches dem Autor trotz aller Entbehrungen nicht das Lieben verleiden vermochte.
Frei von Kitsch & Pathos, reich an unabdingbarer Liebe und schnörkelloser Verletzlichkeit.
Traurigschön.
Schonungslos legt Tomas Espedal sein Leben offen. Protokollarisch, dennoch in schöner Sprache, erzählt er von den 3 großen Lieben seines Lebens.
Ein karges, raues Leben, welches dem Autor trotz aller Entbehrungen nicht das Lieben verleiden vermochte.
Frei von Kitsch & Pathos, reich an unabdingbarer Liebe und schnörkelloser Verletzlichkeit.
Traurigschön.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein beeindruckendes Buch! Eigentlich eine einzige Geschichte, aber dann doch viele kleine Geschichten die dieses Buch zu etwas Besonderem machen. sehr lesenswert! Ein beeindruckendes Buch! Eigentlich eine einzige Geschichte, aber dann doch viele kleine Geschichten die dieses Buch zu etwas Besonderem machen. sehr lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0