Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Butler

(2)
Ob Eisenhower, Kennedy, Nixon oder Reagan - stets ist Butler Cecil Gains dabei, wenn Amerikas Präsidenten Weltgeschichte schreiben. Ein bescheidener Mann, der dabei Unglaubliches erlebt - wie kein anderer: Er fachsimpelt mit Ford über Golf. Er ist zu Kennedys Beerdigung eingeladen. Er diniert mit Nancy und Ronald Reagan. Über drei Jahrzehnte durchlebt er nicht nur eine Zeit radikaler Veränderungen, er inspiriert die Präsidenten auch bei manch weitreichender Entscheidung... Pressezitate: "Endlich mal wieder großes Erzählkino aus Hollywood" (Cinema) "Wenn Sie dieses Jahr nur für einen Kinobesuch Zeit hätten, wäre dieser Film ein Kandidat" (TV Spielfilm) "Bravourös gespielt, brillant inszeniert - Seelenkino der ganz hohen Schule" (Bild am Sonntag)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.04.2014
Regisseur Lee Daniels
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4009750224144
Genre Unterhaltung/Unterhaltung/Film-Biographie/Drama
Studio EuroVideo Medien
Originaltitel The Butler
Spieldauer 122 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.319
Produktionsjahr 2013
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

"Kann ich noch irgendetwas für Sie tun, Mr. President?"
von Daniela P. am 27.03.2015

Cecil Gaines wuchs auf einer Baumwollfarm auf und lernte dort als "Hausnigger" wie er den Weißen zu dienen hat. Später wird er von einem Mitarbeiter des Weißen Hauses entdeckt und für den Job des Butlers des amerikanischen Präsidenten angeworben. Mehr als 30 Jahre lang bedient er die wechselnden Präsidenten.... Cecil Gaines wuchs auf einer Baumwollfarm auf und lernte dort als "Hausnigger" wie er den Weißen zu dienen hat. Später wird er von einem Mitarbeiter des Weißen Hauses entdeckt und für den Job des Butlers des amerikanischen Präsidenten angeworben. Mehr als 30 Jahre lang bedient er die wechselnden Präsidenten. Die mächtigen Männer haben Respekt vor ihm, obwohl er als Schwarzer in der damaligen Gesellschaft diesen eigentlich nicht "verdient" hat. Sein ältester Sohn ist politischer Aktivist und will die Bedingungen der Schwarzen verbessern, doch er landet ständig im Gefängnis. Sein Vater hat deshalb den Kontakt zu ihm abgebrochen. Jedoch verfolgt Cecil das gleiche Ziel wie sein Sohn, aber mit anderen Mitteln - denn er sitzt ja im Zentrum der Macht quasi direkt neben dem Präsidenten. "Der Butler" reiht sich thematisch perfekt in die derzeit angesagten Filme wie "12 years a slave" und dem diesjährigen Oscar-Abräumer "Selma" ein. Es ist erschreckend wie lange die dunkelhäutigen Mitmenschen in Amerika unterdrückt wurden. Die 3 genannten Filme zeigen ihre Situation in verschiedenen Zeiträumen. "Der Butler" ist ein sehr bewegender Film, den man unbedingt gesehen haben sollte.

Eine wahre Geschichte......
von Silvia Jung aus Bad Zwischenahn am 01.06.2014

Ein Mann, ein Leben, sieben Präsidenten. Die wahre Geschichte von Cecil Gaines, 30 Jahre im Dienst der mächtigsten Männer der Welt. Cecil fachsimpelt mit Ford, ist zu Kennedys Beerdigung eingeladen und diniert mit Nancy und Ronald Reagan. Ein Butler ganz besonderen Art. Ich fand den informativ und war auch den Tränen nahe. Ein Film... Ein Mann, ein Leben, sieben Präsidenten. Die wahre Geschichte von Cecil Gaines, 30 Jahre im Dienst der mächtigsten Männer der Welt. Cecil fachsimpelt mit Ford, ist zu Kennedys Beerdigung eingeladen und diniert mit Nancy und Ronald Reagan. Ein Butler ganz besonderen Art. Ich fand den informativ und war auch den Tränen nahe. Ein Film den man gesehen haben muß.