His Dark Materials: Der Goldene Kompass - Band 1-3 der Fantasy-Serie im Sammelband

His dark Materials Band 1

Philip Pullman

(25)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

19,99 €

Accordion öffnen
  • His Dark Materials: Der Goldene Kompass, Das Magische Messer und Das Bernstein-Teleskop im Schuber

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • His Dark Materials: Der Goldene Kompass - Band 1-3 der Fantasy-Serie im Sammelband

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

Die Waise Lyra, Hauptfigur in "Der Goldene Kompass", lebt in einer Parallelwelt - der unseren ganz ähnlich -, in der Wissenschaft, Theologie und Magie eng miteinander verwoben sind. Als ihr bester Freund verschwindet, macht Lyra sich auf die Suche nach ihm und kommt einer finsteren Verschwörung auf die Spur. Sie muss herausfinden, was es mit dem seltsamen "Staub" auf sich hat. In "Das Magische Messer" bekommt sie dabei Unterstützung von Will, der ein besonderes Messer besitzt: Mit ihm kann er Fenster zwischen den Welten öffnen. Nach und nach entdecken Lyra und Will die Wahrheit über Lyras Herkunft. Und über ihre Rolle in der großen Schlacht, die nicht nur eine Welt umfasst und die in "Das Bernstein-Teleskop" ihren spannenden Abschluss findet.
Drei großartige Bände in einer E-Box - Fantasie, Spannung und Lesespaß pur!

Endlich geht es weiter! Lies die spannende Vorgeschichte zur Serie, "Über den wilden Fluss". Und ganz neu: Band 4, "Ans andere Ende der Welt", in dem wir Lyra als junge Studentin wiedertreffen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 1400 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783646926798
Verlag Carlsen
Originaltitel His Dark Materials
Dateigröße 3876 KB
Übersetzer Andrea Kann, Reinhard Tiffert, Wolfram Ströle
Verkaufsrang 9492

Weitere Bände von His dark Materials

Buchhändler-Empfehlungen

Ein sehr schöner Schuber!

P. Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Teil 1 und 2 finde ich nach wie vor großartig. Leider ist der 3. Band sehr absurd und konnte so gar nicht mit den anderen mithalten.

Tamara Tollas, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine meiner Lieblingsgeschichten aus Kinderzeiten. Begleite Lyra und Pantalaimon durch verschiedenste Welten, mit verschiedensten Wesen, auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Was ist Staub? Sehr phantasievoll und mit so tollen Charakteren, dass ich am Ende weinen musste.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
19
3
2
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Aschaffenburg am 30.12.2020
Bewertet: anderes Format

Zurücklehnen und eintauchen: Die perfekte Lektüre für kuschelige Zeiten auf der Couch. Lyras Abenteuer mitzuverfolgen machte richtig Spaß, es blieb jedoch auch einiges im Kopf hängen, über das ich noch länger nachdenken musste. Absolut lesenswert!

Eines der besten Bücher JEMALS
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Erste, was mir in den Sinn gekommen ist, nachdem ich diese Trilogie gelesen hatte, war: Ich werde NIE WIEDER lesen! Die Beziehungen zwischen den Figuren und die ganze Charakterisierung im Allgemeinen sowie die Welt, die hier beschrieben wird, all das ist so realistisch und so gut gemacht, ich konnte die Buchserie nur lieb... Das Erste, was mir in den Sinn gekommen ist, nachdem ich diese Trilogie gelesen hatte, war: Ich werde NIE WIEDER lesen! Die Beziehungen zwischen den Figuren und die ganze Charakterisierung im Allgemeinen sowie die Welt, die hier beschrieben wird, all das ist so realistisch und so gut gemacht, ich konnte die Buchserie nur lieben. Aber so sehr ich dieses Buch auch gemocht – und mit der Zeit sogar lieben gelernt habe - es war einfach zu viel für mein mit “Disney-Märchen“ gefülltes ich (damals zumindest). Und ich habe damals tatsächlich aufgehört Bücher zu lesen - zumindest zwei Monate lang. Nicht jetzt falsch verstehen. Es ist nicht so, dass das Buch schlecht war, ganz im Gegenteil wie man oben auch lesen kann. Ich war einfach dreizehn und es hat mein - nennen wir es mal - “kindliches Wesen“ zerstört. Ich dachte damals ich würde eine Fantasy-Reihe für junge Leser*innen in den Händen halten, aber die Geschichte war viel ernster, intensiver, aber auch bedeutungsvoller als alle Geschichten, die ich davor gelesen habe. Eigentlich war es damals der perfekte Übergang zur “Erwachsenen-Fantasy“.

Überragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mörfelden-Walldorf am 15.07.2018

Spannend und die Bücher bauen super aufeinander auf, auch wenn es immer mehr Perspektiven werden. Gibt einen neuen Blickwinkel auf das Leben.


  • Artikelbild-0