Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Agatha Raisin und die tote Gärtnerin

Kriminalroman

Agatha Raisin 3

(8)
ENGLISCHER LANDHAUS-KRIMI MIT KULTSTATUS
Home Sweet Home. Als Agatha Raisin nach einer anstrengenden Weltreise ihr Cotswolds-Cottage betritt, ist sie heilfroh, endlich wieder zu Hause zu sein.
Die Freude währt allerdings nicht lange, denn in Agathas Abwesenheit hat ihr attraktiver Nachbar James doch tatsächlich mit einer anderen Frau angebandelt. Mary Fortune heißt das blutjunge Ding, das leidenschaftlich gern gärtnert - ganz im Gegensatz zu Agatha. Trotzdem ist diese sich sicher, die unliebsame Konkurrentin in der bevorstehenden Gartenschau zu übertrumpfen. Doch dazu kommt es erst gar nicht, denn ausgerechnet Agatha stolpert eines Nachts über Marys Leiche - und die steckt kopfüber in einem Blumenkübel.
AGATHA RAISINS DRITTER FALL.
"Ein absolutes Juwel" PUBLISHERS WEEKLY
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 191 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838753935
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1441 KB
Übersetzer Sabine Schilasky
Verkaufsrang 20.267
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Agatha Raisin mehr

  • Band 1

    34786860
    Agatha Raisin und der tote Richter
    von M. C. Beaton
    (28)
    eBook
    4,99
  • Band 2

    36141905
    Agatha Raisin und der tote Tierarzt
    von M. C. Beaton
    (15)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    38986606
    Agatha Raisin und die tote Gärtnerin
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    39272281
    Agatha Raisin und die Tote im Feld
    von M. C. Beaton
    (8)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    40779352
    Agatha Raisin und der tote Ehemann
    von M. C. Beaton
    (9)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    42379108
    Agatha Raisin und die tote Urlauberin
    von M. C. Beaton
    (8)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    44193365
    Agatha Raisin und der Tote im Wasser
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Ursula Kleinhückelkoten, Thalia-Buchhandlung Essen

Auf den geneigten Leser britischer Kriminalromane wartet hinter diesem wunderschönen Buchcover ein großer Spaß! . Verdreht, liebenswert, besonders - Agatha Raisin eben. Wunderbar! Auf den geneigten Leser britischer Kriminalromane wartet hinter diesem wunderschönen Buchcover ein großer Spaß! . Verdreht, liebenswert, besonders - Agatha Raisin eben. Wunderbar!

„Spannend..!“

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Genauso super und genial Geschrieben wie die ersten beiden Bände..!!
Agatha muss sich in ihrem dritten Fall um eine getötete Gärtnerin kümmern, die obendrein eine Liebhaberin von ihrem attraktiven Nachbarn James war...
Lustig, spannend...es lohnt sich weiter zu lesen!!!
Genauso super und genial Geschrieben wie die ersten beiden Bände..!!
Agatha muss sich in ihrem dritten Fall um eine getötete Gärtnerin kümmern, die obendrein eine Liebhaberin von ihrem attraktiven Nachbarn James war...
Lustig, spannend...es lohnt sich weiter zu lesen!!!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Klassischer britischer Krimi. Ohne allzu drastische Gewaltszenen, dafür mit viel britischen Humor. Ein vergnügliche Krimi für alle Agatha Christie Fans. Klassischer britischer Krimi. Ohne allzu drastische Gewaltszenen, dafür mit viel britischen Humor. Ein vergnügliche Krimi für alle Agatha Christie Fans.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Immer wieder herrlich -alles very britisch mit leicht ironischem Unterton. Agatha Raisin ist eine echte Topheldin mit liebenswertem Chaos und starken Nerven. Immer wieder herrlich -alles very britisch mit leicht ironischem Unterton. Agatha Raisin ist eine echte Topheldin mit liebenswertem Chaos und starken Nerven.

Agathas 3. Fall. Die schrullige Agatha ist mit ihrem britischem Humor eine niemals langweilige Ermittlerin. Dieser Fall ist aber gar nicht so einfach, da es jeder gewesen sein kann Agathas 3. Fall. Die schrullige Agatha ist mit ihrem britischem Humor eine niemals langweilige Ermittlerin. Dieser Fall ist aber gar nicht so einfach, da es jeder gewesen sein kann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Vorsicht Gartenzwerge!
von Mareike Kollenbrandt am 05.08.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Agatha Raisin ist zurück. Gut erholt von ihrer Weltreise, möchte sie gerne nahtlos an ihr idyllisches Leben in dem verschlafenen Örtchen anknüpfen. Doch muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass James - der von ihr über alles geliebte Nachbar - in der Zwischenzeit mit einer neuen Bewohnerin angebandelt hat.... Agatha Raisin ist zurück. Gut erholt von ihrer Weltreise, möchte sie gerne nahtlos an ihr idyllisches Leben in dem verschlafenen Örtchen anknüpfen. Doch muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass James - der von ihr über alles geliebte Nachbar - in der Zwischenzeit mit einer neuen Bewohnerin angebandelt hat. Mary Fortune ist neu im Dorf, äusserst attraktiv und nett und nach einigen Tagen äusserst tot. Agatha und der entsetzte James nehmen die Ermittlungen auf...

Zwei Konkurrentinnen, ein Gartenwettbewerb und ein Mord
von einer Kundin/einem Kunden aus Heuchelheim am 28.01.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erschöpft von einer langen Weltreise kehrt Agatha Raisin in ihr Cottage im idyllischen Cotswolds-Dorf Carsely zurück. Geschockt stellt sie fest, dass sich dort während ihrer Abwesenheit einiges getan hat. Die ambitionierte Gärtnerin Mary Fortune ist neu im Dorf, äußerst beliebt bei den anderen Bewohnern und bandelt ausgerechnet mit Agathas... Erschöpft von einer langen Weltreise kehrt Agatha Raisin in ihr Cottage im idyllischen Cotswolds-Dorf Carsely zurück. Geschockt stellt sie fest, dass sich dort während ihrer Abwesenheit einiges getan hat. Die ambitionierte Gärtnerin Mary Fortune ist neu im Dorf, äußerst beliebt bei den anderen Bewohnern und bandelt ausgerechnet mit Agathas begehrtem Nachbar James an. Entschlossen, sich von Mary nicht ausstechen zu lassen, bereitet sich Agatha auf den anstehenden Gartenwettbewerb im Dorf vor. Was das Gärtnern angeht völlig unbegabt, lässt sie sich einiges einfallen, um das Dorf (und den attraktiven James) mit ihren Blumen zu beeindrucken und Mary im Wettbewerb zu übertrumpfen. Doch diese wird gar nicht erst antreten wie Agatha zu ihrem Entsetzen feststellen muss. Eines nachts findet sie Mary in deren Cottage tot auf – kopfüber in einem Blumenkübel eingepflanzt. Schnell fällt der Verdacht auf Agatha, ihr Groll gegen Mary ist im gesamten Dorf bekannt und die Tote hat sie ganz alleine aufgefunden. Doch Agatha stellt ihre eigenen Ermittlungen an. Es handelt sich um Agatha Raisins dritte inoffizielle Mordermittlung im beschaulichen Dörfchen Carsely. Klatsch und Tratsch, Kaffeekränzchen mit den Frauen des Dorfes und allerlei Wettbewerbe für wohltätige Zwecke gehören hier zum Alltag. Für die ehemalige Großstadtfrau Agatha ist das nichts – und so beginnt sie einen Mordfall nach dem anderen zu lösen. Und behält dabei ihren begehrenswerten Nachbarn James stets im Auge. Die amüsanten Geschichten um Agatha werden nie langweilig. Für das Dorfleben nicht geschaffen rutscht sie von einem Schlamassel ins nächste. Egal ob es um Garten- oder Backwettbewerbe geht oder um die Anbandlung mit James. Dabei bleibt sie dennoch liebenswürdig und vollkommen authentisch. Als Leser verspürt man etwas Mitleid mit der Dame, die verzweifelt versucht, sich ans Landleben zu gewöhnen. Unbegabt in allen Dingen, die sich für Rentnerinnen in abgelegenen Dörfern nach Agathas Meinung gehören, löst sie die Dinge auf ihre unvergleichbar kreative und amüsante Art und Weise. Dabei genießt sie die uneingeschränkte Sympathie des Lesers, der sich möglicherweise an der einen oder anderen Stelle in dem Charakter wieder findet. Das Buch ist gut zu lesen und kommt ohne brutale oder gruselige Szenen aus, ein schöner englischer Landhaus-Krimi eben. Durch die bis ins Detail ausgearbeitete, verflochtene Geschichte entsteht dennoch eine Spannung, die einen das Buch nicht aus der Hand legen lässt. „Agatha Raisin und die tote Gärtnerin“ ist absolut empfehlenswert für alle, die einen leichten, amüsanten Krimi suchen. Wer Miss Marple kennt und schätzt, wird auch Agatha lieben. Da jeder Teil für sich steht, ist es nicht unbedingt notwendig, die Reihenfolge der Krimireihe einzuhalten – außer man möchte die Beziehung zwischen Agatha und James von Anfang an mitverfolgen.