Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Damian. Die Stadt der gefallenen Engel

Damian 1

(28)
Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.
Portrait
Rainer Wekwerth ist Autor aus Leidenschaft. Oft liest man, ein Autor habe sein Hobby zum Beruf gemacht. Rainer Wekwerth dagegen bezeichnet das Schreiben als Sucht: Er kann gar nicht anders. Wekwerth ist Autor erfolgreicher Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht hat. Seine Bücher haben zahlreiche Preise gewonnen, zuletzt die "Segeberger Feder", die "Ulmer Unke" und die "Goldene Leslie" für den 1. Teil der Labyrinth-Trilogie. Neben dem Schreiben coacht er Autoren und Schreibschüler, ist Ehemann und Vater einer Tochter. Rainer Wekwerth lebt mit seiner Familie im Stuttgarter Raum.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 424 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 21.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783401801339
Verlag Arena Verlag
Dateigröße 5311 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Damian

  • Band 1

    39006508
    Damian. Die Stadt der gefallenen Engel
    von Rainer Wekwerth
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39140066
    Damian. Die Wiederkehr des gefallenen Engels
    von Rainer Wekwerth
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dies ist ein wahnsinnig schönes Buch. Es geht nicht wie in anderen Büchern nur um die grenzenlose Liebe, sondern auch um das sehr alte Thema Gott und Satan. Absolut empfehlenswert! Dies ist ein wahnsinnig schönes Buch. Es geht nicht wie in anderen Büchern nur um die grenzenlose Liebe, sondern auch um das sehr alte Thema Gott und Satan. Absolut empfehlenswert!

Fabienne Birke, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Prophezeiungen, Familiengeheimnisse und ein Kampf zwischen Engel und Dämonen. Ein sehr schöner und gelungener Fantasyroman über gefallene Engel. Prophezeiungen, Familiengeheimnisse und ein Kampf zwischen Engel und Dämonen. Ein sehr schöner und gelungener Fantasyroman über gefallene Engel.

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eine spannungsgeladene Geschichte über ein großes Familiengeheimnis, die meine Erwartungen weit übertroffen hat. Eine spannungsgeladene Geschichte über ein großes Familiengeheimnis, die meine Erwartungen weit übertroffen hat.

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Gefallene Engel sind absolut faszinierende fantastische Wesen, so auch in diesem Roman. Man verliebt sich glatt mit in Damian. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Gefallene Engel sind absolut faszinierende fantastische Wesen, so auch in diesem Roman. Man verliebt sich glatt mit in Damian. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

„Gefallene Engel und Dämonen “

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ich finde "Damian" gut. Ich brauchte etwas, um in die Geschichte reinzukommen, aber dann konnte ich kaum mehr mit dem Lesen aufhören.
Die Liebesgeschichte zwischen Damian und Lara, die ein dunkles Geheimnis umgibt, fesselt. Dazu kommt noch die Idee, dass Engel gegen Dämonen und gefallene Engel kämpfen, Satan der Verlust über die Kontrolle seiner Dämonenherrscharen droht und er zudem ein halbmenschliches Kind hat, dass sein Stellvertreter in unserer Welt werden soll...spannend und fesselnd!
Ich finde "Damian" gut. Ich brauchte etwas, um in die Geschichte reinzukommen, aber dann konnte ich kaum mehr mit dem Lesen aufhören.
Die Liebesgeschichte zwischen Damian und Lara, die ein dunkles Geheimnis umgibt, fesselt. Dazu kommt noch die Idee, dass Engel gegen Dämonen und gefallene Engel kämpfen, Satan der Verlust über die Kontrolle seiner Dämonenherrscharen droht und er zudem ein halbmenschliches Kind hat, dass sein Stellvertreter in unserer Welt werden soll...spannend und fesselnd!

„Stadt der gefallenen Engel“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Rainer Wekwerth erzählt in seinem neuen Fanatsyroman die mysteriös, romantische Geschichte um Lara und Damian.
Ich hatte Anfangs leichte Schwierigkeiten ins Buch reinzufinden, aber das Durchhalten hat sich definitiv gelohnt. Die Frage ob Damian gut oder böse ist, hat mich zu Beginn am meisten beschäftigt!
Insgesamt ins Damian ein guter Auftakt einer Fantasy-Triologie nicht nur für Teenager.
Rainer Wekwerth erzählt in seinem neuen Fanatsyroman die mysteriös, romantische Geschichte um Lara und Damian.
Ich hatte Anfangs leichte Schwierigkeiten ins Buch reinzufinden, aber das Durchhalten hat sich definitiv gelohnt. Die Frage ob Damian gut oder böse ist, hat mich zu Beginn am meisten beschäftigt!
Insgesamt ins Damian ein guter Auftakt einer Fantasy-Triologie nicht nur für Teenager.

„Damian“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Dieser Fantasyroman hat mich mehr als überrascht. Ohne jede Erwartung habe ich begonnen zu lesen und schnell wurde mir klar, dies ist keine null-acht-fünfzehn Fantasy. Eher eine kleine Wundertüte. Mich hat dieses Werk so schnell in seinen Bann gezogen, dass ich einfach nicht aufhören wollte zu lesen. Ein uralter Kampf zwischen Gut und Böse spielt sich hinter der Fassade der Berliner Großstadt ab. Die Umsetzung dieses mächtigen Kampfes ist Rainer Wekwerth außerordentlich gut gelungen. Er vermischt so viele Kontraste gekonnt miteinander. Es ist spannend, düster und scheint zu Beginn hoffnungslos aber genauso blüht Liebe und sprießt Zuversicht. Sind Sie auf der Suche nach guter Fantasy, dann legen Sie dieses nicht so schnell aus der Hand. Lassen Sie sich auch nicht vom Cover abschrecken. Es lohnt sich.
Dieser Fantasyroman hat mich mehr als überrascht. Ohne jede Erwartung habe ich begonnen zu lesen und schnell wurde mir klar, dies ist keine null-acht-fünfzehn Fantasy. Eher eine kleine Wundertüte. Mich hat dieses Werk so schnell in seinen Bann gezogen, dass ich einfach nicht aufhören wollte zu lesen. Ein uralter Kampf zwischen Gut und Böse spielt sich hinter der Fassade der Berliner Großstadt ab. Die Umsetzung dieses mächtigen Kampfes ist Rainer Wekwerth außerordentlich gut gelungen. Er vermischt so viele Kontraste gekonnt miteinander. Es ist spannend, düster und scheint zu Beginn hoffnungslos aber genauso blüht Liebe und sprießt Zuversicht. Sind Sie auf der Suche nach guter Fantasy, dann legen Sie dieses nicht so schnell aus der Hand. Lassen Sie sich auch nicht vom Cover abschrecken. Es lohnt sich.

„Noch besser als erwartet!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich, mich erwartet ein unterhaltsamer Fantasyroman. Nach kurzer Zeit musste ich feststellen, dass ich mich getäuscht hatte: Dieses Buch ist richtig gut!
Der alte Kampf zwischen Gut und Böse und all die verworrenen Familiengeheimnisse sind in düsterer, aber doch moderner Art und Weise, zu einer mitreißenden und neuartigen Geschichte miteinander verwoben worden. Absolut empfehlenswert für alle Fans von Jugendfantasy!

Als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich, mich erwartet ein unterhaltsamer Fantasyroman. Nach kurzer Zeit musste ich feststellen, dass ich mich getäuscht hatte: Dieses Buch ist richtig gut!
Der alte Kampf zwischen Gut und Böse und all die verworrenen Familiengeheimnisse sind in düsterer, aber doch moderner Art und Weise, zu einer mitreißenden und neuartigen Geschichte miteinander verwoben worden. Absolut empfehlenswert für alle Fans von Jugendfantasy!

„Erstklassige Fantasy“

Katrin Götz, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen.Doch hinter der Fassade der Großstadt
verbirgt sich eine Welt,in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen.
Als Lara Damian kennenlernt,weiß sie nicht,
dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung
erfüllen soll.Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen.Doch hinter der Fassade der Großstadt
verbirgt sich eine Welt,in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen.
Als Lara Damian kennenlernt,weiß sie nicht,
dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung
erfüllen soll.Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

„Lesen Sie Ungewöhnliches!“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Glauben Sie an Gott? Glauben Sie an Engel? Existiert die Hölle? Existieren Dämonen? Können Sie jede Frage mit Ja beantworten? Dann lesen Sie dieses Buch! Können Sie jede Frage mit Nein beantworten? Dann müssen Sie unbedingt dieses Buch lesen!
Begleiten Sie Lara auf dem Weg ihrer Bestimmung: Engel oder Dämon? Niemand kann ihr diese Entscheidung abnehmen. Doch sie steht nicht allein da. Damian, ein junger Mann mit vielen Geheimnissen, die weit in die Vergangenheit reichen und nun schmerzlich an die Oberfläche gelangen, steht ihr bei. Eine Zerreißprobe, die von Lara alles fordern wird. Ihre Liebe, ihr Vertrauen und ihre Seele.
Rainer Wekwerth ist sicherlich nicht so bekannt wie andere deutsche Kinder- und Jugendbuchautoren, und genau deswegen ein ganz heißer Geheimtipp! Tauchen Sie ein in die Welt von Dämonen und Engeln, dem ewigen Kampf von Gut gegen Böse und erleben Sie eine Geschichte mit ungeheurem Potenzial. Ich verspreche Ihnen, Sie werden garantiert nicht enttäuscht sein. Und hoffentlich erscheint bald ein Nachfolgeband!
Glauben Sie an Gott? Glauben Sie an Engel? Existiert die Hölle? Existieren Dämonen? Können Sie jede Frage mit Ja beantworten? Dann lesen Sie dieses Buch! Können Sie jede Frage mit Nein beantworten? Dann müssen Sie unbedingt dieses Buch lesen!
Begleiten Sie Lara auf dem Weg ihrer Bestimmung: Engel oder Dämon? Niemand kann ihr diese Entscheidung abnehmen. Doch sie steht nicht allein da. Damian, ein junger Mann mit vielen Geheimnissen, die weit in die Vergangenheit reichen und nun schmerzlich an die Oberfläche gelangen, steht ihr bei. Eine Zerreißprobe, die von Lara alles fordern wird. Ihre Liebe, ihr Vertrauen und ihre Seele.
Rainer Wekwerth ist sicherlich nicht so bekannt wie andere deutsche Kinder- und Jugendbuchautoren, und genau deswegen ein ganz heißer Geheimtipp! Tauchen Sie ein in die Welt von Dämonen und Engeln, dem ewigen Kampf von Gut gegen Böse und erleben Sie eine Geschichte mit ungeheurem Potenzial. Ich verspreche Ihnen, Sie werden garantiert nicht enttäuscht sein. Und hoffentlich erscheint bald ein Nachfolgeband!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
13
11
4
0
0

Mehr davon!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Blankenburg (Harz) am 30.01.2012
Bewertet: Taschenbuch

Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen. Es ist einfach genial und den zweiten Teil lese ich auf jeden Fall. Kurzbeschreibung: Lara will eigentlich nur ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der Engel und Dämonen einen erbitterten Kampf austragen.... Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen. Es ist einfach genial und den zweiten Teil lese ich auf jeden Fall. Kurzbeschreibung: Lara will eigentlich nur ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der Engel und Dämonen einen erbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt und sich in ihn verliebt, weiß sie nicht, dass er dazu ausersehen ist, eine dunkle Prophezeiung zu erfüllen. Ein gut gehütetes Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über sie - und bedroht nicht nur ihre Liebe zu Damian, sondern auch ihr Leben. Spannend, düster, tragisch...

Die Liebe eines gefallenen Engels
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 30.12.2011
Bewertet: Taschenbuch

Nachdem ihr Freund Ben sie verlassen hat, ist die 17-jährige Lara Winter am Boden zerstört. Ihre Mutter weiß sich keinen Rat, nur dass ihre Tochter zurzeit nicht in dem kleinen Dorf Rottenbach leben kann. Da gerade Ferien bevorstehen, beschließt sie, ihre Tochter zu ihren Eltern nach Berlin zu schicken.... Nachdem ihr Freund Ben sie verlassen hat, ist die 17-jährige Lara Winter am Boden zerstört. Ihre Mutter weiß sich keinen Rat, nur dass ihre Tochter zurzeit nicht in dem kleinen Dorf Rottenbach leben kann. Da gerade Ferien bevorstehen, beschließt sie, ihre Tochter zu ihren Eltern nach Berlin zu schicken. Dort soll sie auf andere Gedanken kommen. Lara ist von der Idee ihrer Mutter sehr angetan, zumal sie ihre Großeltern zuletzt vor 5 Jahren gesehen hat. Kaum in Berlin angekommen, wird erst einmal beschlossen, dass die "magere" Lara aufgepäppelt gehört. Mit viel Elan macht sich ihre Großmutter Martha ans Werk. Lara genießt die Zeit in Berlin - sie sieht sich die Stadt an, geht shoppen und macht alles, was junge Menschen in Berlin so machen. Abends geht sie gerne noch in einem Park in der Nähe des Hauses ihrer Großeltern spazieren. Doch bereits an ihrem 2. Abend in Berlin wird Lara überfallen. 2 junge Männer versuchen, sie zu vergewaltigen - in letzter Sekunde kann sie von einem jungen Mann gerettet werden. Dieser wird an ihrer Stelle zusammengeschlagen, dennoch gelingt es ihm, die Angreifer in die Flucht zu jagen. Damian, so heißt ihr junger Retter, begleitet sie nach Hause. Martha ist entsetzt, als sie ihre Enkeltochter sieht, dennoch bedrängt sie die jungen Leute vorerst nicht, zu erzählen, was passiert ist. Es stellt sich heraus, dass Damian an der Universität Geschichte studiert, in der ihr Großvater Maximilian bis zu seinem Ruhestand einen Lehrstuhl hatte. Damian macht einen ruhigen und soliden Eindruck, sodass Lara gerne bereit ist, immer mehr Zeit mit ihm zu verbringen. In den nächsten Tagen verbringen die beiden immer mehr Zeit miteinander und Damian zeigt Lara Berlin, wie sie es noch nicht kannte. Nach und nach erwachen in Lara Gefühle für Damian, die sie längst verloren geglaubt hatte. Doch was hat sein Lächeln an sich, dass so selten seine Augen erreicht, was verheimlicht er ihr? Und warum berührt er sie so selten? Immer mehr Fragen kommen in Lara auf. Kann es sein, dass sie beobachtet wird? Immer wieder sieht sie Menschen, von denen sie der Meinung ist, dass diese ihr folgen. Doch Lara will noch einem weiteren Geheimnis auf die Spur kommen - ihrem Vater. Kurz nach der Geburt verließ er ihre Mutter, doch warum? Sowohl ihre Mutter, als auch ihre Großeltern erzählen jeweils eine andere Sicht der Geschichte. Doch welche ist wahr? Warum stößt sie überall auf eine Mauer des Schweigens? Was für ein geniales Buch! Nicht nur, dass es in meiner Stadt spielt!, nein, der Plot ist auch noch fantastisch angelegt. Die Figuren der Lara und des Damian wurden ganz wundervoll in Szene gesetzt und gerade die Wandlung der Beiden ist zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und mitunter spannend gestaltet, leider gab es hier aber auch ein paar kleinere Längen, die dem Lesegenuss des Buches allerdings keinen Abbruch tun. Bei diesem Buch handelt es sich um das erste Buch des Autoren, das ich je gelesen habe, jedoch bestimmt nicht das letzte.

Damian
von J. Berberich aus Hanau am 22.12.2011
Bewertet: Taschenbuch

Damian - Die Stadt der gefallenen Engel. Eine etwas andere Geschichte über gefallene Engel und Dämonen, und das auch noch hier in Deutschland! Sehr gut zum Lesen und spannend bis zur letzten Seite.. Klasse! Und das jetzt auch noch der zweite Teil rausgekommen ist , umso besser :) Versinken... Damian - Die Stadt der gefallenen Engel. Eine etwas andere Geschichte über gefallene Engel und Dämonen, und das auch noch hier in Deutschland! Sehr gut zum Lesen und spannend bis zur letzten Seite.. Klasse! Und das jetzt auch noch der zweite Teil rausgekommen ist , umso besser :) Versinken Sie mit !