Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich

(9)
»Hast du heute wieder deinen Klugscheißertag?«, giftete ich den Tod an. Er grinste. »Stelle ich die dummen Fragen oder du?«

Man kann sich seine Freunde nicht aussuchen. Das weiß niemand so gut wie Martin, denn sein bester Kumpel ist… der leibhaftige Tod. Nicht ganz einfach – aber was soll man machen? Immerhin lernt Martin so die interessantesten Orte der Welt und ihre Bewohner kennen. Beispielsweise auch den Osterhasen. Allerdings hat dieses Zusammentreffen für alle Beteiligten unerwartete Folgen. Noch überraschender ist, dass es eine Frau gab, die der Tod nicht vergessen kann. Dabei ist es schon über 100 Jahre her, dass er ihr an Bord der Titanic begegnete…

Zwei schwungvolle Geschichten voller schwarzem Humor – und ein Lesevergnügen mit hohem Bildungsanspruch. Oder wussten Sie etwa schon, dass der Tod ständig Ob-La-Di Ob-La-Da pfeift?

Jetzt als eBook: „Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich“ von Sebastian Niedlich. dotbooks – der eBook-Verlag.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 68 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783955202484
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 746 KB
Verkaufsrang 8.271
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Zwei neue Geschichten mit Martin und Tod :-)
Auch wieder sehr witzig und voller schwarzem Humor :-D
Bitte mehr davon!!!
Zwei neue Geschichten mit Martin und Tod :-)
Auch wieder sehr witzig und voller schwarzem Humor :-D
Bitte mehr davon!!!

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Für Fans zwei schöne Zusatzgeschichten, für Zauderer ein prima Einstieg ... Martin ist wieder mit dem Tod unterwegs - witzig mit ernsten Untertönen! Für Fans zwei schöne Zusatzgeschichten, für Zauderer ein prima Einstieg ... Martin ist wieder mit dem Tod unterwegs - witzig mit ernsten Untertönen!

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Der beste Freund von Martin ist wieder da und überrascht mit witzigen und skurrilen Kurzgeschichten. Einfach zum Totlachen. Der beste Freund von Martin ist wieder da und überrascht mit witzigen und skurrilen Kurzgeschichten. Einfach zum Totlachen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
2
0

Wer solche Freunde hat...
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 05.12.2017

Klar kann man ein wenig mitentscheiden, ob man mit jemandem befreundet sein möchte, oder nicht. Martin hatte diese Wahl nicht: sein bester Freund ist der Tod. Und hier haben wir nochmal 2 Geschichten mit den beiden, die mich immer wieder zum schmunzeln und laut loslachen bringen. Toll!

Erwartung nicht erfüllt
von maleur aus Berlin am 09.04.2016

Dieses kleine Büchlein enthält drei kurze Geschichten. Davon hat mir „Eine kurze Einführung in dieses eBook“ noch am besten gefallen. Sie ist ironisch satirisch geschrieben und hat mich zum Schmunzeln gebracht. Die Geschichte „Der Tod und der Osterhase“ fand ich nur albern. Ich kann über die verkorkste Gestalt u.... Dieses kleine Büchlein enthält drei kurze Geschichten. Davon hat mir „Eine kurze Einführung in dieses eBook“ noch am besten gefallen. Sie ist ironisch satirisch geschrieben und hat mich zum Schmunzeln gebracht. Die Geschichte „Der Tod und der Osterhase“ fand ich nur albern. Ich kann über die verkorkste Gestalt u. ä. des Hasen nicht lachen. Auch die Umgebung, in der die Erzählung spielt macht die Sache nicht besser. Die letzte und längste Erzählung „Der Tod und die Unsinkbar“ war einfach nur ärgerlich. Die Dialoge waren steril, die Erzählung kam nicht in Fluss, weil Martin den Tod immer unterbrochen hat. Das ist wie in gewissen Talk-Shows in denen der Moderator dem Gast eine Frage stellt und diesen dann nicht richtig antworten lässt. Die Sache mit dem Schiff war dagegen gut recherchiert. Ich hatte mit diesem Buch so etwas wie die Weihnachtsgeschichte „Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte“ erwartet statt dessen habe ich mich leider nur geärgert.

der Tod der Hase die unsinkbar und ich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.12.2014

Lustig und auch traurig.man kann gut lesen.was soll ich hier noch schreiben, einfach selber lesen.man will doch nicht alles verraten.