Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Phoenix-Projekt

(1)
Hocherotisch und zutiefst romantisch! Seit Monaten wird Amara von einer geheimen Organisation gefangen gehalten und perfiden Experimenten unterzogen. Als sie glaubt, es nicht länger ertragen zu können, trifft sie auf den Polizisten Nick, der genau wie sie als Versuchsobjekt verschleppt wurde. Gemeinsam werden sie in einen Raum gesperrt und sich selbst überlassen. Trotz der widrigen Umstände fühlen sie sich auf unwiderstehliche Weise zueinander hingezogen, und sie begreifen, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben, ihren Peinigern zu entkommen. (ca. 150 Buchseiten)
Portrait
Jacquelyn Frank wurde in New York geboren und lebt heute in North Carolina. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehören Christine Feehan, J. R. Ward, Kresley Cole und Sherrilyn Kenyon.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 04.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783802596087
Verlag LYX.digital
Dateigröße 1015 KB
Übersetzer Barbara Först
Verkaufsrang 23.330
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Phoenix-Projekt

Das Phoenix-Projekt

von Jacquelyn Frank
(1)
eBook
3,99
+
=
Gabe des Blutes

Gabe des Blutes

von Jacquelyn Frank
(3)
eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Das Phoenix-Projekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesmoor am 30.01.2015

Das Thema an sich hat mir gefallen, jedoch hätte man dieses ein bisschen mehr ausschmücken können. Ich fand es manchmal echt verwirrend wir schnell die Handlung gesprungen ist. Auch die schelle Entwicklung zwischen Amara und Nick fand ich etwas unglaubwürdig. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und es war... Das Thema an sich hat mir gefallen, jedoch hätte man dieses ein bisschen mehr ausschmücken können. Ich fand es manchmal echt verwirrend wir schnell die Handlung gesprungen ist. Auch die schelle Entwicklung zwischen Amara und Nick fand ich etwas unglaubwürdig. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und es war flüssig zu lesen. Wer auf Erotik gepaart mit Fantasy steht, ist hier richtig... ein kleiner Zeitvertreib für Zwischendurch