Warenkorb
 

Nadav Kander

Dust

Discovering the vestiges of the Cold War: secret cities and radioactive ruins

With an essay by the British best-selling author Will Self
Portrait
Nadav Kander, geboren 1961, ist Träger des renommierten Prix Pictet und einer der international erfolgreichsten Fotografen.

Will Self, geb. 1961 in London, studierte in Oxford, gründete eine Punkband, arbeitete als Journalist und Kartoonist, 1991 veröffentlichte er sein erstes Buch. "Die Quantitätstheorie des Irrsinns", wurde für den John Llewellyn Rhys Prize nominiert, erhielt 1992 den Geoffrey Faber Memorial Prize, kam 1993 auf die Granta-Liste der 20 besten jungen Autoren Großbritanniens.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 14.07.2014
Sprache Englisch
ISBN 978-3-7757-3843-9
Verlag Hatje Cantz Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 34,9/27,8/2 cm
Gewicht 1448 g
Abbildungen 48 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.