Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Zwischenstation / Der dunkle Turm Bd.9

Graphic Novel

Der dunkle Turm 9

(3)
Weiter geht die Jagd des Revolvermanns - er verfolgt den schwarzen Mann durch eine endlos scheinende Wüste. Die Sonne brennt unbarmherzig und der Held ist bereits geschwächt, als er von wilden Wüsten-Hunden und Vampiren aus Staub angegriffen wird. Eine Wegstation verspricht Hilfe in der Not - oder nur ein weitere Falle?

Basierend auf Stephen Kings großer Fantasy-Saga!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 135 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957831736
Verlag Panini
Dateigröße 129072 KB
Illustrator Robin Furth, Laurence Campbell
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Der dunkle Turm mehr

  • Band 6

    39078828
    Stephen Kings Der dunkle Turm, Band 6 - Die Reise beginnt
    von Stephen King
    eBook
    12,99
  • Band 7

    39078835
    Stephen Kings Der dunkle Turm, Band 7 - Die kleinen Schwestern von Eluria
    von Stephen King
    eBook
    12,99
  • Band 8

    39078832
    Die Schlacht von Tull / Der dunkle Turm Bd.8
    von Stephen King
    eBook
    12,99
  • Band 9

    39078842
    Die Zwischenstation / Der dunkle Turm Bd.9
    von Stephen King
    eBook
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    39078836
    Der Mann in Schwarz / Der dunkle Turm Bd. 10
    von Stephen King
    eBook
    12,99
  • Band 11

    40802424
    Last Shots / Der dunkle Turm Bd.11
    von Stephen King
    eBook
    12,99
  • Band 13

    45035500
    Drei - Das Kartenhaus / Der dunkle Turm Bd.13
    von Stephen King
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Das Angesicht des Vaters
von Der Büchernarr (Frank) aus Köln am 28.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sich dem Turm von einer anderen Seite nähern. Diesen Anspruch hat die Graphic-Novel-Reihe zum Epos „Der dunkle Turm“ von Stephen King. Mit diesem dritten Band der fünfzehnteiligen Reihe schafft es das Team aufs neue, diesem Anspruch gerecht zu werden. ..­ Geteilt ­.. Dabei ist dieses Buch wie die beiden Vorgänger aufgeteilt... Sich dem Turm von einer anderen Seite nähern. Diesen Anspruch hat die Graphic-Novel-Reihe zum Epos „Der dunkle Turm“ von Stephen King. Mit diesem dritten Band der fünfzehnteiligen Reihe schafft es das Team aufs neue, diesem Anspruch gerecht zu werden. ..­ Geteilt ­.. Dabei ist dieses Buch wie die beiden Vorgänger aufgeteilt in einen graphischen und einen erzählerischen Teil. Der graphische Teil erzählt, was passierte, als Roland mit seinem Ka-Tet zurück nach Gilead gekehrt war, nach dem sie in Mejis erfolgreich das Böse bekämpft haben. Hier greifen die Autoren Themen auf, die sich in den Büchern so nicht wiederfinden. Oder zumindest nur zum Teil, so dass in diesem Band dem Gesamt-Plot ein bisschen mehr Leben eingehaucht wurde. Allerdings verbleibt das Buch in der Jugend von Roland und zeichnet deutlich stärker ein Bild von der Gesellschaft vor dem Fall Gileads. ..­ Hintergrund ­.. Dabei ist der Name des Buchs Programm und der Spruch „Du hast das Angesicht Deines Vaters vergessen“ begegnet dem Leser in mannigfaltiger Weise. So auch im zweiten (kleineres) Teil des Buchs, in etwas näher auf diesen Aspekt der Geschichte eingegangen wird. Zusätzlich erhält der Leser Einblicke in andere Grenzregionen der Erzählungen, die im Großen und Ganzen ebenfalls sehr lesenswert sind. Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass ich relativ oft über einen Schreibstil gestolpert bin, der weder zu Stephen King noch zum Dunklen Turm passen möchte. Die meisten Texte lesen sich so, als wären sie nicht der Feder Kings entsprungen. Die Texte sind zwar nicht schlecht, aber nicht 100%-ig stimmig. ..­ Grafiken ­.. Eine Graphic Novel lebt natürlich von den Illustrationen. Diese sind im zweiten Band von gleicher Qualität wie im ersten und zweiten Band. Es fällt auf, dass die Grafiken zwar bunter, das Buch im Allgemeinen aber weiterhin recht düster ist. Trotz unterschiedlicher Farbvariationen. Allerdings fehlen ein bisschen die Bilder mit „epischer Tragweite“, so wie sie noch im ersten und zweiten Band zu finden sind. Bilder, die für sich alleine stehen können und beim Kenner der Serie einen Ah-ha-Effekt auslösen. Dennoch ist dies Jammern auf hohem Niveau, denn die Zeichnungen sind auch im dritten Band durchweg sehenswert. ..­ Fazit ­.. Der dritte Band knüpft nahtlos an die beiden Vorgängerbände an. Diese sind zum Verständnis der Geschichte auch zwingend notwendig, soweit die Bücher unbekannt sind. Leser, die die Serie kennen, werden auch in diesem Band quereinsteigen können. Ich bin auch vom bildgewaltigen dritten Band der Graphic Novel Reihe begeistert. Die Grafiken und Illustrationen sind weiterhin sehr sehenswert, auch wenn die Aussagekraft im Vergleich zu den Bänden 1 und 2 etwas nachgelassen hat. Die Zusatzinhalte und Darstellung der nicht-erzählten Inhalte aus den Büchern macht diesen Band ebenso für Kenner der Serie interessant wie für diejenigen, die sich dem Turm ausschließlich über diese Graphic Novel nähern.