Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Mächtiges Blut - Nachtahn #1

Weitere Formate

Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben. Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?
Portrait
Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. Erst die "Nachtahn"-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen. Ihr Debüt "Mächtiges Blut" ist im April 2014 erschienen und Band 1 der "Nachtahn"-Reihe und wurde auf dem Literaturportal Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 356 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9789963522613
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1389 KB
Verkaufsrang 4986
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
16
8
0
1
0

Ein Standard ohne neue Ideen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2018

Standart Vampierroman. Als Einstieg erträglich. Aber ansonsten ein schon zu X- mal geschriebener Einheitsbrei. Besonders negativ aufgefallen ist mir, das ständige Hin und Her zwischen dem werdenden Liebespaar. Ich wurde mit der Geschichte einfach nicht warm und hätte mir mehr Spannung gewünscht. Wer eine spannende er... Standart Vampierroman. Als Einstieg erträglich. Aber ansonsten ein schon zu X- mal geschriebener Einheitsbrei. Besonders negativ aufgefallen ist mir, das ständige Hin und Her zwischen dem werdenden Liebespaar. Ich wurde mit der Geschichte einfach nicht warm und hätte mir mehr Spannung gewünscht. Wer eine spannende ereignisreiche Vampiergeschichte erwartet, ist mit diesem Buch wohl falsch beraten. Mächtiges Blut ist für mich eher eine etwas komplizierte langatmige Liebesgeschichte, die mich leider nicht in ihren Bann ziehen konnte.

wirklich gelungener Auftakt, der Lust auf die "Nachtahn"-Reihe macht
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 31.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Mächtiges Blut" ist der wirklich tolle und spannende Auftakt der "Nachtahn"-Reihe. Louisa wurde vor einiger Zeit überfallen. Seitdem plagen sie Angstzustände, die sie nicht in den Griff bekommt. Es ist, als würde ihr das Leben aus den Fingern gleiten und sie greift wieder und wieder zum Alkohol. Eines Nachts begegnet sie Dor... "Mächtiges Blut" ist der wirklich tolle und spannende Auftakt der "Nachtahn"-Reihe. Louisa wurde vor einiger Zeit überfallen. Seitdem plagen sie Angstzustände, die sie nicht in den Griff bekommt. Es ist, als würde ihr das Leben aus den Fingern gleiten und sie greift wieder und wieder zum Alkohol. Eines Nachts begegnet sie Dorian - er ist unglaublich gut aussehend, reich und laut Louisas Meinung definitiv nicht in ihrer Liga - eher meilenweit darüber. Doch Dorian ist fasziniert von der jungen Frau und tut alles, um ihr Herz zu erobern. Louisa lässt sich auf ihn ein, nichts ahnend, was Dorian wirklich ist. Seine Feinde entführen sie und sie gerät immer tiefer in die Sache hinein. Hat Louisa sich richtig entschieden? Oder hätte sie doch lieber mit Eric ausgehen sollen, einem Sterblichen. Kann sie Dorian vertrauen? Und was passiert, wenn sie es tut? Eins steht fest, die Vampire sind weiterhin hinter ihm her und schrecken vor nichts zurück ... Das Cover zeigt eine junge, hübsche, dunkelhaarige Frau. Im unteren Teil des Bildes sieht man eine funkelnde Stadt, im oberen Teil eine dunkle Nacht, erhellt vom Mond. Das Cover wirkt sehr geheimnisvoll und mystisch und passt dadurch sehr gut zur Geschichte. Dorians Leben ist strukturiert und geordnet. Erst als er auf Louisa trifft, ist alles plötzlich anders. Er möchte Louisa so gern näherkommen, doch sein Geheimnis macht die Sache nicht leichter. Dorian versucht sich menschlich zu benehmen und er ist darin gar nicht mal so schlecht. Man lernt aber auch seine dunkle Seite kennen, in der er Wut und Ärger zeigt. Er ist ein spannender Protagonist. Louisa ist seit dem Vorfall sehr verängstigt und unsicher, was männliche Bekanntschaften angeht. Sie versucht ihre Ängste zu bewältigen, was ihr nur teilweise gelingt. In besonders schlimmen Situationen greift sie zum Alkohol. Louisa ist aber trotz ihrer Vergangenheit eine starke Persönlichkeit, was sie auch immer wieder zeigt. Vor allem aber ist sie eine Kämpferin. Die Nähe zu Dorian und sein Geheimnis bringen sie immer wieder ins Wanken, aber gerade in diesen Situationen merkt Louisa, wie viel sie durchstehen kann. "Mächtiges Blut" ist ein wirklich gelungener Auftakt, der Lust auf die "Nachtahn"-Reihe macht. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

Anders, faszinierend und einfach schön!
von by Lesesumm auf LB/Lesejury/Buchboutique/Vorablesen/mehrBüchermehr.... auf WLD? am 31.12.2016

meine Buch- und Leseeindrücke: Ich habe dieses wirklich gelungene Buch als eBook gelesen und kann deshalb nicht viel zum Cover sagen, da man diese ja nur in schwarz/weiß auf dem Reader angezeigt bekommt. Der Schreibstil der Autorin nimmt einen von der ersten Zeile mit in die Geschichte und man fliegt förmlich über die Seit... meine Buch- und Leseeindrücke: Ich habe dieses wirklich gelungene Buch als eBook gelesen und kann deshalb nicht viel zum Cover sagen, da man diese ja nur in schwarz/weiß auf dem Reader angezeigt bekommt. Der Schreibstil der Autorin nimmt einen von der ersten Zeile mit in die Geschichte und man fliegt förmlich über die Seiten dahin. Man hat einfach das Bedürfnis immer weiterzulesen weil man einfach so gefesselt ist von der Handlung, dass man gar nicht anders kann. Man will einfach wissen, was weiter passiert. Leider habe ich nichts zu einer Altersempfehlung gefunden, trotz Suche. Ich persönlich würde es jedoch ab FSK 18 ansetzen, da schon Szenen enthalten sind, die meiner Meinung nach weniger für jüngere Leser geeignet sind. ein kleiner Einblick in die Handlung: Man könnte es eigentlich ganz einfach beschreiben. Ein Mann sieht eine Frau, die in fasziniert, denn sie entspricht genauso wenig der Norm wie er selbst. Jedoch ist es schwierig, sie für sich zu gewinnen, denn wie schon gesagt, sie passt in keine Normschublade. Für ihn ist es absolut unvorhersehbar wie sie reagiert und doch finden sie ihren Weg. Wie in jeder guten Geschichte, gibt es aber auch jemanden, der es nicht gut mit ihnen meint und in diesem Fall hier auf Rache sind. Das sind kleine Eckdaten zur Handlung. Nichts ist schlimmer als schon alles vorher zu erfahren. Also, Buch kaufen und ab auf die Couch und lesen. meine ganz persönliche Meinung: Ich habe dieses Buch innerhalb von 3 Tagen durchgelesen weil ich einfach wissen wollte wie es weitergeht und wie es endet. Jetzt werden manche wohl denken, dass drei Tage lang sind aber nicht bei mir momentan, denn ich habe leider gerade nicht so viel Zeit zum lesen und habe deshalb die Nacht zum Tag gemacht. Natürlich kann man nicht alle Mythen die es bereits über Vampire gibt umgehen bei einer neuen Geschichte, jedoch muss man sagen, dass es die Autorin verstanden hat, ihre Sichtweise auf die Dinge mit einzubringen. Wer sich diesen ersten Band der Nachtahnen-Reihe entgehen lässt ist leider selbst Schuld. Man kann es einfach nicht anders sagen. Da ich ein ziemlich großer Fan solcher Erzählungen bin, weiß ich wie es in anderen Storys bereits ausgeht bzw. wie über sie geschrieben wurde und ich muss sagen, dass Sandra Florean einen ganz neuen Aspekt mit eingebracht hat, der mir ziemlich gut gefällt und wo ich sagen muss, bitte weiter so. Ein gelungener Serienauftakt. Manche Dinge waren ab einem gewissen Punkt absehbar für mich. Dies könnte aber daran liegen, dass ich beim lesen mitdenke und förmlich versinke bzw. abtauche in die Geschichte, wenn diese gut ist. Ich achte auf Kleinigkeiten die oftmals genau der Hinweis darauf sind, wie es weitergeht. Dies nimmt jedoch absolut nichts aus dem Spannungsbogen heraus sondern hat mir immer wieder nur bestätigt, dass ich richtig lag mit meiner Vermutung. Die Bilder die die Autorin durch ihre Worte zaubert sind anders, faszinierend und einfach schön! Allerdings könnten diese sehr plastischen Ausführungen zum Teil eventuell bei zartbesaiteten Menschen etwas schwerer verdaubar sind. Für mich persönlich sind die Fäden die sie spinnt in ihrer Erzählung mehr als nachvollziehbar und Dorian und Louisa könnten glatt dem realen Leben entsprungen sein. Mich würde es nicht wundern, wenn ich sie auf der Straße entlang schlendern sehen würde. Leider gab es aber auch einen Moment, den ich gern nicht erlebt hätte beim lesen. Jedoch wenn es um Vampire geht, kommt leider auch so etwas vor. Schade nur, dass es eine Person war, die ich mochte. Wer das ist verrate ich aber nicht, das müsst ihr selbst lesen. Außerdem existiert eine Figur im Buch, die ich nicht wirklich sympathisch finde. Warum Dorian sich so verhalten hat in dieser Situation, kann ich zwar etwas nachvollziehen aber sinnvoller wäre es auf jeden Fall anders gewesen. Jedoch wäre dann wohl schon Schluss gewesen mit der Geschichte, nach diesem Buch. Also lasse ich mich einfach überraschen, was dieser Mensch noch so alles verursachen wird. Vielleicht fragen sich jetzt manche, warum ich bei meiner bereits vorhandenen Begeisterung 4,5+ Sterne vergebe und keine volle Hand. Das liegt einfach daran, dass es eine Reihe ist und ich gerne noch einen kleinen Hauch Luft nach oben haben möchte und außerdem entscheide ich meine Bewertungen nach Bauchgefühl bereits wenn ich noch lese. Mit dieser Sternevergabe bin ich zufrieden und habe kein schlechtes Gewissen dabei. Es fühlt sich richtig und gut an. Ich tauche dann ab in Band 2 und freue mich sehr und bin gespannt wie es weitergeht, obwohl ich die Vorschau bereits gleich nach Beenden von Band eins lesen musste. Fazit: Dieses Werk ist, meiner Meinung nach, ein MUSS für alle Vampirfans. Jedoch sollten sich auch Leser aus anderen Buchgenres heranwagen, denn dies ist eine Geschichte, die nicht ganz den typischen Klischees entspricht. Für alle Nachtschwärmer, von mir gibt es 4,5+ leuchtende Sterne als Leseempfehlung!