Der Duft der Omega-Wölfe

Sigrid Lenz

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Sie nennen sich "Wölfe", sind aber eine genetisch veränderte Form der menschlichen Spezies, mit eigenen Regeln und Gesetzen. Einer von ihnen ist Vernon, ein geborener Alpha und kommender Anführer seines Klans. Doch er scheint anders als andere Alphas. Als ihm der junge Dariel begegnet, fühlt er sich spontan zu ihm hingezogen. Nur, Dariel ist ein Omega und gehört somit zum Abschaum der Gesellschaft der Wölfe. Omegas werden versklavt, sexuell ausgebeutet und in einigen Klans sogar getötet.
Doch Dariel geht Vernon nicht mehr aus dem Kopf ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 316 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783944737430
Verlag Dead Soft Verlag
Dateigröße 940 KB
Verkaufsrang 28576

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
1

Brutal
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 22.10.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meinung: Um ehrlich zu sein war ich ein wenig schockiert und das Lesevergnügen hat sich nicht ansatzweise eingestellt. Diese Buch strotzt von Brutalität und Intoleranz, was mich als Leser die ganze Zeit denken ließ <<Wann ist das endlich vorbei?>> ... Das Buch ist inhaltlich gesehen nicht schön auch wenn ich die Fähigkeiten ... Meinung: Um ehrlich zu sein war ich ein wenig schockiert und das Lesevergnügen hat sich nicht ansatzweise eingestellt. Diese Buch strotzt von Brutalität und Intoleranz, was mich als Leser die ganze Zeit denken ließ <<Wann ist das endlich vorbei?>> ... Das Buch ist inhaltlich gesehen nicht schön auch wenn ich die Fähigkeiten der Autorin nicht kritisieren will. Es ist bildlich und nachfühlbar dargestellt und das auf ziemlich erschreckende Weise, das mir beim Lesen nicht nur einmal schlecht wurde. Ich hatte einfach was anderes erwartet und vor allem nicht diese explizierten Darstellungen von Dariels Erlebnissen. Spoiler: Ich würde nicht sagen, dass ich weich und brutalen Szenen nicht gewachsen bin, aber dieses Buch hat mir tatsächlich Übelkeit bereitet. Vor allem die ständigen Beschreibungen der Vergewaltigungen, welche einer der Hauptcharaktere ausgesetzt war. Auch hat mich ziemlich gestört, dass die Hauptcharaktere in diesem Buch nur ein einziges Mal aufeinander treffen.

Gay is schee
von Milan Spasovski am 09.02.2015

Kurzbeschreibung: Sie nennen sich "Wölfe", sind aber eine genetisch veränderte Form der menschlichen Spezies, mit eigenen Regeln und Gesetzen. Einer von ihnen ist Vernon, ein geborener Alpha und kommender Anführer seines Klans. Doch er scheint anders als andere Alphas. Als ihm der junge Dariel begegnet, fühlt er sich spontan ... Kurzbeschreibung: Sie nennen sich "Wölfe", sind aber eine genetisch veränderte Form der menschlichen Spezies, mit eigenen Regeln und Gesetzen. Einer von ihnen ist Vernon, ein geborener Alpha und kommender Anführer seines Klans. Doch er scheint anders als andere Alphas. Als ihm der junge Dariel begegnet, fühlt er sich spontan zu ihm hingezogen. Nur, Dariel ist ein Omega und gehört somit zum Abschaum der Gesellschaft der Wölfe. Omegas werden versklavt, sexuell ausgebeutet und in einigen Klans sogar getötet. Doch Dariel geht Vernon nicht mehr aus dem Kopf ... Inhalt: Der erste Band beschäftigt sich mit dem ersten Kennenlernen zwischen Dariel und Vernon. Während Vernon als zukünftiger Klanführer die Schulbank auf einer Academy drücken muss, lernt Dariel die Schattenseiten als geborener Omega kennen. Von seinem Stiefvater (ein Alpha) sexuell Missbraucht, gelingt Ihm die Flucht aus dieser Hölle und führt in geradewegs auf den Strich in eine noch viel größere Hölle. Natürlich versucht Vernon den fremden Omega zu suchen, bevor dieser seinem grausamen Schicksal zum Opfer fällt Meinung: Dieses Werk zählt zu den Gay-Fantasy-Romantik Romanen, also etwas anderes als die üblichen Liebesromane. Ein Schuss Romantik, Fantasy, garniert mit heftigen sexuellen Beschreibungen von Vergewaltigungen. Das Thema ist ziemlich heftig und kann für manchen Leser übelkeit hervorrufen. Trotzdem hat mir das ebook gefallen, weil es nicht dieses zahme, ausgelutschte Liebesroman-Schema F folgt. Deshalb Empfehle ich das zweiteilige ebook nur für Erwachsene.

Thema ist Geil
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 01.07.2014

Das Thema ist echt geil. Die Handlung mag ich auch sehr gerne. An dem Buch gibt es positive und negative Seiten. Negativ: Sehr langatmig und ab und an etwas durcheinander Positiv: kommt man zu geilen Stellen, wo es mehrere gibt (die einem die Luft anhalten lassen), dann mag man nicht mehr aufhören. Man fühlt mit den Charak... Das Thema ist echt geil. Die Handlung mag ich auch sehr gerne. An dem Buch gibt es positive und negative Seiten. Negativ: Sehr langatmig und ab und an etwas durcheinander Positiv: kommt man zu geilen Stellen, wo es mehrere gibt (die einem die Luft anhalten lassen), dann mag man nicht mehr aufhören. Man fühlt mit den Charakteren mit und hofft immer auf was gutes. Man fiebert in dem Buch regelrecht mit und hofft immer auf etwas gutes. Zudem ist die Thematik echt gut gelungen. Ich freue mich schon wenn ich Teil zwei lese, wie es weiter geht.


  • Artikelbild-0