New York 50s & 60s

Kunst, Kultur & Lebensstil

> Die Welthauptstadt New York in den 50er und 60er Jahren
> Der Big Apple als pulsierendes Epizentrum künstlerischer Avantgarde
> Ein Schlüsselbuch zum Verständnis der Faszination, die NY bis heute ausstrahlt

NEW YORK 50s & 60s erzählt die Geschichte des Big Apple in seiner aufregendsten Ära.
Von Peggy Guggenheim bis zu Leo Castelli, den Königsmachern unter den New Yorker Galeristen; vom Action Painting Jackson Pollocks über Mark Rothkos Farbfeldmalerei bis zu Andy Warhols Provokationen; von Philip Johnson über Frank Lloyd Wright bis Ludwig Mies van der Rohe, die New York seine unverwechselbaren architektonischen Konturen gaben; vom Design der 1960er, das mit der Fernsehserie Mad Men ein kultverdächtiges Revival feiert; von Clubs und Bühnen, als Billie Holiday und Ella Fitzgerald auftraten, Charlie Parker und Miles Davis den Klang neu erfanden, Woody Allen seine Karriere startete und George Balanchine das Ballett revolutionierte: Kaum etwas Auf- oder Anregenderes ist vorstellbar als das New York jener beiden Dekaden, in denen sich die Metropole am Hudson River zur Welthauptstadt eines pulsierenden, unvergleichlichen Lebensstils entwickelte. Dieses Buch ist für jeden New-York-Liebhaber unverzichtbar!
Rezension
New York 50s & 60s schickt einen auch mit detailreichen Texten auf eine vielseitige Zeitreise.
3sat Kulturzeit

Hunger auf New York.
Icon

Es war nicht alles Pop. Kunst, Kultur und Leben in New York 50s & 60s dokumentiert der gleichnamige Band bild- und kentnissreich.
Vogue

Schnell mal zu Andy Warhol in die Factory? Diese "New York 50s & 60s" Bibel beleuchtet den Big Apple in seiner spannendsten Ära,mit 450 Abbildungen zu Kunst, Mode, Architektur und Nachtleben.
IN

Wer das Buch aufschlägt, bekommt einen EIndruck von der Entwicklung der Stadt. Die Autoren nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise. DIe ansprechende Gestaltung lädt zum Aufschlagen ein, das detaillierte Register ermöglicht genaue Recherche.
Radio Bremen Buchpiloten
Portrait

Annie Cohen-Solal , Ex-Kulturberaterin an der französischen Botschaft in den USA, ist Verfasserin zweier Bestseller- Biografien: "Sartre. 1905–1980" sowie "Leo & His Circle: The Life of Leo Castelli." Zurzeit unterrichtet sie an der Universität von Caen in der Normandie und an der Johns Hopkins University in Baltimore.

Paul Goldberger, Pulitzer-Preisträger und Redakteur bei Vanity Fair, war leitender Architekturkritiker bei der New York Times und beim New Yorker. Zu seinen Publikationen zählen: "Why Architecture Matters", "Up from Zero: Politics, Architecture and the Rebuilding of New York" sowie "Building up and Tearing Down: Reflections on the Age of Architecture."

Robert Gottlieb betreute als Cheflektor u. a. Bücher von Salman Rushdie, Toni Morrison und Michael Crichton. Nach seiner Ära als Chefredakteur der Zeitschrift The New Yorker ist er heute freier Schriftsteller und verfasste u. a. "George Balanchine: The Ballett Maker."

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 392
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85033-819-6
Verlag Brandstätter Verlag
Maße (L/B/H) 24,6/17,4/4 cm
Gewicht 1480 g
Originaltitel New York Mid-Century 1945-65
Abbildungen 450 farbige Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

New York 50s & 60s

New York 50s & 60s

von Annie Cohen-Solal, Paul Goldberger, Robert Gottlieb
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
+
=
Cornelis Bega

Cornelis Bega

von Sylvia Böhmer
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.