Warenkorb

T93, Band 2: Kämpfe!

Weitere Formate

Kunststoff-Einband
Was, wenn dein Garten zum letzten Rückzugsgebiet wird?
Was, wenn du Tag und Nacht ums Überleben kämpfen musst?
Was, wenn über deine Welt ein grenzenloser Krieg hereinzubrechen droht?

T93 – die neue Zombie-Trilogie von Clayton Husker entführt dich in eine Welt, die von lebenden Toten dominiert wird. Doch die Menschheit ist noch nicht am Ende. Mitten in der Nordsee, auf der Insel Helgoland, formiert sich der Widerstand gegen die Zombie-Invasion. Mit allen greifbaren Ressourcen treten die Menschen zum letzten Gefecht an. Der Krieg gegen die Zombies beginnt.

Im Herzen Schleswig-Holsteins hat eine Gruppe Überlebender beschlossen, sich nicht ihrem Schicksal zu ergeben. Mit harten Bandagen kämpfen die Prepper gegen die Übermacht der Zombies und behaupten sich inmitten des Chaos. Der Kampf gegen die gefährlichen und aggressiven Jäger-Zeds verlangt ihnen Opfer ab, doch der Clanführer Alv Bulvey und sein Waffenbruder Eckhardt Zinner, ein altgedienter NVA-Offizier, schlagen die Zombies immer wieder zurück.

Clayton Husker ist ein vielseitiger Autor mit schottischen Wurzeln, aufgewachsen in Norddeutschland und seit seiner Kindheit Fan von SciFi und Weird Fiction.
Er lebt sehr zurückgezogen mitten in Schleswig-Holstein, dem Land zwischen den Meeren. Seine Kurzgeschichten und Romane sind packend und detailliert ausgearbeitet, sie erzählen mitreißende Geschichten und entführen den Leser in fantastische Wort-Bilder.
Es fällt schwer, ein Husker-Buch am Abend aus der Hand zu legen. Versuche es ruhig. Du wirst daran scheitern!!

Originalausgabe. Band 2 der deutschen Zombie-Serie von Clayton Husker.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95634-017-8
Reihe T93
Verlag HJB
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/2,7 cm
Gewicht 282 g
Verkaufsrang 118575
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Perfekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Rappenau am 12.01.2018

Ich liebe sie einfach die T93 Reihe. Wer Zombies mag sollte es unbedingt lesen. ;-) Clayton Huster schreibt super. Man ist von Anfang an gefesselt und will nicht aufhören zu lesen :D

asoziales Heldentum...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Kissingen am 07.02.2015

Den ersten Band hab ich tatsächlich mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen. Es fällt einem tatsächlich schwer einen Clayton Husker aus der Hand zu legen. Allerdings nicht wie der Klappentext vermuten lässt, sondern weil er dann erstmal liegenbleibt. Als Ansporn hatte ich in der Warteschlange ein gutes Buch, also hab ich ... Den ersten Band hab ich tatsächlich mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen. Es fällt einem tatsächlich schwer einen Clayton Husker aus der Hand zu legen. Allerdings nicht wie der Klappentext vermuten lässt, sondern weil er dann erstmal liegenbleibt. Als Ansporn hatte ich in der Warteschlange ein gutes Buch, also hab ich mich durch das Grauen durchgequält und schlechten Schreibstil, flache Protagonisten, Wiederholungen und scheunentorgroße Logikfehler ertragen. Glücklicherweise ist nicht nur Qualität, sondern auch die Quantität für den Preis nicht sonderlich hoch. Soweit so gut, leider hatte ich Band 1+2 zusammen gekauft, also gab ich dem Autor dann noch eine Chance. Nach wenigen Kapiteln ist das Buch im Altpapier gelandet. Ich verstehe jetzt was mit gewaltverherrlichend gemeint ist und meiner Einschätzung nach ist der moralische Kompass des Autors dramatisch verbogen. Ich mag ja Endzeitsszenarien und brauch da keine Glücksbärchis. Aber bisher ist es immer gelungen die Helden ein moralisches Dilemma empfinden zu lassen und die Schurken als klare Psychopathen darzustellen. Im zwoten Band wird hier ein Held dargestellt, der im Fernsehen und Internet offensichtlich lebende Tote sieht. Da er sich auf diesen Fall sein Leben lang vorbereitet hat ruft er natürlich gleich seine Hommies, seine Ex-Frau und seine Nachbarn zu sich. „Zombie-Apokalypse im TV? Klar wir kommen zu dir...“. Auf dem Weg werden noch ein paar Militärdepots geräumt. Dort angekommen wird erstmal die Lage gepeilt. Im Ort gibt es 2 Apotheken, die werden erstmal überfallen. Die dortigen Angestellten rufen natürlich die Polizei. Die Beamten des Streifenwagen werden entwaffnet und nach Hause geschickt. Die Apothekerinnen bekommen noch ein paar Tipps für das Ende der Zivilisation und es geht weiter. Held 1 fragt Oberheld: „Hättest du die Polizisten wirklich erschossen?“ und bekommt die joviale Antwort, „Klar, die sind eh so gut wie hinüber“ Bis hierhin habe ich gelesen. Um das nochmal klarzustellen. Natürlich gibt es solche Schwachmaten, die noch keinen Zombie gesehen haben aber nur weil sie meinen damit ihren eigenen Arsch zu retten andere ausrauben und töten. Aber Herr Clayton Husker stellt die klar als „die machen schon alles richtig“ hin. In „The Walking Dead“ z.B. hat die Gruppe schon etliche Verluste hinnehmen müssen und behält trotzdem ihre Menschlichkeit. Und nicht nur das, diese Gratwanderung macht doch gerade die Dramatik aus. In T93 habe ich mich regelmäßig gefragt, wieso die Welt so schnell den Bach runterging, wenn die alle so gut mit der Apokalypse zurechtkommen. Ein Spannungsbogen hat sich da nie so recht aufgebaut. Also normalerweise sag ich ja bei so einem Buch, ich bin wohl nicht Zielgruppe. Aber hier würde ich gerne weniger als einen Stern bewerten.