Magical Girl of the End 01

Magical Girl of the End Band 1

Kentaro Sato

(6)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

6,95 €

Accordion öffnen
  • Magical Girl of the End 01

    TokyoPop

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    6,95 €

    TokyoPop

eBook (PDF)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kii Kogami starrt bei einem öden Schultest aus dem Fenster. Und er kann seinen Augen nicht trauen, denn dort steht ein süßes Gothic-Lolita-Girl auf dem Schulhof und zertrümmert einem Lehrer den Schädel. Kurz darauf dringt sie in seinen Klassenraum ein und hinterlässt ein unglaubliches Gemetzel, das nur er, sein Klassenkamerad Arimura uns seine Sandkastenfreundin Tsukune überleben. Doch obwohl Kii dem Grusel-Girl den Schädel abgeschlagen hat, scheint sie wieder zum Leben zu erwachen. Und auch der Rest der Schüler erwacht wieder in einen Zombie-ähnlichen Zustand und beginnt Kii und seine Freunde zu jagen. Was hat es mit dem blutrünstigen Mädchen und ihrer Zombie-Armee auf sich? Wird Kii sich dem Grauen stellen können?

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Altersempfehlung 16 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.09.2014
Verlag TokyoPop
Seitenzahl 224
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2 cm
Gewicht 198 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Mario Hirasaka
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-1045-1

Weitere Bände von Magical Girl of the End

Buchhändler-Empfehlungen

Rebecca Klimm, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Die Magical Girls kommen auf die Erde - und sie sind bei weitem nicht so niedlich, wie sie scheinen. Brutale Endzeit Geschichte für Leser mit starken Mägen und Horror-Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Magical
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2017

Die Menschheit wird von blutrünstigen "Magical Girls" angegriffen und niemand scheint diese besiegen zu können..... Kann man sie denn gar nicht aufhalten? Die Story ist mehr als angedreht und macht trotzdem viel Spaß. Sie ist spannend, brutal und extrem blutig. Ein Muss für jeden Fan von Horror und Gore!

Nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 25.03.2016

Ein Manga, der während einer Zombieapokalypse spielt, jedoch nicht wirklich Sinn macht und sehr blutig ist. Zwar geht es hauptsächlich nur darum, wie ein Mensch nach dem anderen stirbt, jedoch ist es schon sehr unterhaltsam und auch mal etwas anderes. Hier ist es nicht so, dass der Protagonist seine große Liebe rettet und sie zu... Ein Manga, der während einer Zombieapokalypse spielt, jedoch nicht wirklich Sinn macht und sehr blutig ist. Zwar geht es hauptsächlich nur darum, wie ein Mensch nach dem anderen stirbt, jedoch ist es schon sehr unterhaltsam und auch mal etwas anderes. Hier ist es nicht so, dass der Protagonist seine große Liebe rettet und sie zusammen die Welt retten, nein, eher im Gegenteil: Er sieht sie sterben und geht selbst fast mehrmals drauf, findet andere Schüler seiner Schule, die das selbe Schicksal haben wie er, und versucht mit ihnen zu fliehen, was jedoch nicht wirklich etwas bringt. Dieser Manga ist nichts für schwache Nerven durch die übernatürliche Menge an Blut, die man zusehen bekommt und anderen Dingen wie Organen und sonstigem. Wem so etwas gefällt, sollte Magical Girl of The End wirklich lesen, es lohnt sich!

von Sandra Bischoff aus Bad Oeynhausen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Totaler abgedrehter blutiger Horror. Die Story ist skurril und scheint keinen Sinn zu ergeben. Dennoch macht das Lesen einfach nur Spaß.


  • artikelbild-0