Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Beim ersten Schärenlicht

Thomas Andreassons fünfter Fall

Thomas Andreasson (Sandhamnsdeckarna ) 5

(12)
Ein spannender Krimi über die dunklen Seiten des hellsten Tages im Jahr
Mittsommernacht auf Sandhamn: Alle Menschen sind auf den Beinen, um den längsten Tag im Jahr mit Trinken, Essen und Tanzen zu feiern. Doch als der neue Tag beginnt, wird ein Jugendlicher tot am Strand gefunden. Wer ist der Tote? Und warum musste das Fest für ihn so enden?Nora ist endlich wieder glücklich. In Jonas hat sie nach der Trennung von ihrem Mann einen neuen Partner gefunden. Dessen frühreife Tochter Wilma wiederum bereitet ihr Kopfzerbrechen – Wie gut, dass sie für das Mädchen nicht verantwortlich ist. Wie alle schwedischen Jugendlichen möchte Wilma lieber mit ihren Freunden als mit der Familie Mittsommer feiern. Doch das Fest endet nicht gut, ein toter Jugendlicher am Strand setzt der lustigsten Nacht des Jahres ein grausames Ende, und Wilma ist verschwunden. Thomas Andreasson muss einmal mehr nach Sandhamn, um die Ermittlungen aufzunehmen …Viveca Stens neuer Roman hat alles, was das Fan-Herz begehrt: ein spannender, lebensnaher Fall, den Thomas Andreasson übernimmt, der privat gerade auf Wolke Sieben schwebt; Sandhamn zur schönsten Jahreszeit, aber auch voller Touristen, die nicht nur Gutes im Schilde führen; Sonne, Wasser, Wind.
Rezension
»Eine wunderbare Milieu- und Inselstudie, nach der man Lust bekommt, dieses Sandhamn kennen zu lernen.«
Portrait
Viveca Sten war Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783462307795
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 2098 KB
Übersetzer Dagmar Lendt
Verkaufsrang 6.651
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Thomas Andreasson (Sandhamnsdeckarna )

  • Band 1

    31164370
    Tödlicher Mittsommer
    von Viveca Sten
    (63)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    31164378
    Tod im Schärengarten
    von Viveca Sten
    (35)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    32204892
    Die Toten von Sandhamn
    von Viveca Sten
    (25)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    34698572
    Mörderische Schärennächte
    von Viveca Sten
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    39106505
    Beim ersten Schärenlicht
    von Viveca Sten
    (12)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    42005042
    Tod in stiller Nacht
    von Viveca Sten
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    44556214
    Tödliche Nachbarschaft
    von Viveca Sten
    (13)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein Krimi, der Spannung verspricht und ein klein bischen "LIEBE", inm 5.Fall, darf für Ermittler Andreasson auch nicht fehlen. Gute Kombination. Ein Krimi, der Spannung verspricht und ein klein bischen "LIEBE", inm 5.Fall, darf für Ermittler Andreasson auch nicht fehlen. Gute Kombination.

„Ohnmacht“

Elke Meißner, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Der Fall, den Thomas mit seinen Kollegen am längsten Tag des Jahres zu lösen hat, ist äußerst diffizil und bleibt bis zum Emde für den Leser spannend. Die angeblich freundschaftliche Idylle zwischen den Jugendlichen reißt auf, bekommt Risse, und die Eltern schauen fast ohnmächtig zu. Drogen- und Alkoholmissbrauch ihrer Kinder ist das tragende Thema. Auch Nora muss sich dazu verhalten und Position beziehen.
Der Fall, den Thomas mit seinen Kollegen am längsten Tag des Jahres zu lösen hat, ist äußerst diffizil und bleibt bis zum Emde für den Leser spannend. Die angeblich freundschaftliche Idylle zwischen den Jugendlichen reißt auf, bekommt Risse, und die Eltern schauen fast ohnmächtig zu. Drogen- und Alkoholmissbrauch ihrer Kinder ist das tragende Thema. Auch Nora muss sich dazu verhalten und Position beziehen.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Diesmal überzeugt der Schwedenkrimi nicht so ganz. Dennoch gelungene, solide Krimikost. Die Serie ist trotzdem einfach gut und ich bleibe ein treuer Fan und freue mich auf mehr. Diesmal überzeugt der Schwedenkrimi nicht so ganz. Dennoch gelungene, solide Krimikost. Die Serie ist trotzdem einfach gut und ich bleibe ein treuer Fan und freue mich auf mehr.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Spannend und nicht so düster und brutal wie manch ein anderer Schwedenkrimi. Sehr atmosphärisch. Spannend und nicht so düster und brutal wie manch ein anderer Schwedenkrimi. Sehr atmosphärisch.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der fünfte Fall für Thomas Andreasson beleuchtet gekonnt die Problematik Jugend, Drogen und Gewalt. Spannender Gesellschaftskrimi. Der fünfte Fall für Thomas Andreasson beleuchtet gekonnt die Problematik Jugend, Drogen und Gewalt. Spannender Gesellschaftskrimi.

„Man ist im Leben nur einmal jung“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Mal wieder Mittsommer in Sandhamn: Kriminalkommissar Thomas Andreasson - wenn er aufhört Polizist zu sein, was ist er dann? Bedauernswert? Für die aufrichtig sein wollende Nora sind indes die Themen "meine Kinder" und "deine Kinder" sowie "Kaffee jetzt?" nicht so einfach. Dazu noch ein unglaublicher Zufall und fertig ist der Beratungskrimi für die Erziehung drogengefährdeter Jugendlicher. Mal wieder Mittsommer in Sandhamn: Kriminalkommissar Thomas Andreasson - wenn er aufhört Polizist zu sein, was ist er dann? Bedauernswert? Für die aufrichtig sein wollende Nora sind indes die Themen "meine Kinder" und "deine Kinder" sowie "Kaffee jetzt?" nicht so einfach. Dazu noch ein unglaublicher Zufall und fertig ist der Beratungskrimi für die Erziehung drogengefährdeter Jugendlicher.

„Beim ersten Schärenlicht“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Auch der 5. Fall von Viveca Sten ist von Anfang an spannend und fesselnd.

Es ist Mittsommer in Schweden und auf der Insel Sandhamn eine Menge los.

Lesen Sie selbst!
Auch der 5. Fall von Viveca Sten ist von Anfang an spannend und fesselnd.

Es ist Mittsommer in Schweden und auf der Insel Sandhamn eine Menge los.

Lesen Sie selbst!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
1
7
3
1
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Mitsommerfest endet mit einem toten Jugendlichen und einem verschwundenen Mädchen. Ein spannender und faszinierender Fall für Kommissar Thomas Andreasson!

Mordermittlungen in langen Sommernächten
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist Mitsommer auf der schwedischen Insel Sandhamn, Einheimische und Besucher feiern überall auf der Insel rauschende Partys, bis ein toter Jugendlicher gefunden wird. Wer sich mitreissende, blutige Spannung erwartet, wird von diesem Krimi enttäuscht sein. Im Mittelpunkt stehen eher die Familiengeschichten der handelnden Personen, in Rückblenden wird der... Es ist Mitsommer auf der schwedischen Insel Sandhamn, Einheimische und Besucher feiern überall auf der Insel rauschende Partys, bis ein toter Jugendlicher gefunden wird. Wer sich mitreissende, blutige Spannung erwartet, wird von diesem Krimi enttäuscht sein. Im Mittelpunkt stehen eher die Familiengeschichten der handelnden Personen, in Rückblenden wird der Fall aufgeklärt. Da ich unblutigere Krimis sehr gerne lese, hat mir dieses Buch gut gefallen, man sieht die Insel direkt vor sich, kann sich in die Personen gut einfühlen, die Aufklärung des Mordes ist schlüssig und nachvollziehbar. Habe soeben den dritten Teil begonnen.

Fortsetzung erwünscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 03.07.2014

Die bisherigen Bücher der Reihe habe ich aufgrund der Kombination aus spannenden Fällen und dem herrlichen Urlaubshintergrund der schwedischen Inselwelt verschlungen. Dieses Fortsetzung ist etwas langatmig, was den Krimifaktor angeht und lässt einiges zu wünschen übrig, was die beiden Hauptfiguren angeht. Vor allem die Tatsache, dass der Fortbestand von... Die bisherigen Bücher der Reihe habe ich aufgrund der Kombination aus spannenden Fällen und dem herrlichen Urlaubshintergrund der schwedischen Inselwelt verschlungen. Dieses Fortsetzung ist etwas langatmig, was den Krimifaktor angeht und lässt einiges zu wünschen übrig, was die beiden Hauptfiguren angeht. Vor allem die Tatsache, dass der Fortbestand von Noras neuer Beziehung komplett offen bleibt, klingt doch sehr danach, als wolle uns die Autorin mit aller Macht dazu bewegen, auch Thomas Andreassons nächsten Fall zu kaufen.