Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Krieg und Frieden

Große verfilmte Geschichten

(21)
Verfilmungen
Krieg und Frieden (1956), ein amerikanischer Film mit King Vidor (Regie), Audrey Hepburn (Natáscha), Henry Fonda (Pierre, s.u.) und Mel Ferrer (Andrej): Die Darstellung der Natáscha durch Audrey Hepburn wurde allgemein gelobt, während die Besetzung der Rolle des jungen Pierre Besúchow (der als "Zuschauer" unmittelbar in die Schlacht von Borodino, den Brand Moskaus und den Rückzug Napoleons hineingerät) durch Henry Fonda teilweise kritisch gesehen wurde. Das obligate Liebespaar wurde in diesem Film durch Audrey Hepburn und Mel Ferrer repräsentiert. An der Kinokasse hatte das Monumentalwerk wenig Erfolg und erhielt, obwohl es für Kostüme, Kamera und Regie nominiert war, keine Oscars.
Krieg und Frieden (1967), sowjetische Verfilmung desselben Stoffes unter der Regie von Sergei Bondartschuk – die bis heute in Bezug auf Kosten, Material und Statisten aufwändigste Verfilmung des Stoffes. Der Film erhielt, im Gegensatz zur amerikanischen Erstverfilmung, 1969 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.
Die letzte Nacht des Boris Gruschenko (Originaltitel: Love and death) aus dem Jahr 1975, eine satirische Verfremdung des Romans Krieg und Frieden von und mit Woody Allen.
Krieg und Frieden als englische Fernsehserie (Time Life Films London, 1972) in zwanzig Folgen, lief Anfang der 1970er Jahre in der ARD. Die Rolle des Pierre Besuchow spielte Anthony Hopkins. Regie führte John Davies.
Krieg und Frieden (2007), vierteilige europäische Filmproduktion. Regie: Robert Dornhelm.
Portrait
Leo Tolstoi, geboren 1828 in Jasnaja Poljana, war einer der berühmtesten Schriftsteller seiner Zeit. Zu den Höhepunkten seines Schaffens zählen die großen Romane der Weltliteratur Krieg und Frieden sowie Anna Karenina. Tolstoj starb 1910 in Astapowo.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 2138 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783955011987
Verlag Andersseitig.de
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

von Leo N. Tolstoi
eBook
2,99
+
=
Anna Karenina

Anna Karenina

von Leo N. Tolstoi
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Ein epischer Jahrhundertroman mit Liebes- und Sterbeszenen, Kampf und Gloria. Der Wahnsinn! Ein epischer Jahrhundertroman mit Liebes- und Sterbeszenen, Kampf und Gloria. Der Wahnsinn!

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Ein Klassiker, der nicht einfach zu lesen ist aber trotzdem in keinem guten Bücherregal fehlen sollte. Ein Klassiker, der nicht einfach zu lesen ist aber trotzdem in keinem guten Bücherregal fehlen sollte.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tolstois Epos. Anna Karenina mochte ich lieber ... Bombastisch, langatmig, lehrreich ist dieses russische Prachtstück aber allemal. Tolstois Epos. Anna Karenina mochte ich lieber ... Bombastisch, langatmig, lehrreich ist dieses russische Prachtstück aber allemal.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein fulminanten Roman der Weltgeschichte,der trotz aller Verfilmungen ein besonderesLeseerlebnis darstellt. Ein fulminanten Roman der Weltgeschichte,der trotz aller Verfilmungen ein besonderesLeseerlebnis darstellt.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Napoleon Truppen stehen vor Moskau. Die Welt versinkt im Chaos. Und dazu kommen noch jede Menge Familienstreitigkeiten. Epochal schön. Napoleon Truppen stehen vor Moskau. Die Welt versinkt im Chaos. Und dazu kommen noch jede Menge Familienstreitigkeiten. Epochal schön.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Dafür braucht es ein wenig Ruhe und Geduld... allein die Namen der zahlreichen handelnden Personen sind umfangreich. Ein geniales Stück Literaturgeschichte. Dafür braucht es ein wenig Ruhe und Geduld... allein die Namen der zahlreichen handelnden Personen sind umfangreich. Ein geniales Stück Literaturgeschichte.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderschöner Klassiker, der besonders durch seine poetische Sprache überzeugen kann. Liest sich sehr gut, ist aber sicherlich keine einfach Bettlektüre. Trotzdem grandios! Ein wunderschöner Klassiker, der besonders durch seine poetische Sprache überzeugen kann. Liest sich sehr gut, ist aber sicherlich keine einfach Bettlektüre. Trotzdem grandios!

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zu Recht Weltliteratur! Die Entwicklung der Figuren und ihrer Beziehungen zueinander, die Veränderung einer Gesellschaft durch Einfluss des Krieges - für alle Zeiten lesenswert! Zu Recht Weltliteratur! Die Entwicklung der Figuren und ihrer Beziehungen zueinander, die Veränderung einer Gesellschaft durch Einfluss des Krieges - für alle Zeiten lesenswert!

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Für mich der schönste Roman von Tolstoi, weil er am Beispiel zweier Familien die Gedanken und Gefühle einer ganzen Epoche widerspiegelt, und das auch noch umwerfend spannend tut. Für mich der schönste Roman von Tolstoi, weil er am Beispiel zweier Familien die Gedanken und Gefühle einer ganzen Epoche widerspiegelt, und das auch noch umwerfend spannend tut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
4
2
1
0

Ein echter Wälzer!
von Lucas Richter am 06.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise... Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise kommen auch ganze Passagen von persönlicher Rede in französisch, die es noch mal etwas schwerer machen das Buch zu verstehen. Einige Stellen im Buch sind auch sehr umständlich geschrieben.

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Ramsau am Dachstein am 17.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version... Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version zart wie Schmetterlingflügel sind. Dennoch klare Kaufempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Drei eng miteinander verwobene Familienschicksale vor dem Hintergrund der Napoleonischen Kriege. Die Berichte aus der Zeit sind faszinierend. Wer historische Romane mag...