Powerprojekte mit Arduino und C

Schluss mit dem frustrierenden Ausprobieren von Code-Schnipseln!

Andreas Plötzeneder, Friedrich Plötzeneder

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 19,99 €

Accordion öffnen
  • Powerprojekte mit Arduino und C

    PDF (Franzis)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    PDF (Franzis)
  • Powerprojekte mit Arduino und C

    ePUB (Franzis)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (Franzis)

Beschreibung

Vielen ist mit Arduino der Einstieg in die Mikrocontrollertechnik gelungen - dieses Buch richtet sich an alle, die "Hello World" hinter sich haben und in die Mikrocontroller-Programmierung mit C einsteigen möchten. Aber auch wer schon mit einem AVR gearbeitet hat, findet hier viele interessante Anregungen - die Programme sind universell geschrieben und laufen z.B. auch auf einem ATmega8.

Neue Probleme lösen
Powerprojekte bestehen in der Regel aus kleinen Komponenten. Daher werden viele kleine Problemlösungen definiert, erläutert und vollständig in C gelöst. Diese Komponenten kann der Anwender später in eigene Programme einbauen und anpassen. Schluss mit dem frustrierenden Ausprobieren von Code-Schnipseln! Endlich ist systematisches Programmieren
möglich.

Hardware für jeden Fall und spannende Projekte
Die im Buch vorgestellte Hardware wurde so ausgewählt und entworfen, dass der Arbeitsaufwand bei einem Nachbau minimal ist. Zu allen Bauelementen und Komponenten finden sich auch die Bezugsquellen. Mit Hilfe der in diesem Buch beschriebenen Beispiele lassen sich auch innovative Lösungen für eigene Projekte entwickeln.

Aus dem Buch "Powerprojekte mit Arduino und C" Inhalt:

*C-Perfektionskurs
*Timer im Normal-, CTC- und PWM-Modus
*Endlicher Automat
*Serielle Schnittstelle mit printf und scanf im Atmel-Studio
*Entprellen von Kontakten mit einem Interruptprogramm
*Flankenauswertung
*Siebensegmentanzeige im Multiplexbetrieb
*Siebensegmentanzeige über Schieberegister ansteuern
*12 LEDs mit nur 4 Leitungen ansteuern: Tetraederschaltung
*12 Tasten mit 4 Portleitungen einlesen
*Matrixfeld mit 4x4 Tasten einlesen
*Einlesen eines Drehgebers
*Sourcecode eines Terminalprogramms in C# und LabVIEW
*Schrittmotorsteuerung - auch mit Mikroschritt
*Distanzmessung mit einem Ultraschallsensor
*Schwebende Kugel

Dipl.-Ing. Friedrich Plötzeneder studierte allgemeine und theoretische Elektrotechnik. Er ist an einer österreichischen HTL und der Fachhochschule Wels tätig und bildet seit LabVIEW 4 (12 Jahren) über 1.000 angehende Ingenieure in LabVIEW aus. Zusätzlich hat er in der Lehrerfortbildung am Pädagogischen Institut und an der Pädagogischen Hochschule Linz viele Lehrer von LabVIEW begeistert. Die wichtigsten Fragen, die die Einsteiger gestellt haben, beantwortet dieses Buch. Andreas Plötzeneder ist IT-Unternehmer in Wien. Sein Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von praxisorientiertem Wissen für Fachleute.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783645270168
Verlag Franzis
Dateigröße 8934 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0