Warenkorb
 

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

Ein Provinzkrimi. Originalausgabe

Franz Eberhofer 6

(39)
Der Rudi zieht ins Schlachthofviertel und staunt, als ihm eine riesige Krähe einen abgetrennten Frauenfinger zu Füßen legt. In ihrem sechsten Fall ermitteln der Eberhofer und der Rudi im Münchner Rotlichtmilieu - denn der Finger gehörte einer ermordeten Prostituierten. Während der Wiesn sterben weitere Frauen durch eine rätselhafte Mordwaffe..
Portrait

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt noch immer in ihrer bayrischen Heimat und ist Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie hat sich mit ihrer Provinzkrimiserie um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Winterkartoffelknödel, Dampfnudelblues, Schweinskopf al dente&lsaquo, Grießnockerlaffäre und Sauerkrautkrautkoma) sowie den Romanen Hannes und Funkenflieger in die Herzen ihrer Leser geschrieben.

Von sich selber sagt die Autorin, dass sie die schönste Zeit ihres Lebens in Oberbayern verbracht hat, wo sie bei der Oma aufwuchs. Dem ihr so vertrauten Landstrich ist Rita Falk auch als Erwachsene treu geblieben. Sie ist Mutter von drei Kindern, lebt in München und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet.

Die Kindheitserfahrungen sind der Schatz, aus dem Rita Falk als Schriftstellerin schöpft. In ihrem Franz-Eberhofer-Krimi bildet ein bayerisches Dorf den Mittelpunkt des Geschehens. Keine Frage, dass es Rita Falk exzellent gelingt, dieses Bild authentisch in Szene zu setzen. Vor allen Dingen die kleinen und großen Schwächen der Menschen sind es, die sie ihren Lesern kenntnisreich und mit einer gehörigen Portion bissigem Humor serviert. Sie hat ihrem Protagonisten, dem Dorfgendarmen Franz Eberhofer, einen original bayerischen Ton auf den Leib geschrieben, der hart, aber herzlich ist. Der Franz sagt halt, was er denkt.

Rita Falk ist sich also beim Schreiben treu geblieben. Ihre eigenen biografischen Wurzeln liefern den Grundstock für amüsante und geistreiche Unterhaltung der besten Lesart. Es bleibt weiterhin spannend - sicherlich wird sie noch viel von sich reden machen, mit ihren Geschichten von »dahoam«.

Mit Hannes und dem Funkenflieger zeigt sie sich von einer neuen, überraschenden Seite, indem sie wahrhaftige, universelle Geschichten erzählt, die niemanden ungerührt lassen.

(Deutsch) [id: 275516308, exportierbar]
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26044-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,7/14,4/3,2 cm
Gewicht 430 g
Verkaufsrang 27.155
Buch (Paperback)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Franz Eberhofer mehr

  • Band 2

    117501697
    Dampfnudelblues
    von Rita Falk
    Buch
    11,95
  • Band 3

    28846200
    Schweinskopf al dente / Franz Eberhofer Bd.3
    von Rita Falk
    Buch
    14,90
  • Band 4

    64199172
    Grießnockerlaffäre / Franz Eberhofer Bd.4
    von Rita Falk
    Buch
    9,95
  • Band 5

    35053905
    Sauerkrautkoma / Franz Eberhofer Bd.5
    von Rita Falk
    Buch
    14,90
  • Band 6

    39145567
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    42221483
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    Buch
    15,90
  • Band 8

    45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    Buch
    15,90

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die eindeutig liebevollsten Ermittler Niederbayerns lösen schon ihren 6. Fall mit viel Witz und patenter Schläue. Ein urkomisches Lesevergnügen mit tollen Charakteren. Die eindeutig liebevollsten Ermittler Niederbayerns lösen schon ihren 6. Fall mit viel Witz und patenter Schläue. Ein urkomisches Lesevergnügen mit tollen Charakteren.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Herrlich!!! Eine wahre Lesewonne - kurzweilig und sehr amüsant! Herrlich!!! Eine wahre Lesewonne - kurzweilig und sehr amüsant!

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Witziger Krimi aus dem Münchner Rotlichtmilieu. Witziger Krimi aus dem Münchner Rotlichtmilieu.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Dieses Mal hat der Rudi wieder einen großen Beitrag geleistet bei der Aufklärung! Sie sind halt zusammen doch ein Dreamteam, das muss sich der Eberhofer doch eingestehen. Lesen! Dieses Mal hat der Rudi wieder einen großen Beitrag geleistet bei der Aufklärung! Sie sind halt zusammen doch ein Dreamteam, das muss sich der Eberhofer doch eingestehen. Lesen!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Auch im sechsten Fall des Franz Eberhofer geht es urig bayrisch zur Sache. Wie gewohnt lustig und unterhaltsam. Auch im sechsten Fall des Franz Eberhofer geht es urig bayrisch zur Sache. Wie gewohnt lustig und unterhaltsam.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannender Krimi !! Spannender Krimi !!

„Der Eberhofer ermittelt wieder - eBook“

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Neues vom Eberhofer, dem Rudi und der ganzen Familie aus Niderkaltenkirchen. Der Eberhofer Franz hat alle Hände voll zutun, denn in München treibt ein Wiesenmörder sein Unwesen. Drei Frauenleichen, allesamt brutal entstellt, dann noch alle drei asiatischer Herkunft und auch noch aus dem Rotlichtmilieu. Da kann dem Eberhofer nur sein treuer Freund Rudi helfen. Aber auch privat steht der Eberhofer vor großen Herausforderungen. Ein Wellnesshotel soll gebaut werden und dann ist die Susi auf einmal schwanger und bringt einen gesunden Buben zur Welt.
Rita Falk nimmt uns mal wieder mit auf die abenteuerliche Reise nach Niederkaltenkirchen zur unterhaltsamen Familie Eberhofer und alle dem Chaos rund um sie herum. Spritzig und witzig lässt sich dieser nicht so kaltblütige Krimi lesen. Ich vergebe 5 bayrische Sterne für ein gelungen und spannenden Provinzroman.
Neues vom Eberhofer, dem Rudi und der ganzen Familie aus Niderkaltenkirchen. Der Eberhofer Franz hat alle Hände voll zutun, denn in München treibt ein Wiesenmörder sein Unwesen. Drei Frauenleichen, allesamt brutal entstellt, dann noch alle drei asiatischer Herkunft und auch noch aus dem Rotlichtmilieu. Da kann dem Eberhofer nur sein treuer Freund Rudi helfen. Aber auch privat steht der Eberhofer vor großen Herausforderungen. Ein Wellnesshotel soll gebaut werden und dann ist die Susi auf einmal schwanger und bringt einen gesunden Buben zur Welt.
Rita Falk nimmt uns mal wieder mit auf die abenteuerliche Reise nach Niederkaltenkirchen zur unterhaltsamen Familie Eberhofer und alle dem Chaos rund um sie herum. Spritzig und witzig lässt sich dieser nicht so kaltblütige Krimi lesen. Ich vergebe 5 bayrische Sterne für ein gelungen und spannenden Provinzroman.

„Es dauert, so lange es dauert. Klar, oder?“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der Franz - ein Sexobjekt! Das ist ja wohl echt allerhand! Dann gibt es dort in München auch noch einen Wiesnmord nach dem anderen. Na bravo! Und so reißt dem Telefonseelsorger Eberhofer sein Job alle Energie aus seinem geschundenen Körper. Weisheiten: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und: Zucker macht glücklich. Der Franz - ein Sexobjekt! Das ist ja wohl echt allerhand! Dann gibt es dort in München auch noch einen Wiesnmord nach dem anderen. Na bravo! Und so reißt dem Telefonseelsorger Eberhofer sein Job alle Energie aus seinem geschundenen Körper. Weisheiten: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und: Zucker macht glücklich.

„Der Franz macht München sicher.“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ja, was soll ich sagen, Eberhofer? Schade, dass Du immer so effektiv ermittelst. Ich hätte gern an Nachschlag, wenn's sein muss auch auf'm Extrateller. Möglichst vor Sushis Einschulung, bitte! Rita Falk hat wieder einen sehr charmanten und lesenswerten Heimatkrimi geliefert. Ja, was soll ich sagen, Eberhofer? Schade, dass Du immer so effektiv ermittelst. Ich hätte gern an Nachschlag, wenn's sein muss auch auf'm Extrateller. Möglichst vor Sushis Einschulung, bitte! Rita Falk hat wieder einen sehr charmanten und lesenswerten Heimatkrimi geliefert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
27
10
1
0
1

Unterhaltsam und lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Freigericht am 12.05.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Sehr unterhaltsam geschrieben und lustig vorgelesen sind die Hörbücher die meine Frau hört. Der Leser liest die Bücher gut vor.

Eines der Besten von Rita Falk
von einer Kundin/einem Kunden aus Elchingen am 10.01.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieser Band hat endlich wieder den herrlich verstecken Witz, wird nicht langweilig und macht Lust auf eine Fortsetzung. Ob Eberhofer und seine Susi wohl ein Happy End erleben?

So lustig!!
von Doris Lesebegeistert am 12.10.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Fall sechs für Franz Eberhofer. Drei tote junge Frauen in München. Franz und Rudi haben einen Mordsstress. Dann wäre auch noch die Sache mit der Susi. Eberhofer muss dringend handeln. Wie immer jede Seite ein Genuss!!! Viel Witz, Spannung und Lokalkolorit.