Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupery

(35)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,80 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,50 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Neuübersetzung von Hans Magnus Enzensberger

Nach dem Absturz in der Wüste Sahara beschäftigte sich Antoine de Saint-Exupéry unermüdlich mit einem neuen Projekt, einer fixen Idee. Ein Gesicht ging ihm durch den Kopf, das er - zeichnerisch ungeübt - unaufhörlich versuchte auf Papier zu bringen. Dazu dienten ihm sogar Servietten in Restaurants. Das konnte nicht verborgen bleiben, und er bekam von seinem amerikanischen Verleger den Auftrag, eine Geschichte für Kinder zu schreiben. Was Antoine de Saint-Exupéry schrieb und zeichnete, ist viel mehr als ein Kinderbuch. Entstanden ist ein Weltklassiker.

Antoine de Saint-Exupéry wurde am 26.6. 1900 in Lyon geboren. Er verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. 1927-29 war er Direktor des Flugplatzes Cap Juby/Rio de Oro, 1929 wurde er Direktor der Aeroposta Argentina in Buenos Aires. 1931 Heirat. 1934 Eintritt in die Air France. Längeres Krankenlager nach einem Flugzeugunfall. Im September 1939 wurde Saint-Exupery Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er nach Nordafrika. Seit 31.7. 1944 ist er vermisst. Wahrscheinlich haben ihn auf der Höhe von Korsika deutsche Jäger abgeschossen..
Antoine de Saint-Exupéry wurde am 26.6. 1900 in Lyon geboren. Er verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. 1927-29 war er Direktor des Flugplatzes Cap Juby/Rio de Oro, 1929 wurde er Direktor der Aeroposta Argentina in Buenos Aires. 1931 Heirat. 1934 Eintritt in die Air France. Längeres Krankenlager nach einem Flugzeugunfall. Im September 1939 wurde Saint-Exupery Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er nach Nordafrika. Seit 31.7. 1944 ist er vermisst. Wahrscheinlich haben ihn auf der Höhe von Korsika deutsche Jäger abgeschossen..
Hans Magnus Enzensberger, 1929 in Kaufbeuren geboren, lebt heute in München. Er zählt zu den renommiertesten Schriftstellern der deutschen Literatur seit 1945. Neben seinen vielen Büchern für Erwachsene schreibt er auch für Kinder und Jugendliche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 8 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71615-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/13,6/2,1 cm
Gewicht 203 g
Originaltitel Le petit prince
Abbildungen mit Illustrationen von Antoine de Saint-Exupéry
Illustrator Antoine de Saint-Exupery
Übersetzer Hans Magnus Enzensberger

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach unglaublich!

Lisa Bechte, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Eine wunderschöne und kindgerechte Interpretation des Klassikers!! Dieses Bilderbuch ist eine meiner absoluten Lieblingsausgaben des kleinen Prinzen! Ein Bilderbuch, dessen Illustrationen, absolut jeden in seinen Bann ziehen!!

"Der kleine Prinz" als Bilderbuch

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diesen durchillustrierten kleinen Prinzen können Sie auf jeden Fall mit ihren (Grundschul-)Kindern lesen. Allerdings sollten Sie sicher sein, das sie das Ende des Kleinen verkraften... Behutsam eingekürzt und mit den märchenhaft-verträumten Bildern Valeria Docampos versehen, ist die hier klassische Geschichte des kleinen Prinzen, der auf einen abgestürzten Piloten trifft und eigentlich nur wieder zurück auf seinen Planeten möchte, allerdings auch für Große ein Augenschmaus. Viel Vergnügen beim Betrachten und Merksätze notieren !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
30
3
2
0
0

Ein modernes Märchen: poetisch, berührend und philosophisch. Ein Klassiker für Groß und Klein.
von Fernweh_nach_Zamonien am 04.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Der kleine Prinz lebt auf einem winzigen Planeten mit drei Vulkanen, Affenbrotbäumen und einer Rose, die er hegt und pflegt. Auf der Suche nach Freunden und dem Sinn des Lebens unternimmt er eine Reise von Planet zu Planet bis er schließlich auf den Fuchs trifft, der im die Augen öffnet. Auf der Erde, genauer i... Inhalt: Der kleine Prinz lebt auf einem winzigen Planeten mit drei Vulkanen, Affenbrotbäumen und einer Rose, die er hegt und pflegt. Auf der Suche nach Freunden und dem Sinn des Lebens unternimmt er eine Reise von Planet zu Planet bis er schließlich auf den Fuchs trifft, der im die Augen öffnet. Auf der Erde, genauer in der Wüste Sahara, begegnet der kleine Prinz einem Piloten, der notlanden musste. Er erzählt dem Fremden von seiner abenteuerlichen Suche und den daraus gewonnenen Lehren und Weisheiten. Mein Eindruck: Bekannt ist dieses kleine Büchlein hauptsächlich für einige seiner Zitate. "Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgendetwas kennenzulernen. Sie kaufen alles fertig bei den Händlern. Aber da es keine Händler für Freunde gibt, haben die Menschen keine Freunde mehr." (vgl. S. 67, Kapitel XXI) "Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (vgl. S. 71, Kapitel XXI) Doch auch fernab von Deutschunterricht oder Theater-AG lohnt es sich, die fantasievolle und philosophische Geschichte zu lesen ;-) Der Leser wird Teil einer faszinierenden Reise und lernt wie der wissbegierige kleine Prinz mit jedem neuen Planeten wertvolle und wichtige Erkenntnisse. Man wächst sozusagen mit dem Protagonisten. Sprachlich leicht verständlich und doch wunderschön erzählt und während für jüngere Leser das Abenteuer im Vordergrund steht (sich nicht bei allem der Sinn sofort erschließt), lesen Ältere auch zwischen den Zeilen und entdecken die philosophischen und melancholischen Ansätze. Ein Kinderbuch-Klassiker mit einer berührenden und faszinierenden Geschichte über Heimat, Freundschaft und Liebe. Fazit: Ein zeitloses und fantasievolles Märchen, warmherzig und poetisch erzählt mit zauberhaften Illustrationen. Ein außergewöhnliches (Vor-)Lesevergnügen Jung und Alt! ... Rezensiertes Buch "Der kleine Prinz - Jubiläumsausgabe" aus dem Jahr 2019

Ein absolutes MUSS für jedes Bücherregal
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen ‘Kleinen Prinzen’ erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebroc... Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen ‘Kleinen Prinzen’ erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus. Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit Leserinnen und Leser jeden Alters und wurde vom Autor selbst mit Illustrationen versehen. Das ideale Buch zum Verschenken oder Geschenktbekommen. Wie die meisten bestimmt, kenne auch ich dieses Buch aus meiner Kindheit und habe die Geschichte damals schon toll gefunden. Es ist einfach zu lesen und die Illustrationen sorgen nebenher für eine schöne Abwechslung, ebenso kurbeln sie die Vorstellungskraft dabei noch etwas an. Wahrlich eine Geschichte für Jung und Alt, gleichzeitig auch ein wundervolles Geschenk. - Ein Muss für jedes Bücherregal!

Unser Lieblingsbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das immerwährende Meisterwerk über Freundschaft und Menschlichkeit! Die Geschichte wurde gekürzt und kindgerecht umgeschrieben aber die Handlung wurde nicht geändert. Die Illustrationen sind wunderschön und man taucht in die Geschichte ein. "Und so war ich froh und alle Sterne über mir lachten leise"


  • Artikelbild-0