Warenkorb
 
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

mystisch... bizarr... witzig
von Isa am 03.04.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhaltlich geht es um die Schriftart Gerritszoon und deren Erfindung. Clay Jannon ist auf Jobsuche und findet eine Anstellung in der Buchhandlung von Mr. Penumbra. Das Geschäft ist nicht gerade am florieren und bei den wenigen Stammkunden handelt es sich um äußerst merkwürdige Personen. Mit geweckter Neugierde entdeck Clay... Inhaltlich geht es um die Schriftart Gerritszoon und deren Erfindung. Clay Jannon ist auf Jobsuche und findet eine Anstellung in der Buchhandlung von Mr. Penumbra. Das Geschäft ist nicht gerade am florieren und bei den wenigen Stammkunden handelt es sich um äußerst merkwürdige Personen. Mit geweckter Neugierde entdeck Clay Jannon nach und nach das Geheimnis der Bücher, die allesamt in codierter Sprache verfasst sind... Robin Sloans Schreibstil ist witzig, locker und leicht lesbar. Das Buch ist durchzogen von gelungenen Spannungsmomenten. Dennoch ist es nicht ganz das, was ich erwartet habe: keinesweges geht es um die Huldigung von Büchern (New York Times "Eine bezaubernde Liebeserklärung an die Welt der Bücher"), sondern eher mehr um Computerprogrammierung, Geheimcode, mittelalterliche Geheimbünde, ebooks und Google. Resümee: Trotzdem ich etwas völlig anderes erwartet habe bin ich - danke des ansprechenden Schreibstils - dennoch nie in Versuchung gekommen das Buch beiseite zu legen. Empfehlenswert!