Warenkorb
 

Il cacciatore di aquiloni

Si dice che il tempo guarisca ogni ferita. Ma, per Amir, il passato è una bestia dai lunghi artigli, pronta a riacciuffarlo quando meno se lo aspetta. Sono trascorsi molti anni dal giorno in cui la vita del suo amico Hassan è cambiata per sempre in un vicolo di Kabul. Quel giorno, Amir ha commesso una colpa terribile. Così, quando una telefonata inattesa lo raggiunge nella sua casa di San Francisco, capisce di non avere scelta: deve tornare a casa, per trovare il figlio di Hassan e saldare i conti con i propri errori mai espiati. Ma ad attenderlo, a Kabul, non ci sono solo i fantasmi della sua coscienza. C'è una scoperta sconvolgente, in un mondo violento e sinistro dove le donne sono invisibili, la bellezza è fuorilegge e gli aquiloni non volano più.

Portrait
Khaled Hosseini wurde als ältester von fünf Kindern 1965 in Kabul, Afghanistan, geboren. 1976 zog die Familie nach Paris, wo sein Vater als Diplomat in der Botschaft Afghanistans arbeitete. 1980 sollte ihn der diplomatische Dienst wieder nach Afghanistan zurückführen. Doch zu diesem Zeitpunkt befand sich das Land, nach einem blutigen kommunistischen Staatsstreich, im Krieg mit den sowjetischen Invasoren. Khaled Hosseini und seine Familie erhielten 1980 politisches Asyl in den Vereinigten Staaten und zogen nach San Jose in Kalifornien. An der San Diego Universität studierte er zuerst Biologie, und widmete sich nach seinem Bachelor dem Medizinstudium an der California Universität. Seit 1993 ist Khaled Hosseini promovierter Arzt und lebt heute mit seiner Frau und zwei Kindern in Nordkalifornien.
Seit seiner Kindheit interessierte Khaled Hosseini sich für Literatur und das Schreiben und so kam es, dass er 2003 seinen ersten Roman "Drachenläufer" veröffentlichte. Der Roman um die ungleiche Freundschaft zwischen zwei Jungen spielt vor dem Hintergrund der jüngsten afghanischen Geschichte. Eine Geschichte von Liebe, Verrat, Trennung und Wiedergutmachung. Er erschien in 40 Sprachen mit einer Weltauflage von 12 Millionen Exemplaren und wurde 2007 mit großem Erfolg von Marc Forster verfilmt.

Meinung der Redaktion
Khaled Hosseini schreibt in seinen Romanen über Afghanistan und die Geschichten der normalen Menschen in Afghanistan, wie sie von äußeren Einflüßen geprägt werden. Ideal, um mehr über das wunderschöne Land, seine Geschichte, die Politik und die Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Menschen zu lernen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 362
Erscheinungsdatum 10.06.2014
Sprache Italienisch
ISBN 978-88--6836730-5
Verlag Piemme
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/3,2 cm
Gewicht 251 g
Buch (Taschenbuch, Italienisch)
16,39
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.