Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Fels

oder Das Loslassen der Bilder

"Ich sehe Bilder eines fremden Planeten, und nicht nur in meinem Kopf. Ich sehe wahnsinnige Filme, verworrene Handlungssequenzen und weiß nicht, ob ich sie Leben nennen soll", sagt M., unser Autor, den wir begleiten und der Genese seines Buches beiwohnen.
Sind wir in der Lage, Realität wahrzunehmen? Bewegen wir uns tatsächlich im Augenblick der Gegenwart? Oder ist das, was wir sehen, denken und fühlen, was wir Leben und Wirklichkeit nennen, nur das Ergebnis einer bestimmten Sichtweise, mit der wir von Kindheit an als Brahmane, Moslem, Christ oder wissenschaftlich-rationaler Mensch der Postmoderne konditioniert worden sind?
M. behauptet, dass wir die Welt und das Sein auf eine armselige, beschränkte Angelegenheit reduziert haben, auf ein geistiges Bild vom physikalischen oder göttlich inspirierten Universum, das wir mit intelligenten Thesen, wissenschaftlichen Argumenten, empirischer Beweisführung oder religiösen Credos zu untermauern suchen und als Wahrheit betrachten Der Autor forscht in seinem Buch nach einer anderen Wirklichkeit. Nach einer, die nichts mit dem Denken zu tun hat, nichts mit dem Ratio, auf das wir so stolz sind. Nach einer authentischen Realität jenseits der schönen und hässlichen Bilder im Kopf, jenseits des gewohnten Denkens, Fühlens und Handelns, jenseits des Normalen, das er mit der scharfen Klinge des Zweifels tranchiert, bis nur noch ein bedeutungsloser, lächerlicher Torso übrig bleibt, den er nicht nur sich, sondern auch uns vor die Füße werfen kann.
"Das Gehirn ist pausenlos mit Problemen, Erklärungen und Urteilen beschäftigt", insistiert M., "es kann Religionen und Computer erfinden, aber es weiß nicht, was Liebe bedeutet. Wir haben jedoch gelernt, explizit mit dem Verstand zu leben und die Liebe zu einer Sache des Kalküls gemacht."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 408 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783730999172
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 929 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.