Warenkorb
 

Into the Still Blue

Under the Never Sky Trilogy

(1)

The race for survival comes to a thrilling close in the earth-shattering conclusion to Veronica Rossi's New York Times bestselling Under the Never Sky trilogy.

Their love and their leadership have been tested. Now it's time for Perry and Aria to unite the Dwellers and the Outsiders in one last desperate attempt to find the fabled Still Blue and bring balance to their world.

Perfect for fans of the Hunger Games and Divergent series, Veronica Rossi's trilogy has been called "inspired, offbeat, and mesmerizing" (Kirkus Reviews, starred review) and "incredibly original" (Seventeen.com). Brimming with romance and danger and building to a climax that will leave you breathless, Into the Still Blue brings this "masterpiece" trilogy to an unforgettable close (Examiner.com).

Portrait

Veronica Rossi graduated from UCLA. The first book in her New York Times bestselling Under the Never Sky trilogy was named an ALA Best Fiction for Young Adults selection and an Indie Next List Pick. The second book, Through the Ever Night, was a New York Times and USA Today bestseller. The series has been optioned for film. Veronica lives in northern California with her husband and two sons.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-207210-8
Verlag Harper Collins Publ. USA
Maße (L/B/H) 20,3/13,6/2,7 cm
Gewicht 304 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein sehr gutes Finale
von margaret k. am 17.09.2018

Die Aetherstürme werden immer schlimmer und schon bald wird klar, dass sie etwas unternehmen müssen, wenn sie ihren Stamm retten wollen. Die Blaue Stille scheint die einzige Rettung zu sein. Doch Aria und Perry scheinen nicht die Einzigen zu sein, die ihre Leute dorthin bringen möchten und schonbald beginnt... Die Aetherstürme werden immer schlimmer und schon bald wird klar, dass sie etwas unternehmen müssen, wenn sie ihren Stamm retten wollen. Die Blaue Stille scheint die einzige Rettung zu sein. Doch Aria und Perry scheinen nicht die Einzigen zu sein, die ihre Leute dorthin bringen möchten und schonbald beginnt ein Krieg um die Passage zu dem einzigen Ort, an dem sie sicher sein können. Dies ist das Finale der Trilogie und durch die geladene Spannung und die unglaublichen Actionszenen merkt man das auch. Diese Geschichte ist wirklich atemberaubend. Ich habe bis zum Ende mitgefiebert und war an manchen Stellen sogar über die Handlung geschockt, da ich sie nicht vorhersehen konnte. Man konnte die dystopische Weltuntergangsstimmung beim Lesen sehr gut gespürt und wusste so unter welchen Stress die Personen stehen. Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mich mit den Protagonisten anzufreunden, da sie so übertrieben und anders reagiert haben, als in den anderen Bänden. Doch im Laufe des Buches war die Freundschaft und Liebe zwischen ihnen wieder da und auch richtig spürbar. Allgemein ist es toll zu sehen wie die Charaktere sich vom ersten Teil bis zum letzten weiterentwickelt haben. Dies ist der Autorin gut gelungen, sodass die Personen echt und lebendig wirken. Außerdem war das Ende passend und hat mich sehr zufrieden zurückgelassen. Letztendlich ist diese dystopische Reihe einer der Besten und, meiner Meinung nach, viel zu unterschätzt. Sie ist mindestens so gut wie die Hungerspiele oder ähnliche Dystopien und hat eine Menge Spannung, Action und Romantik.