Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lotusblut

Thriller

Emilia Capelli und Mai Zhou

(45)

Der zweite Fall für Emilia Capelli und Mai Zhou


Emilia Capelli und Mai Zhou werden an den Tatort eines Doppelmordes gerufen: In einem Frankfurter Luxushotel liegen die Leichen eines Unternehmerpaars. Beide wurden gezielt getötet. Das zehnjährige asiatische Mädchen, das sie bei sich hatten, ist seitdem spurlos verschwunden. Noch im Hotel läuft das völlig verstörte Kind Emilia in die Hände. Zurück im Präsidium scheint endlich Licht ins Dunkel zu kommen. Doch ein kurzer Moment, und die kleine Kaylin verschwindet erneut …

Rezension
»Spannend, rasant und unberechenbar bis zum Schluss.«
Neues Volksblatt 28.03.2015
Portrait

Judith Winter, 1969 in Frankfurt am Main geboren, studierte Germanistik und Psychologie in Berlin und Wien und arbeitete viele Jahre in einem renommierten wissenschaftlichen Institut, bevor sie sich selbständig machte. Nach Aufenthalten in Mailand und Paris lebt sie heute mit ihrer Familie in Konstanz.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783423424059
Verlag Dtv
Dateigröße 1167 KB
Verkaufsrang 25.161
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Lotusblut

Lotusblut

von Judith Winter
(45)
eBook
7,99
+
=
Sterbegeld

Sterbegeld

von Judith Winter
(65)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein neues Ermittlerpaar nimmt es mit der chinesischen Drogen- & Waffenmafia auf, kämpft gegen Behördenirrsinn, sucht nach einem Mädchen und hat dadurch einen verzwickten Fall. Ein neues Ermittlerpaar nimmt es mit der chinesischen Drogen- & Waffenmafia auf, kämpft gegen Behördenirrsinn, sucht nach einem Mädchen und hat dadurch einen verzwickten Fall.

R. Weiland, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Auch der 2. Teil um die Frankfurter Ermittlerinnen ist wieder sehr gut gelungen!!! Auch der 2. Teil um die Frankfurter Ermittlerinnen ist wieder sehr gut gelungen!!!

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Ein mysteriöser Doppelmord, ein verschwundenes Kind , dazu ein grundverschiedenes Ermittlerpaar, das sich zusammenraufen muss. Absolut spannend und gelungen ! Ein mysteriöser Doppelmord, ein verschwundenes Kind , dazu ein grundverschiedenes Ermittlerpaar, das sich zusammenraufen muss. Absolut spannend und gelungen !

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
23
16
6
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 29.07.2017
Bewertet: anderes Format

Emilia Capelli und Mai Zhou gehen erneut auf die Suche nach einem Mörder und finden dabei ein kleines Mädchen. Aber warum wird auch die Kleine gejagt? Spannend bis zum Schluss!

von Kristin Kintzel aus Bayreuth am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

So packend wie sein Vorgänger. Ein toller Mix aus Spannung und guten Ermittlern.

Lotusblut
von I. Schneider aus Mannheim am 01.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Emilia Capelli und Mai Zhou sind noch nicht sehr lange Kolleginnen als sie einen neuen Fall aufklären müssen: Ein Ehepaar wurde in einem Frankfurter Hotel erschossen. Die beiden hatten am Mittag ein zehnjähriges, chinesisches Mädchen, Kaylin, aus einer Arztpraxis in das Hotel entführt. Kaylin ist nicht am Tatort zu... Emilia Capelli und Mai Zhou sind noch nicht sehr lange Kolleginnen als sie einen neuen Fall aufklären müssen: Ein Ehepaar wurde in einem Frankfurter Hotel erschossen. Die beiden hatten am Mittag ein zehnjähriges, chinesisches Mädchen, Kaylin, aus einer Arztpraxis in das Hotel entführt. Kaylin ist nicht am Tatort zu sehen, doch Emilia findet das Mädchen durch Zufall, doch sie spricht kein Wort. Auch als Mai es mit chinesisch versucht, ist die Kleine stumm, hat aber keine Angst. Onkel und Tante des Mädchens, chinesische Geschäftsleute, erscheinen und wollen Kaylin mitnehmen, doch bevor es zur Übergabe kommen kann, ist sie auch schon wieder verschwunden. Was hat es damit auf sich? Emilia versucht im Alleingang mit Mai das Geheimnis um Kaylin zu lösen, eckt aber überall an und bekommt Steine in den Weg gelegt, denn auch der Geheimdienst hat bereits seine Fühler ausgestreckt. Ein Fall, der Emilia unter die Haut geht.