Warenkorb
 

India Place - Wilde Träume

Edinburgh Love Stories Band 4


Damals brach er ihr das Herz. Jetzt kämpft er um ihre Liebe.

In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden - mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie wird ihm niemals verzeihen.

Hannah und Edinburgh zu verlassen, war der größte Fehler seines Lebens. Marco D'Alessandro bereut ihn jeden Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zu zurückzugewinnen. Aber die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwerer als gedacht, und für eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren …

Endlich gehen die »Edinburgh Love Stories« weiter: Bestsellerautorin Samantha Young schenkt uns einen neuen Roman!

Portrait
Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von "Dublin Street" und "London Road", ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28692-1
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/11,8/3 cm
Gewicht 364 g
Originaltitel Fall From India Place
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 8523
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Edinburgh Love Stories

  • Band 1

    33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (72)
    Buch
    11,00
  • Band 2

    34985228
    London Road - Geheime Leidenschaft / Edinburgh Love Stories Bd. 2
    von Samantha Young
    (39)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    37621851
    Jamaica Lane - Heimliche Liebe
    von Samantha Young
    (23)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    39152621
    India Place - Wilde Träume
    von Samantha Young
    (27)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    40164351
    Scotland Street - Sinnliches Versprechen / Edinburgh Love Stories Bd. 5
    von Samantha Young
    (35)
    Buch
    9,99
  • Band 6

    42403572
    Nightingale Way - Romantische Nächte / Edinburgh Love Stories Bd. 6
    von Samantha Young
    (26)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

India Place - Wilde Träume

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bei diesem Buch stimmt die Mischung aus Gefühl und Drama. Man erlebt Höhen und Tiefen mit den beiden und empfindet auch etwas Herzschmerz. Die Rückblicke gefallen mir sehr gut und auch diesmal ist das Buch wieder sehr angenehm und flüssig geschrieben. Manches ist durch die Vorgängerbücher etwas vorhersehrbar, aber insgesamt ist die Geschichte spannend und ist wirklich schön.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
13
6
3
1
0

Hannah & Marco - Wenn die Vergangenheit einen einholt und die Gegenwart damit belastet
von YaBiaLina aus Berlin am 30.07.2018

"India Place" ist der 4. Teil der Edinburgh Lovestories,die aus der Feder von Samantha Young stammen.Ich habe bereits die drei Vorgänger gelesen und ich dachte,der 3. Teil wäre mein Favorit,nun ja,so schnell kann sich die Meinung ändern :) Worum geht es: Hannah und Marco haben eine Vorgeschichte,die unschön endete.Nun,5 Jahr... "India Place" ist der 4. Teil der Edinburgh Lovestories,die aus der Feder von Samantha Young stammen.Ich habe bereits die drei Vorgänger gelesen und ich dachte,der 3. Teil wäre mein Favorit,nun ja,so schnell kann sich die Meinung ändern :) Worum geht es: Hannah und Marco haben eine Vorgeschichte,die unschön endete.Nun,5 Jahre später, treffen sie durch Zufall wieder aufeinander.Marco hätte gerne die Chance ihr alles zu erklären,was damals geschehen ist und eine Chance auf eine Beziehung mit ihr.Jedoch hat sie mit der Vergangenheit mehr zu kämpfen,als wie Marco ahnt und dann ist da auch noch das Geheimnis was Marco vor Hannah hütet... Hannah kennt man bereits aus den vorherigen Teilen und ich fand sie immer recht sympathisch und mit ihre Sprüchen hat sie nicht nur die Leute im Buch unterhalten,sondern auch mich.Sie arbeitet als Lehrerin,unterrichtet nebenbei noch ehrenamtlich Analphabeten und verbringt liebend gern Zeit mit ihrer Familie,die stetig wächst. Mit dabei sind natürlich auch die Charaktere der anderen Bücher,was ich wirklich ganz toll finde.Man erfährt,wie es mit allen weiter geht,wer geheiratet und wer Kinder bekommen hat.Eine richtig tolle Familienstimmung. Marco wurde nur am Rande mal erwähnt,erst hier konnte man sich ein Bild von ihm machen.Er hatte es nicht einfach in seiner Kindheit,nachdem er auf die schiefe Bahn geriet,schickte sein Großvater ihn nach Schottland zu seinem Onkel.Er ist immer jemand,der erst an seine Mitmenschen denkt,als an sich,auch wenn diese nicht gut zu ihm waren.Heute steht er mit beiden Beinen fest im Leben,arbeitet auf dem Bau und kämpft um Hannah. Dadurch,das ich den 3. Teil erst vor kurzem gelesen habe,konnte ich mich wieder prima in die Geschichte und in die Familie einfinden.Der Schreibstil war locker und flüssig,so das ich mit einem rasanten Tempo nur so durch die Seiten glitt.Neben der tollen Liebesgeschichte, die einem jede Menge Drama und Herzschmerz bereitete,fehlte es nicht an Unterhaltung.Die Autorin hat hier gekonnt an verschiedenen Stellen im Buch Humor mit beigefügt,so das man neben den Höhen und Tiefen,einfach mal lachen oder schmunzeln konnte.Die Entwicklung der Geschichte war völlig okay.Das Geheimnis von Hannah war mir relativ klar,jedoch nicht das von Marco.Das war schon eine Überraschung und das Hannah so reagiert hat,konnte ich total nachvollziehen.

Wenn einen die Vergangenheit und eine alte erste Liebe einholt
von einer Kundin/einem Kunden aus Elz am 22.11.2016

India Place ist der vierte Band aus Samantha Young´s Reihe Edinburgh Love Stories. Hier geht es um Hannah und Marco. Und in aller erster Linie um Hannah, welche von ihrer Vergangenheit und der ersten Liebe wieder einholt wird und sich nun ihren Problemen und Erfahrungen zustellen hat. Aber natürlich ist es in einer wunderbaren L... India Place ist der vierte Band aus Samantha Young´s Reihe Edinburgh Love Stories. Hier geht es um Hannah und Marco. Und in aller erster Linie um Hannah, welche von ihrer Vergangenheit und der ersten Liebe wieder einholt wird und sich nun ihren Problemen und Erfahrungen zustellen hat. Aber natürlich ist es in einer wunderbaren Liebesgesichte verpackt, welche wie immer bei Samantha´s Büchern total fesselnd und zum dahin schmelzen ist. Natürlich Erfahren wir auch wie es den anderen Charakteren aus den ersten drei Bänden geht und wie auch in den anderen Bänden kommen natürlich neue Charaktere dazu. Es ist wunderbar geschrieben und man kann natürlich wieder mal nicht aufhören zu lesen. Dies bedeutet lange Nächte mit viel Spannung und Liebe.... Viel Spaß beim lesen

Versöhnt durch ein gelungenes Ende
von marcello am 28.04.2016

"India Place" handelt von der 22-jährigen Hannah Nichols, die in Jugendjahren unsterblich in den etwas älteren Marco D'Alessandro verliebt war. Doch dann verließ er sie nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht und brach der damals 17-jährigen Hannah das Herz. Seitdem hat Hannah viel erlebt, sie hat studiert, sie geht ihrem Traumjob n... "India Place" handelt von der 22-jährigen Hannah Nichols, die in Jugendjahren unsterblich in den etwas älteren Marco D'Alessandro verliebt war. Doch dann verließ er sie nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht und brach der damals 17-jährigen Hannah das Herz. Seitdem hat Hannah viel erlebt, sie hat studiert, sie geht ihrem Traumjob nach, sie hat eine liebevolle Familie und dennoch hat es nach Marco nie einen anderen Mann gegeben. Als sie sich unerwartet wiedersehen, gerät Hannah in ein Gefühlschaos, denn Marco gibt ihr schnell zu verstehen, dass ihr solange nicht aufgeben wird, bis sie ihm verziehen hat. Auch wenn Hannah immer wieder kurz davor ist nachzugeben, die bittere Vergangenheit und ihre schwerwiegenden Folgen stellen sich den beiden immer wieder in den Weg... Zunächst habe ich mich sehr gefeut, dass seit dem letzten Samantha Young Band ein Zeitsprung vorgenommen wurde, denn so konnte man sehen wie die einem bereits liebgewordenen Pärchen ihre Beziehung weiter gefestigt haben und fleißig dabei sind eine Familie zu gründen. Ich habe mich aber auch auf "India Place" gefreut, weil Hannah und Marcos Liebesgeschichte bereits in den Vorgängerbänden angedeutet wurden und ich es spannend fand, was wohl aus diesen beiden geworden ist. Hannah als Protagonistin fand ich dabei toll, weil sie wieder eine ganz andere Protagonistin ist. Sie kommt aus stabilen Familienverhältnissen, sie ist gebildet, sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, sie ist liebevoll und gleichzeitig stur und selbstständig. Dadurch hat es mir sehr gefallen, die Geschichte aus ihren Augen mitzuerleben. Marco dagegen hat sich nicht entscheidend von den anderen Männern abgesetzt und dennoch habe ich mein Herz an sein jugendliches Ich sofort verloren. Sofort war also mein Shipper-Herz für die beiden geweckt. Umso erschreckender war es schließlich für mich, dass dieses Mitfiebern durch den 25-jährigen Marco brutal ausgebremst wurde. Einerseits fand ich ihn immer noch faszinierend, obwohl er sich gewaltig geändert hat, andererseits fand ich seine Beweggründe dafür, warum er abgehauen ist sehr an den Haaren herbeigezogen und plötzlich war ich mir nicht mehr sicher, ob Hannah und Marco wirklich so gut füreinander sind. Eins nach dem anderen kamen dann auch für den Leser vollkommen überraschende Dinge ans Tageslicht (so bei Samantha Young auch noch nicht erlebt!) und das Bild wendete sich abermals. Auf einmal machte Marco mit seiner Geschichte wieder Sinn und er fand wieder den Weg in mein Herz. Hannah dagegen (obwohl ich in der entscheidenden Rückblick-Szene mit ihr gelitten hatte) verhält sich auf einmal so stur und unnachvollziehbar, dass es zu Qual wurde sie begleiten zu müssen. Gott sei Dank habe ich zumindest immer mit einem der Protagonisten mitfiebern können, sonst hätte ich "India Place" beseite legen müssen. Natürlich gibt es schließlich ein Happy End und auch ein wirklich Gutes. Dafür, dass ich in der Mitte wirklich sehr gelitten habe, habe ich doch noch meinen Frieden mit der Geschichte finden können. Und auch die Tatsache, dass die Nebenschauplätze mit Hannahs Zehnten und mit ihrem Alphabetisierungskurs zu Ende geführt wurden, zeigt, was für eine tolle Erzählerin Samantha Young ist und genau sie ist der Grund, dass ich weiterhin ihre Bücher verschlingen werde!