Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Neuüberarbeitung und Aktualisierung der Übersetzung von Wolfgang Krege

Der Herr der Ringe 2

(13)
Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll.
Hobbits sind kleine, gemütliche Leute, dabei aber erstaunlich zäh. Sie leben in einem ländlichen Idyll, dem Auenland.
Portrait
John Ronald Reuel Tolkien (1892 - 1973) hat mit seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe" das Genre "Fantasy" überhaupt erst geschaffen. Tolkien, geboren am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, zeigt sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land Mittelerde ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 510 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783608107142
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 6185 KB
Übersetzer Wolfgang Krege
Verkaufsrang 18.654
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Herr der Ringe -  Die zwei Türme

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

von J. R. R. Tolkien
eBook
11,99
+
=
Der Herr der Ringe -  Die Rückkehr des Königs

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

von J. R. R. Tolkien
eBook
11,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Der Herr der Ringe

  • Band 1

    39162268
    Der Herr der Ringe - Die Gefährten
    von J. R. R. Tolkien
    (20)
    eBook
    11,99
  • Band 2

    39162274
    Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
    von J. R. R. Tolkien
    eBook
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    39162263
    Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
    von J. R. R. Tolkien
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

Arne Meyer Abich, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die Reise geht weiter. Wer Band eins dieser 3-teiligen Ausgabe gelesen hat, dem muss ich nichts weiter erzählen. Lesen Lesen Lesen! Die Reise geht weiter. Wer Band eins dieser 3-teiligen Ausgabe gelesen hat, dem muss ich nichts weiter erzählen. Lesen Lesen Lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Der zweite Band von "Der Herr der Ringe" als praktische Taschenbuchausgabe. Der zweite Band von "Der Herr der Ringe" als praktische Taschenbuchausgabe.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Die Schlacht von Helms Klamm beweist, dass auch sonst düstere Mittelalter-Fantasy Lachtränen produzieren kann. Toller zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht. Die Schlacht von Helms Klamm beweist, dass auch sonst düstere Mittelalter-Fantasy Lachtränen produzieren kann. Toller zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Fantasy Klassiker, ein Muss, auch für Leser die sonst Fantasy meiden! Taucht ein in die packende Welt von Mittelerde. Der Fantasy Klassiker, ein Muss, auch für Leser die sonst Fantasy meiden! Taucht ein in die packende Welt von Mittelerde.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch der zweite Teil ist in dieser wunderbaren Art geschrieben. Man erlebt all die Abenteuer mit Frodo und seinen Freunden mit, als wäre man ein Teil davon. Auch der zweite Teil ist in dieser wunderbaren Art geschrieben. Man erlebt all die Abenteuer mit Frodo und seinen Freunden mit, als wäre man ein Teil davon.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein grandioses Meisterwerk, das seinesgleichen noch nicht gefunden hat! Ein grandioses Meisterwerk, das seinesgleichen noch nicht gefunden hat!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Tolkien hat mit diesen Büchern so großartige Fantasy erschaffen. Nie habe ich zuvor so mitgelitten und war so gefesselt. Eine Welt für sich. Tolkien hat mit diesen Büchern so großartige Fantasy erschaffen. Nie habe ich zuvor so mitgelitten und war so gefesselt. Eine Welt für sich.

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der Herr der Ringe ist ein Klassiker durch und durch. Der Herr der Ringe ist ein Klassiker durch und durch.

„Der Bund ist zerbrochen...“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Der Herr der Ringe ist ein Buch, das man nicht als Drei-Teiler sehen darf, sondern wie ein einziges monumentales Werk. Es ist und bleibt ein Jahrhundertbuch, das seinesgleichen sucht und besonders hier in "Die zwei Türme" schafft Tolkien es unheimlich gut Fantasy- und Abenteuerroman zu mischen.

Nachdem die Gemeinschaft zerbrochen ist, reisen Frodo und Sam durch das lebensfeindliche Gebirge Emyn Muil - dicht gefolgt von Gollum. Doch Frodo schafft es die Kreatur zu zähmen und sie dazu zu bringen, sie zum schwarzen Tor zu führen. Merry und Pippin wurden von Sarumans Uruk-hais entführt, die sie gen Westen nach Isengart bringen. Legolas, Aragorn und Gimli folgen ihnen. Auf ihrer Reise kommt es immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen und sie finden immer wieder unerwartet Verbündete. Doch werden sie rechtzeitig kommen um die Hobbits zu retten? Und werden Sam und Frodo einen Weg zum Schicksalsberg finden?

Auch dieser Teil lebt von seinen Mythen und Sagen. Jeder der Helden hat einen unglaublich komplexen Charakter, niemand gleicht dem anderen. Durch die geteilte Geschichte kommt immer mehr Spannung auf und durch die Schlachten mit den Orks ist "Die zwei Türme" etwas düsterer als "Die Gefährten". Ganz toll ist das subtile Zusammenspiel der geteilten Gemeinschaft.
Der Herr der Ringe ist ein Buch, das man nicht als Drei-Teiler sehen darf, sondern wie ein einziges monumentales Werk. Es ist und bleibt ein Jahrhundertbuch, das seinesgleichen sucht und besonders hier in "Die zwei Türme" schafft Tolkien es unheimlich gut Fantasy- und Abenteuerroman zu mischen.

Nachdem die Gemeinschaft zerbrochen ist, reisen Frodo und Sam durch das lebensfeindliche Gebirge Emyn Muil - dicht gefolgt von Gollum. Doch Frodo schafft es die Kreatur zu zähmen und sie dazu zu bringen, sie zum schwarzen Tor zu führen. Merry und Pippin wurden von Sarumans Uruk-hais entführt, die sie gen Westen nach Isengart bringen. Legolas, Aragorn und Gimli folgen ihnen. Auf ihrer Reise kommt es immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen und sie finden immer wieder unerwartet Verbündete. Doch werden sie rechtzeitig kommen um die Hobbits zu retten? Und werden Sam und Frodo einen Weg zum Schicksalsberg finden?

Auch dieser Teil lebt von seinen Mythen und Sagen. Jeder der Helden hat einen unglaublich komplexen Charakter, niemand gleicht dem anderen. Durch die geteilte Geschichte kommt immer mehr Spannung auf und durch die Schlachten mit den Orks ist "Die zwei Türme" etwas düsterer als "Die Gefährten". Ganz toll ist das subtile Zusammenspiel der geteilten Gemeinschaft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

von Kathleen Weiland aus Bremen am 20.02.2017
Bewertet: anderes Format

Die spannende Fortsetzung. Auch hier wieder, muss man einfach gelesen haben.

von Lisa Marghescu aus Rosenheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Jetzt nimmt Tolkiens Geschichte richtig Fahrt auf! Eigentlich kann man nicht viel sagen....Es ist ein gutes Buch!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spektakuläre Fortsetzung des phantastischen Abenteuers in Mittelerde.