Warenkorb
 

Lesereise Côte d'Azur.

Vom Duft des Lavendels und der Millionen

In einem Hinterzimmer direkt neben der Stadtmauer von St.?Tropez war die Künstlergarderobe von Brigitte Bardot untergebracht, als sie hier vor Roger Vadims Kamera stand. Das war 1955. Was bis kurz zuvor die Französische Riviera war, seit über einem halben Jahrhundert Künstler und Adelige angezogen hat, ist damals im allgemeinen Sprachgebrauch gerade erst zur Côte d’Azur geworden.
Helge Sobik erzählt vom Schuhmacher von St.Tropez ebenso wie von einem Mann, der Oldtimer-Cabrios verleiht. Von einer Parfum-Designerin aus Grasse ebenso wie von Kellnern, die im Winter zu Anstreichern werden und einem Bademeister, der erst zweimal um ein Autogramm gebeten hat und umso öfter selber nach seiner Telefonnummer gefragt wurde.
Portrait

Helge Sobik, 1967 in Lübeck geboren, schreibt vorwiegend Reportagen aus aller Welt. Er publiziert u.¿a. in der »Welt am Sonntag«, dem »Standard«, der »SonntagsZeitung«, der »Vogue« und in »Icon«. Sobik ist für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem internationalen Journalistenpreis des Fomento de Turismo de Mallorca. Im Picus Verlag erschienen seine Reportagen Persischer Golf, Tunesische Arabesken und Enden der Welt sowie die Lesereisen Kanada, Westkanada, Tunesien, Finnland, Costa Blanca, Dubai, Mallorca, Côte D'Azur und, gemeinsam mit Fabian von Poser, Abu Dhabi.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 131
Erscheinungsdatum 24.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7117-1052-9
Reihe Picus Lesereisen
Verlag Picus
Maße (L/B/H) 20,8/10,8/1,7 cm
Gewicht 228 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.