Meine Filiale

Erwachen / EDEN Trilogie Bd.1

Erwachen

EDEN Trilogie Band 1

Thomas Thiemeyer

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Band 1 der EDEN-Trilogie: Erwachen.
Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Ein Virus verwandelte Männer und Frauen in erbitterte Feinde. Die Zivilisation ist untergegangen. Nichts scheint tödlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David.

"Rasant und romantisch erzählt" Münchner Merkur, 18.02.2012

Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Thomas Thiemeyer ist Mitglied des Phantastik-Autoren-Netzwerks PAN. Er lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50940-1
Reihe Die Eden-Trilogie 1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,9/3,5 cm
Gewicht 456 g
Originaltitel Das verbotene Eden. David und Juna
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 70966

Weitere Bände von EDEN Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Ein Hoffnungsschimmer am Horizont und eine Liebe!
von Michaela Rödiger aus Grünberg am 30.08.2020

Der Schreibstil ist gut zu lesen, spannend und macht wie immer Spaß. Das Cover ist in einem ganz dunklen Grün gehalten, beim näheren Hinsehen wirkt es wie trockener zerfurchter Boden. In Gold ist sowohl der Reihenname als auch der Phönix gehalten. Einfach aber doch sehr edel wirkend (ist in echt dunkler als auf der Abbildung)... Der Schreibstil ist gut zu lesen, spannend und macht wie immer Spaß. Das Cover ist in einem ganz dunklen Grün gehalten, beim näheren Hinsehen wirkt es wie trockener zerfurchter Boden. In Gold ist sowohl der Reihenname als auch der Phönix gehalten. Einfach aber doch sehr edel wirkend (ist in echt dunkler als auf der Abbildung). Der Klappentext macht neugierig auf einen neuen Auftaktband zu einer schon länger erschienen Reihe des Autors. Fazit: Wer meinem Blog folgt weiß das der Autor und seine Romane, vorwiegende dsytopische oder Mystery Romane, hoch in meiner Gunst stehen und gerne gelesen werden. Diesmal handelt es sich aber schon um eine Reihe die es ein paar Jahre gibt und die ich noch nicht kannte. Im Jahr 2020 gab es ein Virus auf der Welt (was für ein Zufall – oder Vorhersehung), die mit einer Impfung in den Griff bekommen wurde. Leider hatte die aber eine gravierende Nebenwirkung: Frauen und Männer Leben seither in erbittert Freundschaft zueinander. Männer leben in den Ruinen der Städte und Frauen in der wilden Natur. Aber nicht nur dass auch ihre Lebensanschauungen und der Glaube liegen weit auseinander. Und dann ist da die zarte Pflanze der Liebe zwischen der Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Wird diese bestehen können? Und was hat es mit Davids Vergangenheit auf sich. Ein Auftaktband zu einer dsytopischen Reihe des Autors mit der ich mich wieder begeistern konnte. Die Protagonisten zeigen echte Gefühle und die Welt ist ein Abenteuer wert. Mit einem eleganten Cover, einem vielversprechenden Klappentext und einem Roman der Lust auf mehr macht – gerne hierfür 5 Sterne.

Eine Welt, in der Männer und Frauen sich hassen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 02.09.2019

Dieses Buch habe ich auf Empfehlung einer Freundin zu Hand genommen, doch auch so finde ich Idee an sich total interessant und habe sie so noch nirgends gesehen. Das ungewöhnliche Szenario ist meiner Meinung nach gut umgesetzt und spielt auch auf geschickte Weise mit Rollenbildern. Die weibliche Hauptfigur ist eine total taffe u... Dieses Buch habe ich auf Empfehlung einer Freundin zu Hand genommen, doch auch so finde ich Idee an sich total interessant und habe sie so noch nirgends gesehen. Das ungewöhnliche Szenario ist meiner Meinung nach gut umgesetzt und spielt auch auf geschickte Weise mit Rollenbildern. Die weibliche Hauptfigur ist eine total taffe und selbstbewusste Kriegerin. während ihr männlicher Gegenpart ein schüchterner Bücherwurm ist. Ich mochte beide, denn beide haben glaubhafte Ziele und Wünsche, die zugleich (denn sonst wäre es wohl kein Jugendbuch) nicht immer mit denen der Obrigkeit übereinstimmen. Das Setting an sich ist eine klassische Dystopie, die Gesellschaft steht am Abgrund, politische Intrigen soweit das Auge reicht und drohende Kriege etc.... Mich konnte der erst Band auf jeden Fall überzeugen.

Krieg der Geschlechter
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2019

Thomas Thiemeyer ist vorallem für seine Evolution-Reihe bekannt. EDEN ist daher eher ein Geheimtipp. Nach einem Virus ist die Menschheit in zwei verfeindete Lager gespalten: Die frommen und gottesfürchtenden Männer und die wilden, kriegerischen Frauen. Die Hauptfiguren Juna und David können sich nicht im Traum vorstellen, dass f... Thomas Thiemeyer ist vorallem für seine Evolution-Reihe bekannt. EDEN ist daher eher ein Geheimtipp. Nach einem Virus ist die Menschheit in zwei verfeindete Lager gespalten: Die frommen und gottesfürchtenden Männer und die wilden, kriegerischen Frauen. Die Hauptfiguren Juna und David können sich nicht im Traum vorstellen, dass früher, Männer und Frauen in Frieden lebten und sogar Liebesbeziehungen führten! Bis sie sich kennen lernen. Denn bald wird ihnen klar, dass sie den Krieg aufhalten müssen, wenn die menschliche Rasse nicht aussterben soll. Eine sehr interessante Idee und auch wiklich gute Ausführung: Das Buch ist in drei Teile geteilt und wird abwechselnd aus der Sicht von Juna und David erzählt, was es einfacher macht ihre, für uns weltfremde, Sichtweise zu verstehen. Auf jeden Fall empfehlenswert!


  • Artikelbild-0