Warenkorb

Die Achse meiner Welt

Roman

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. "Die Achse meiner Welt", das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.
Rezension
"Eine tolle, warmherzige und spannende Geschichte über die große Liebe, den Verlust, den Tod und die "Chance", alles noch einmal anders erleben zu können." Kossis-welt.de, 22.08.2014
Portrait
Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Herfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. "Die Achse meiner Welt" ist ihr Romandebüt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51539-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,5 cm
Gewicht 243 g
Originaltitel Fractured
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Birgit Moosmüller
Verkaufsrang 1096
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Emotionen pur

Tirza Kerlin, Thalia-Buchhandlung Castrop-Rauxel

Wen die Geschichte von Rachel nicht berührt, der ist ein kleiner Frosch. Als Teenager lebt Rachel ein ganz normales Leben. Sie hat einen besten Freund seit Kindertagen, einen festen Freund, eine beste Freundin und eine, sagen wir mal, Rivalin. Die Schule hat sie gerade beendet und nun soll es bald an die Uni gehen, alles ist also gut. Um den Übergang von einer Lebensphase in die nächste zu zelebrieren, will die ganze Clique Essen gehen. Und genau an diesem Abend passiert die Katastrophe, die alles verändert. Rachels bester Freund Jimmy kommt ums Leben und ihr Leben stürzt innerhalb von Sekunden in sich zusammen. Jahre später kommt Rachel in ihre Heimatstadt zurück, eine vom Leben gezeichnete Frau, die nichts lieber tut, als sich zu verstecken - vor ihrem Leben, den Menschen und ihrer Vergangenheit. Und dann passiert das Unglaubliche. Nach einem Sturz erwacht Rachel im Krankenhaus und es scheint, dass die Tragödie aus ihren Jugendjahren niemals stattgefunden hat, denn plötzlich steht Jimmy vor ihr. Nun beginnt die Geschichte Fahrt aufzunehmen, denn Rachel kommt diese Wendung zu seltsam vor, als sie einfach zu akzeptieren und das Leben zu leben, dass sie sich eigentlich immer gewünscht hat. Atkins hat eine Geschichte geschaffen, die so spannend und emotional ist, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. In jeder freien Minute musste ich "Die Achse meiner Welt" in die Hand nehmen, weil ich wissen wollte, wie es mit Rachel und Jimmy weitergeht. Was mich dann am Ende des Buches erwartet hat, habe ich definitiv nicht geahnt. All meine Vorahnungen, Ideen und Spekulationen haben sich in Luft aufgelöst und einer viel größeren Idee den Platz frei machen müssen. Ein Ende, das gleichzeitig von so differenten Gefühlen und Ereignissen nur so strotzt...großartig gemacht! Aber mehr darf ich hier nicht erzählen, sonst macht es keinen Spaß mehr, das Buch zu lesen und dieses Buch muss auf jeden Fall gelesen werden.

Der schmale Grad zwischen Realität und Traum

Sabrina Elze, Thalia-Buchhandlung Dresden

Was würden Sie tun, wenn Sie nach einem Unfall in einer scheinbar perfekten Version Ihres Lebens erwachen? Ihr bester Freund, für dessen Tod Sie sich die Schuld gaben, ist am Leben, die damalige Tragödie in niemandes Erinnerung vorhanden? Obwohl Sie all' das doch ganz anders erfahren mussten? Was würden Sie tun? - Verwundert, aber dankbar, auf das neu geschenkte Leben einlassen? Schmerzen und Zweifel vergessen? Aber wie soll das möglich sein? Eine wunderschöne Geschichte über Wertschätzung, Leben, Liebe, Freundschaft und so viel mehr, die mich auch über mein eigenes Leben und Prioritäten hat nachdenken lassen, und über dessen unfassbares (!!!) Ende, das ich unter (vielen) Tränen gelesen habe, ich nicht hinweg kam. Dani Atkins und ich, wir sind ein Herz und eine Seele. Ich liebe all' ihre Romane, aber "Die Achse meiner Welt" ist seit Jahren ein absolutes Herzensbuch von mir. (Ich liebe es - heute, wie damals - merkt man das?)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
127 Bewertungen
Übersicht
80
29
12
4
2

Behalte ich für mich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.12.2019

Ich kenne schon ein Buch von ihr und ich werde wieder eines Lesen. Manche Bücher sind nicht so leicht lesbar. Die Gedankensprünge müssten auch definierbar sein. Vieles ist dramatischer beschrieben, als man glauben würde.

Sehr spannend und am Ende überraschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 07.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist mein 2. Buch von Dani Atkins das ich gelesen habe. Es hat mich nicht so gepackt wie das 1. Buch, welches ich von ihr gelesen habe (" Sag ihr ich war bei den Sternen") Diese Geschichte ist spannend keine Frage, ist verwirrend, traurig und auch mal lustig, aber insgesamt hat es mich halt nicht so gepackt. Das Ende war ü... Dies ist mein 2. Buch von Dani Atkins das ich gelesen habe. Es hat mich nicht so gepackt wie das 1. Buch, welches ich von ihr gelesen habe (" Sag ihr ich war bei den Sternen") Diese Geschichte ist spannend keine Frage, ist verwirrend, traurig und auch mal lustig, aber insgesamt hat es mich halt nicht so gepackt. Das Ende war überaus überraschend und hat mich erst einmal verwirrt zurück gelassen und ich musste über die Geschichte noch einmal in Ruhe nachdenken. Der Schreibstil von Dani Atkins ist locker und leicht. Die Figuren sehr gut beschrieben, so dass man diese sich gut vorstellen kann.

Einfach Toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Breuberg am 17.10.2019

Das Buch ist einfach nur klasse! Am Ende bekommt man wirklich Gänsehaut. Total unerwartet und packend. Dani Atkins schreibt ihre Bücher immer mit viel Gefühl - sodass man ihre Bücher einfach lieben muss. :)