Warenkorb

Tanz auf Glas

Roman

Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Vor vielen Jahren haben sie sich das Versprechen gegeben, keine Kinder in ihre unsichere Welt zu setzen. Als Lucy plötzlich doch schwanger wird, steht nicht nur das Fundament ihrer Beziehung auf dem Prüfstand, sondern auch die Kraft ihrer Liebe.
Rezension
"Herzzerreißend! (...) Unbedingt ausreichend Taschentücher bereithalten!" Petra, 01.12.2013
Portrait
Ka Hancock, in Utah geboren, arbeitet als Krankenschwester und hat sich auf den Bereich der Psychiatrie spezialisiert. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Salt Lake City und hat vier erwachsene Kinder. "Tanz auf Glas" ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 14.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51281-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/4 cm
Gewicht 510 g
Originaltitel Dancing on Broken Glass
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katharina Volk
Verkaufsrang 95321
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Kira Domann, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Roman über die Liebe und das Leben. Über den Tod und Krankheit. Über das Zusammen-, wie das Getrenntsein. Ein Roman zum Lachen und Weinen. Zum Denken und Träumen.

Glück und Trauer nah beieinander....

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Liebesromane gehören nicht zu meiner bevorzugten Literatur. Das liegt daran, dass die allermeisten Romane sich mit der Lebens- und Liebesgeschichte sehr junger Personen befassen und der Verlauf vorhersehbar ist. "Tanz auf Glas" war ein Geschenk und als Beigabe wurde mir eine Packung Taschentücher überreicht. Bereits auf den ersten Seiten hat mich der Roman erst überrascht, dann mitgerissen und zuletzt sehr berührt. Manchmal ist so viel Trauriges passiert, dass ich mit Tränen zu kämpfen hatte. (Taschentücher...danke) Die Geschichte wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben und den nächsten Liebesroman kaufe ich mir "vorurteilsfrei" selbst.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
54
14
3
1
0

Zwei Menschen, zwei Krankheiten und eine Liebesgeschichte.
von Gina Samuelsen aus Kaiserslautern am 14.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Autorin hat es mit diesem Buch geschafft, zwei wundervolle Charaktere zum Leben zu erwecken. Lucy ist stark, selbstbewusst und die wichtigste Person im Leben von Mic. Mic liebt Lucy über alles und versucht mit ihrer Hilfe seine psychische Störung in den Griff zu bekommen. Doch was passiert, wenn die wichtigste Person todkran... Die Autorin hat es mit diesem Buch geschafft, zwei wundervolle Charaktere zum Leben zu erwecken. Lucy ist stark, selbstbewusst und die wichtigste Person im Leben von Mic. Mic liebt Lucy über alles und versucht mit ihrer Hilfe seine psychische Störung in den Griff zu bekommen. Doch was passiert, wenn die wichtigste Person todkrank ist? Dieser Roman lässt den Leser so einiges durchmachen. Von Lachen bis Tränenüberströmt ist alles dabei. Manchmal denkt man beim Lesen man hat die Situation durchschaut, aber schlussendlich ist die Situation gar nicht so einfach und viel komplexer als man denkt. Als Leser denkt man oft über die Situation nach. Ich dachte oft darüber nach, wie ich handeln würde. Ein wunderschöner Roman für die verregneten Herbsttage auf der Couch, den man nicht so leicht vergisst. Meine Empfehlung: Dieses Buch, eine bequeme Couch, viele Taschentücher und Nervennahrung!

das beste Buch seit langem!!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2018

Dieses Buch ist eines der besten, die ich je gelesen habe und ich lese viel. Große Leseempfehlung!! Das Buch ist zwar auch sehr traurig aber gleichzeitig sooo, sooo schön!

Glück und Schmerz treffen aufeinander
von AC´s bunte Bücherwelt aus Kassel am 11.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr emotionale Geschichte, die direkt unter die Haut geht. Es wird Einblicke gegeben, wie das Leben mit Depression und Krebs ist. Beim Lesen musste ich hin und wieder pausieren und zum Taschentuch greifen. Da es den neuen Lesen gegenüber nicht fair ist, möchte ich über den Inhalt der Story gar nicht viel sagen. Die Autorin s... Sehr emotionale Geschichte, die direkt unter die Haut geht. Es wird Einblicke gegeben, wie das Leben mit Depression und Krebs ist. Beim Lesen musste ich hin und wieder pausieren und zum Taschentuch greifen. Da es den neuen Lesen gegenüber nicht fair ist, möchte ich über den Inhalt der Story gar nicht viel sagen. Die Autorin schafft es die Waage zwischen Schmerz und Glück zu halten. Das Buch ist hauptsächlich in der Ich- Perspektive von Lucy geschrieben. Da jedes Kapitel mit einem Tagebucheintrag beginnt, erfährt man auch viel aus Mickeys Leben. Das Buch steckt voller Liebe und übermengen an Gefühlen.