Meine Filiale

Tanz auf Glas

Roman

Ka Hancock

(74)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

22,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»"Tanz auf Glas" hat "Ein ganzes halbes Jahr" auf meiner persönlichen Bestseller-Liste von Platz 1 verdrängt!« Verena Schmitz, Mayersche Herford

»Dieses Buch ist atemberaubend schön! Es ist die schönste und zugleich traurigste, aber auch hoffnungsvollste Geschichte, die ich je gelesen habe. Wow!« Patricia Heitmann, Heymann Itzehoe

»"Tanz auf Glas" ist mir voll unter die Haut gegangen! Ich habe selten so viel Herzschmerz kunstvoll unkitschig verpackt gelesen.« Gabriele Conradi-Stender, Thalia Hamburg

»Selten habe ich ein Buch gelesen, in dem es um so viel Gefühl, so viel Liebe und so viel Tragik geht. Man merkt, dass Ka Hancock, sie ist Krankenschwester, genau weiß, wovon sie schreibt.« Hedda Freier, Hugendubel Flensburg

»Eine herzergreifende Geschichte über eine außergewöhnliche Liebe, ein unverhofftes engelhaftes Geschenk und einen wunderbaren Zusammenhalt von Familie und Nachbarschaft, verbunden mit vielen vergossenen Tränen beim Lesen. Einfach seit langem wieder ein tolles Buch fürs Herz.« Ulrike Kahlo, Dr. Eckhart GmbH Halle

Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Vor vielen Jahren haben sie sich das Versprechen gegeben, keine Kinder in ihre unsichere Welt zu setzen. Als Lucy plötzlich doch schwanger wird, steht nicht nur das Fundament ihrer Beziehung auf dem Prüfstand, sondern auch die Kraft ihrer Liebe.

"Herzzerreißend! (...) Unbedingt ausreichend Taschentücher bereithalten!" Petra, 01.12.2013

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 14.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51281-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/4 cm
Gewicht 524 g
Originaltitel Dancing on Broken Glass
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katharina Volk
Verkaufsrang 95462

Buchhändler-Empfehlungen

DIE moderne Liebesgeschichte, ohne wenn und aber

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Wenn man nur eine einzige Liebesgeschichte - jemals - lesen möchte, dann diese! Die Geschichte von Lucy und Mick ist einzigartig. Es ist eine Geschichte über Liebe, Tod, Glück, Krankheit, Trauer, Mut und die Frage - gibt es bereits einen ´fertigen´ Schicksalsweg für uns. Und wenn ja, kannst du den Pfad verlassen? Bisher habe ich noch keine moderne Liebesgeschichte gefunden, die an "Tanz auf Glas" rankommt. Taschentücher sollten bereit liegen, denn während der Lektüre werden die Tränen fließen! Das Buch gehört auf die Liste für die Situation: Was packst du in eine Bücherkiste für die einsame Insel?

Kira Domann, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Roman über die Liebe und das Leben. Über den Tod und Krankheit. Über das Zusammen-, wie das Getrenntsein. Ein Roman zum Lachen und Weinen. Zum Denken und Träumen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
56
14
3
1
0

Drama bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 08.08.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Zu Beginn fand ich den Roman sehr langwierig und ich habe erst nicht verstanden, warum es so in die Länge gezogen wird, um was es eigentlich geht. Da dachte ich schon: „Na toll, wird wohl wieder nur eine Dreier Bewertung, bis dann die Wende kam, und klar wurde, dass das „Vorspiel“ wirklich wichtig war, wenn auch verwirrend zu Be... Zu Beginn fand ich den Roman sehr langwierig und ich habe erst nicht verstanden, warum es so in die Länge gezogen wird, um was es eigentlich geht. Da dachte ich schon: „Na toll, wird wohl wieder nur eine Dreier Bewertung, bis dann die Wende kam, und klar wurde, dass das „Vorspiel“ wirklich wichtig war, wenn auch verwirrend zu Beginn. Die Erkrankung der Bipolaren Störung wurde gut aufgearbeitet und der Alltag mit einem betroffenen Menschen sehr deutlich dargestellt. Aber in dem Roman trifft ja ein Drama auf das Nächste. Da kommt die eigentliche Liebesgeschichte schon fast in den Hintergrund. Und so viele Schicksale und Erkrankungen in einem Roman hat man selten und schon gar nicht in der Kombination. Verlust eines Kindes, Familie, Krebs, Verluste und noch ein Stück Fantasie verpackt in einem, zum Schluss sehr packenden Roman. Man musste ich mich zusammenreißen im Auto nicht loszuheulen in den letzten Teilen der Geschichte. Und es wird wieder einmal Klar, wie froh alle sein können die Gesund sind und nicht täglich mit der Angst leben zu müssen, dass wieder ein Tumor entdeckt wird oder eine andere Katastrophe naht. Der Roman geht schon an die Nieren. Die Stimmen der Sprecher waren sehr angenehm und passten zu jeder Zeit zum Kontext. Auch ein CD- Ende wurde, durch die immer wiederkehrende Melodie aufgezeigt. Dies finde ich sehr wichtig. Ich mag es nicht, wenn die CD einfach von vorne beginnt das zerstört für mich immer den Hörfluss. Und wenn die Melodie noch so gut zum Inhalt passt, diese Melancholie transportiert, wertet es die gesamte Atmosphäre noch auf und transportiert den Inhalt noch besser an den Leser.

Zwei Menschen, zwei Krankheiten und eine Liebesgeschichte.
von Gina Samuelsen aus Kaiserslautern am 14.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Autorin hat es mit diesem Buch geschafft, zwei wundervolle Charaktere zum Leben zu erwecken. Lucy ist stark, selbstbewusst und die wichtigste Person im Leben von Mic. Mic liebt Lucy über alles und versucht mit ihrer Hilfe seine psychische Störung in den Griff zu bekommen. Doch was passiert, wenn die wichtigste Person todkran... Die Autorin hat es mit diesem Buch geschafft, zwei wundervolle Charaktere zum Leben zu erwecken. Lucy ist stark, selbstbewusst und die wichtigste Person im Leben von Mic. Mic liebt Lucy über alles und versucht mit ihrer Hilfe seine psychische Störung in den Griff zu bekommen. Doch was passiert, wenn die wichtigste Person todkrank ist? Dieser Roman lässt den Leser so einiges durchmachen. Von Lachen bis Tränenüberströmt ist alles dabei. Manchmal denkt man beim Lesen man hat die Situation durchschaut, aber schlussendlich ist die Situation gar nicht so einfach und viel komplexer als man denkt. Als Leser denkt man oft über die Situation nach. Ich dachte oft darüber nach, wie ich handeln würde. Ein wunderschöner Roman für die verregneten Herbsttage auf der Couch, den man nicht so leicht vergisst. Meine Empfehlung: Dieses Buch, eine bequeme Couch, viele Taschentücher und Nervennahrung!

das beste Buch seit langem!!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2018

Dieses Buch ist eines der besten, die ich je gelesen habe und ich lese viel. Große Leseempfehlung!! Das Buch ist zwar auch sehr traurig aber gleichzeitig sooo, sooo schön!


  • Artikelbild-0