Das Haus der Ketten / Das Spiel der Götter Bd.7

Das Haus der Ketten

Das Spiel der Götter Band 7

Steven Erikson

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Haus der Ketten / Das Spiel der Götter Bd.7

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Magier, Politik, Action – eine der originellsten und mitreißendsten Fantasyserien von heute.

Einst war Felisin eine Bürgerin des Malazanischen Imperiums, heute ist sie jedoch Sha’ik, die Anführerin der Rebellion gegen die Imperatrix im Reich der Sieben Städte. Im Zentrum der heiligen Wüste Raraku sammelt sie ihr Heer. Doch während sich ihre Unteranführer im Kampf um Einfluss und Macht gegenseitig zerfleischen, hat Sha’ik andere Sorgen. Denn das malazanische Heer hat eine neue Kommandantin – ihre eigene Schwester!

Mit dieser komplexen epischen Fantasy-Saga wurde Steven Erikson zu einem der bedeutendsten Vertreter der modernen Fantasy.

Steven Erikson, in Kanada geboren, lebt heute in Cornwall. Der Anthropologe und Archäologe feierte 1999 mit dem ersten Band seines Zyklus Das Spiel der Götter nach einer sechsjährigen akribischen Vorbereitungsphase seinen weltweit beachteten Einstieg in die Liga der großen Fantasy-Autoren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26413-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/5 cm
Gewicht 523 g
Originaltitel House of Chains. The Malazan Book of the Fallen 4, Part 2
Übersetzer Tim Straetmann

Weitere Bände von Das Spiel der Götter

Buchhändler-Empfehlungen

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Was soll man zu dieser Reihe noch sagen, außer dass es immer wieder ein Vergnügen ist, in das Spiel der Götter einzutauchen und die Geschichte der Welt Malaz zu erleben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein sehr gutes Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Muntelier am 04.02.2018

Das Buch beinhaltet eher weniger Spannung im Vergleich zu den Vorgängern und es kommt einem so vor als will der Autor die Charakter definieren. An sich sehr interessantes und gutes Buch!

07. Schwester gegen Schwester
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 25.05.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erikson scheint es im Laufe des Schreibens immer leichter zu fallen verschieden Handlungsstränge abwechselnd zu erzählen ohne, dass man das Gefühl hat man müsse weiterblättern um zu sehen wie es bei dem eben gelesenen weiter geht. Inzwischen ist der Krieg der Schwestern im vollen Gange. Die Handlung schließt nahtlos an die de... Erikson scheint es im Laufe des Schreibens immer leichter zu fallen verschieden Handlungsstränge abwechselnd zu erzählen ohne, dass man das Gefühl hat man müsse weiterblättern um zu sehen wie es bei dem eben gelesenen weiter geht. Inzwischen ist der Krieg der Schwestern im vollen Gange. Die Handlung schließt nahtlos an die des letzten Teils an. Die Beteiligten Aufgestiegenen bringen ihre jeweiligen „Spielfiguren“ in Stellung um das große Finale für sich zu entscheiden. Der Ausgang wird jedoch einige überraschen! Auch an Humor fehlt es nicht. Die trockenen, zynischen Bemerkungen der Brückenverbrenner und der Imass machen dieses Buch zu einem gelungenen siebten Band.

  • Artikelbild-0