Meine Filiale

Kleine Katze Chi 4

Chi's sweet home

Kleine Katze Chi Band 4

Konami Kanata

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

So ein Umzug ist ohne Frage anstrengend! Das finden auch die Yamadas und ganz besonders Chi. Aber nachdem sie ihre Angst überwunden hat, macht sich das neugierige Kätzchen sofort daran, die fremde Umgebung zu erforschen. Wer sind die neuen Nachbarn? Und was verbirgt sich eigentlich hinterm Gartenzaun? Aufregende Abenteuer und neue Freunde warten auf die kleine Katze!

Ein kleines niedliches Kätzchen hat sich verlaufen. Viel Zeit zum Traurigsein bleibt nicht, denn es wird von Familie Yamada aufgenommen, die es nach kürzester Zeit um die Pfote wickelt. Für Chi gilt es, die Welt zu entdecken. Und das tut sie − voller Energie und Leidenschaft − gemeinsam mit dem dreijährigen Yohei. Das richtige Futter, der Gang zur Katzentoilette, lustiges Spielzeug, das erste Bad und die nötigen Streicheleinheiten sind nur die ersten Schritte im Zusammenleben mit dem neuen Familienmitglied.
Wer Katzen kennt, wird einen Riesenspaß dabei haben, sich selbst und das Haustier in allen erdenklichen Situationen wiederzuerkennen. Und wer noch keine Katze hat, wird es sich vielleicht schnell überlegen, ein kleines Kätzchen anzuschaffen. Chi erobert die Herzen im Sturm – neugierig, mutig, frech und süß. Diese Katze muss man einfach gern haben!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 8 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-74227-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18/12,3/2 cm
Gewicht 238 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 13541

Weitere Bände von Kleine Katze Chi

Buchhändler-Empfehlungen

Oh oh, Katzenkrallen!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

In Band 4 von "Kleine Katze Chi" geht es weiter mit typischen Katzenthemen - etwa wenn sich Katzen in offenen Schubladen verstecken und man sie versehentlich schließt oder - besonders traumatisch - wenn man ihnen die Krallen schneiden muss. Vor Allem muss sich Chi aber mit ihrem Umzug auseinandersetzen in ein Mietshaus, in dem Haustiere erlaubt sind. Und dann und wann bleibt die Melancholie im den Verlust der Freundschaft des gezogenen Katers - aber wer weiß, vielleicht führte ihn der Zufall in die gleiche Gegend. Mehr hoffentlich in Band 5.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Süß!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 27.01.2015

Das Kätzchen ist größer, die Umgebung ist anders als erste 3 Bände. Trotzdem man möchte weiter das Leben des Chis folgen!


  • Artikelbild-0