Meine Filiale

Die Rettung des Imperiums

Roman

Roboter und Foundation – der Zyklus Band 9

Isaac Asimov

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Rettung des Imperiums

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Grundstein der Foundation

Trantor im Jahr 12020: Das Zentrum der Galaxis wird regiert von Imperator Cleon I. Hari Seldon, ein junger Wissenschaftler, stellt erstmals seine Theorie der Psychohistorik vor, die auf der Basis mathematischer, soziologischer und statistischer Methoden präzise Vorhersagen über das Verhalten großer Gruppen von Menschen – Imperien beispielsweise – möglich macht. Cleon I. wird darauf aufmerksam und will Seldons Hilfe. Insbesondere der erste Minister Cleons, Eto Demerzel, scheint gar nicht begeistert von diesem Vorhaben zu sein. Hari Seldon muss von Trantor fliehen und begibt sich auf die Suche nach der vor Urzeiten verschollenen Erde, und seine Gegner sind ihm dabei ständig auf den Fersen …

Isaac Asimov zählt gemeinsam mit Arthur C. Clarke und Robert A. Heinlein zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren, die je gelebt haben. Er wurde 1920 in Petrowitsch, einem Vorort von Smolensk, in der Sowjetunion geboren. 1923 wanderten seine Eltern in die USA aus und ließen sich in New York nieder. Bereits während seines Chemiestudiums an der Columbia University begann er, Geschichten zu schreiben. Seine erste Kurzgeschichte erschien im Juli 1939, und in den folgenden Jahren veröffentlichte er in rascher Folge die Erzählungen und Romane, die ihn weltberühmt machten: die Foundation-Erzählungen und die Robotergeschichten, in denen er die drei Regeln der Robotik formulierte. Beide Serien verband er Jahrzehnte später zu einer großen »Geschichte der Zukunft«. Neben der Science Fiction hat Asimov auch zahlreiche populärwissenschaftliche Sachbücher zu den unterschiedlichsten Themen geschrieben. Er starb im April 1992.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-52837-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/4,5 cm
Gewicht 465 g
Originaltitel Prelude to Foundation
Übersetzer Heinz Nagel
Verkaufsrang 31416

Weitere Bände von Roboter und Foundation – der Zyklus

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Psychohistorik nimmt ihren Beginn!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2018

Ein guter Einstieg in die Romane rund um Asimovs Foundation-Zyklus. Hier lernen wir das erste mal den legendären Hari Seldon kennen, den Begründer der sogenannten Psychohistorik, einer Wissenschaft, die den Mittelpunkt in Asimovs Kernromanen rund um die berühmte Foundation-Trilogie bildet. Wer sich die etlichen, zeitlich vor die... Ein guter Einstieg in die Romane rund um Asimovs Foundation-Zyklus. Hier lernen wir das erste mal den legendären Hari Seldon kennen, den Begründer der sogenannten Psychohistorik, einer Wissenschaft, die den Mittelpunkt in Asimovs Kernromanen rund um die berühmte Foundation-Trilogie bildet. Wer sich die etlichen, zeitlich vor diesem Buch angesiedelten, im großen Ganzen jedoch auch zum Foundation-Zyklus dazugehörigen Romane sparen möchte, findet mit diesem Werk den perfekten Einstieg in Asimovs geniale Zukunftsvision!

  • Artikelbild-0