Warenkorb
 

Der Zahlenteufel

Ein Hörspiel in neun Nächten für alle, die Angst vor der Mathematik haben

(5)
Zahlenzauberei

Robert hat es gut: Er lernt Mathe im Schlaf! In neun Nächten besucht ihn der Zahlenteufel und nimmt ihn mit auf fantastische Reisen in die Welt der Mathematik. Sein neuer, eigenwilliger Freund beweist ihm, dass die Welt der Zahlen eben nicht nur aus langweiligen Rechenaufgaben besteht. Er erzählt von dreieckigen, unvernünftigen und prima Zahlen, erklärt, wie man Rettiche zieht und mit Zahlen hopst oder was das Besondere an der Null ist. Da geht nicht nur Robert, sondern auch den Hörern ein Licht nach dem anderen auf.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 29)

Portrait

Dietmar Mues (*1945 in Dresden, gest. 2011 in Hamburg) spielte an zahlreichen renommierten deutschen Theatern, u. a. an den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, an den Städtischen Bühnen Nürnberg und am Nationaltheater in Mannheim, und gehörte zwölf Jahre lang zum Ensemble des Hamburger Schauspielhauses. Darüber hinaus wirkte er seit 1994 in weit über 100 Fernseh- und Kinofilmen mit, z. B. in "Die Bubi Scholz-Story" (1997), "Gangster" (1998), "Prinz und Paparazzi" (2004), "Up! Up! To the Sky" (2008) und "Ladylike" (2009). Daneben ist er in zahlreichen Produktionen des Hörverlags zu hören, so u. a. als Monsieur Bovary in "Madame Bovary" von Gustave Flaubert oder als Gollum in "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien.

Ursula Illert, geboren 1946 in Klein Auheim am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. 16 Jahre hatte sie feste Engagements u. a. in Pforzheim, am LandesTheaterTübingen und in Nürnberg. Seit 1986 arbeitet sie frei als Sprecherin an deutschen Rundfunk- und Fernsehanstalten und las unzählige Dokumentationen, Gedichte und Erzählungen für Sendungen, Hörbücher, aber auch Audioguides für Ausstellungen und auf öffentlichen Lesungen.

Jochen Nix, 1943 in Frankfurt am Main geborenen, lernte das Schauspielhandwerk an der staatlichen Schauspielschule in Frankfurt. 1968 gab er sein Theaterdebüt und begann bald schon auch als Regisseur zu arbeiten. Ebenfalls als Sprecher wie Regisseur ist er für verschiedene Runfunksender tätig. Er wird nicht nur gerne für Hörbücher, sondern auch für öffentliche Lesungen gebucht. Im Frankfurter Raum ist er besonders durch seine szenische Lesungen an ungewöhnlichen Orten wie dem Wasserwerk oder einem stillgelegten U-Bahn-Stollen bekannt.

Uwe Koschel hat als Synchronsprecher in Filmen und Serien mitgewirkt, so lieh er seine Stimme z. B. Robert Butler in "Auf den Spuren von Batman" und von 1998 - 2007 Diego aus "Ein Fall für Zwei". Ebenso ist er als Sprecher aus Video- und Hörspielen bekannt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Karmen Mikovic, Hans Magnus Enzensberger, Dietmar Mues
Anzahl 2
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844515701
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 149 Minuten
Verkaufsrang 2.699
Hörbuch (CD)
8,39
bisher 9,99

Sie sparen: 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Für ALLE Mathemuffel dieser Welt ist das das perfekte Buch! Ich bin damit großgeworden und Zahlen können Freunde sein. Also nicht verzagen, Zahlenteufel fragen! Für klein bis groß! Für ALLE Mathemuffel dieser Welt ist das das perfekte Buch! Ich bin damit großgeworden und Zahlen können Freunde sein. Also nicht verzagen, Zahlenteufel fragen! Für klein bis groß!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Dieses Buch ist ein Muss für alle Mathe-Muffel.In Form einer Geschichte werden Grundlagen verständlich vermittelt und Zusammenhänge erklärt. Macht immer wieder Spaß! Dieses Buch ist ein Muss für alle Mathe-Muffel.In Form einer Geschichte werden Grundlagen verständlich vermittelt und Zusammenhänge erklärt. Macht immer wieder Spaß!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr gelungene unterhaltsame Einführung für Jugendliche in die (vertrackte) Welt der Mathematik. So kann Lernen auch mal Spaß machen. Sehr gelungene unterhaltsame Einführung für Jugendliche in die (vertrackte) Welt der Mathematik. So kann Lernen auch mal Spaß machen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2008
Bewertet: Hörbuch (CD)

Nachdem die Mathelehrerin etwas aus dem gleichnamigen Buch vorgelesen hat, haben wir uns das Hörspiel gekauft. Mein Sohn, der Mathemuffel, ist hin und weg. Nachmittags zum Spielen, abends zum Einschlafen - der Zahlenteufel erzählt immer wieder ... und weil die schwierigen Begriffe so toll abgewandelt werden, fällt die... Nachdem die Mathelehrerin etwas aus dem gleichnamigen Buch vorgelesen hat, haben wir uns das Hörspiel gekauft. Mein Sohn, der Mathemuffel, ist hin und weg. Nachmittags zum Spielen, abends zum Einschlafen - der Zahlenteufel erzählt immer wieder ... und weil die schwierigen Begriffe so toll abgewandelt werden, fällt die Erinnerung um so leichter.

Dringend: Kaufen!!! Oder schenken lassen!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schloß Holte-Stukenbrock am 26.08.2006
Bewertet: Buch (gebunden)

Wer Mathematik mag, wird öfter schmunzeln oder "Aha" sagen und sich freuen, dass es ein so kurzweiliges Buch über Mathematik gibt. Und wer keinen guten Zugang zur Mathematik hat, findet hier eine sehr erfrischende Möglichkeit, die Tür zu dieser Wissenschaft ein ganzes Stück weit zu öffnen ... Ich nutze... Wer Mathematik mag, wird öfter schmunzeln oder "Aha" sagen und sich freuen, dass es ein so kurzweiliges Buch über Mathematik gibt. Und wer keinen guten Zugang zur Mathematik hat, findet hier eine sehr erfrischende Möglichkeit, die Tür zu dieser Wissenschaft ein ganzes Stück weit zu öffnen ... Ich nutze dieses Buch sehr gern für Mathematik-Vertretungsstunden und werde immer wieder gefragt, wann ich MIT Buch wiederkomme. Wenn das nichts ist ...