Warenkorb
 

Tafiti 04 und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz

ungekürzte Lesung

Tafiti 4

(6)
Der größte SCHATZ von allen!

Was flattert denn da hinter dem alten Bilderrahmen hervor? Ein alter Brief von Tafitis Ur-ur-ur-ur-ur-uropapa. Der hat vor vielen Jahren einen Schatz gefunden und vergraben. Doch die Suche wird ziemlich aufregend! Denn der Schatz liegt ausgerechnet unter dem Lieblingsspazierweg von Norbert Nashorn, und dann taucht auch noch der Löwe King Kofi auf ...

Ein hörbar tierisches Vergnügen, gelesen von Christoph Maria Herbst.

(1 CD, Laufzeit: 41 min)

Portrait
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Zuletzt stand er bei den Nibelungenfestspielen Worms als Hagen für Das Leben des Siegfried und in Berlin für das Stück "Männerhort" (beides 2009) auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes "Ladykracher", wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in "Stromberg" wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs "(T)Raumschiff Surprise", "Der Wixxer" (beide 2003), "Hui Buh, das Schlossgespenst" (2005), "Hände weg von Mississippi" (2006), "Wickie und die starken Männer" (2008) sowie in der Krimiserie "Kreutzer kommt..." (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme "Horton hört ein Hu" und "Willkommen bei den Sch'tis". Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane "Vollidiot", "Resturlaub" und "Millionär", Ralf Husmanns "Nicht mein Tag", Zweigs "Schachnovelle" und seinen Debütroman "Ein Traum von einem Schiff", der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 1
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844515534
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 41 Minuten
Verkaufsrang 3.694
Hörbuch (CD)
6,99
bisher 7,99

Sie sparen: 12 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Tafiti mehr

  • Band 1

    40462342
    Tafiti und die Reise ans Ende der Welt
    von Julia Boehme
    Hörbuch-Download
    5,95
  • Band 2

    40462312
    Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein
    von Julia Boehme
    Hörbuch-Download
    5,95
  • Band 3

    37822602
    Tafiti und das Riesenbaby
    von Julia Boehme
    Hörbuch
    7,89
    bisher 8,99
  • Band 4

    39192748
    Tafiti 04 und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz
    von Julia Boehme
    Hörbuch
    6,99
    bisher 7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    40974185
    Tafiti 05 und ein heimlicher Held
    von Julia Boehme
    Hörbuch
    7,89
    bisher 8,99
  • Band 6

    42436022
    Tafiti 06 und die Affenbande
    von Julia Boehme
    Hörbuch
    7,89
    bisher 8,99
  • Band 7

    44252870
    Tafiti und der Honigfrechdachs
    von Julia Boehme
    Hörbuch
    9,09

Buchhändler-Empfehlungen

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Tafiti erlebt immer neue und wunderbar spannende Geschichten. Tafiti erlebt immer neue und wunderbar spannende Geschichten.

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Auch in diesem Buch erlebt man mit Tafiti und seinen Freunden spannende Abenteuer! Auch in diesem Buch erlebt man mit Tafiti und seinen Freunden spannende Abenteuer!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Tafiti und die goldene Gießkanne
von Dr. M. am 18.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem Tafiti durch Zufall einen Brief seines Urahnen hinter dessen Porträt fand, macht sich Goldgräberstimmung im Erdmännchenbau breit. Ururururururopa hat doch tatsächlich irgendwo in der Gegend einen Schatz vergraben. Pinsel und Tafiti sind Feuer und Flamme und machen sich auf die Suche. Aber Ururururururopa war ein raffinierter Bursche. Statt... Nachdem Tafiti durch Zufall einen Brief seines Urahnen hinter dessen Porträt fand, macht sich Goldgräberstimmung im Erdmännchenbau breit. Ururururururopa hat doch tatsächlich irgendwo in der Gegend einen Schatz vergraben. Pinsel und Tafiti sind Feuer und Flamme und machen sich auf die Suche. Aber Ururururururopa war ein raffinierter Bursche. Statt seinen Goldklumpen irgendwo einfach zu vergraben, hat er ihn geschickt als Gebrauchsgegenstand getarnt. Auf ihrer Schatzsuche mit Ururururururopas Karte begegnen Pinsel und Tafiti wieder einmal Mister Gogo, King Kofi und einem Nashorn. Und schließlich machen die beiden auch noch den Fehler, sich selbst einzugraben. Aber gemeinsam finden sie für all ihre Probleme wie immer eine clevere Lösung. Natürlich finden sie auch Ururururururopas Goldschatz. Wie seine Vorgängerbände ist auch der vierte Teil dieser Reihe schön und reichhaltig illustriert. Er eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen für Schüler der ersten beiden Klassen.

Ich liebe dieses Hörspiel
von Nicole aus Nürnberg am 02.08.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Tafiti 4 Inhalt in meinen Worten: Tafiti begibt sich auf die Suche von dem Schatz seines ur.... uropapas. Dabei erlebt er mal wieder ziemlich interessante Abenteuer, und dank dem Freund dem Pinselohr Schwein, geht auch alles gut in der Regel aus. Auch muss dabei beachtet werden, wahre Schätze... Meine Meinung zum Hörbuch: Tafiti 4 Inhalt in meinen Worten: Tafiti begibt sich auf die Suche von dem Schatz seines ur.... uropapas. Dabei erlebt er mal wieder ziemlich interessante Abenteuer, und dank dem Freund dem Pinselohr Schwein, geht auch alles gut in der Regel aus. Auch muss dabei beachtet werden, wahre Schätze sind nicht aus Gold oder unbedingt zum anfassen, sondern und genau darum geht es in diesem Hörbuch, um viel viel viel mehr. Die Stimme: Ich finde dieses Hörbuch ist das aller aller allerschönste Hörbuch was ich in der letzten Zeit gehört habe. Christoph hat einfach eine sehr symphatische und sehr lebhafte Stimme, er spricht so, als wäre ich in einem Hörspiel und in keinem Hörbuch, und genau das finde ich richtig schön. Auch weil er jedem Charakter so eine ganz besondere Stimmlage und Leben einhaucht. So das es wie schon erwähnt, eher ein Hörspiel wird. Spannung: Ich finde die Spannung ist genau richtig für Kinder ab 4 Jahren, auch ich selbst war sehr gespannt was mich erwartet, denn ich habe vorher kein Hörbuch von Tafiti gehört, und durch diese CD hab ich mich richtig verliebt. Humor: Immer wieder musste ich lachen, und fühlte mich wertvoll amüsiert in diesem Buch. Und das oft an Situationen, wo ich dachte da ist es aber gerade spannend, gerade da wird es dann auch noch richtig lustig. SEHR GUT GEMACHT! Geschichte: Ich finde auch gerade dadurch das der Fokus der Geschichte nicht auf materiellen Wert liegt, sondern gerade auf Freundschaft und Familie, finde ich es richtig genial. Einfach Kindergerecht und sehr Lehrreich. Fazit: Ihr wollt an einem Nachmittag oder Abend einfach unterhalten werden, ohne das ihr lange denken müsst? Dann greift zu diesem liebevollen gesprochenen und gestaltetem Kinderhörbuch. 41 Minuten die wertvoll gestaltet und voller Liebe gezeichnet sind. Sterne: Für dieses geniale Kinderhörspiel muss ich 5 geben!

Ein schönes Hörbuch für die Kleinen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 10.06.2015

Tafiti entdeckt zusammen mit seiner Oma, seinem Opa, seinen Geschwistern und seinem besten Freund Pinsel eine Schatzkarte hinter dem Bild von seinem Ur-ur-ur-ur-ur-uropa. Sofort machen sich die beiden vagemutigen Abenteurer auf den Weg um den Schatz zu finden. Aber das ist einfacher gesagt als getan. Nicht nur ein gefräßiger... Tafiti entdeckt zusammen mit seiner Oma, seinem Opa, seinen Geschwistern und seinem besten Freund Pinsel eine Schatzkarte hinter dem Bild von seinem Ur-ur-ur-ur-ur-uropa. Sofort machen sich die beiden vagemutigen Abenteurer auf den Weg um den Schatz zu finden. Aber das ist einfacher gesagt als getan. Nicht nur ein gefräßiger Adler stellt sich ihnen in den Weg sondern auch Norbert das Nashorn und der Löwe King Kofi. Werden es die beiden Freunde schaffen das Abenteuer zu bestehen und den Schatz zu finden? Das Cover zeigt Tafiti, das Erdmännchen und Pinsel, das Pinselohrschwein bepackt mit Schatzkarte und Schaufel. Der Hintergrund zeigt die Savanne in der sie Leben. Alles ist schön bunt gehalten und sieht richtig gut aus. Der Titel ist Programm, da es sich vor allem um den Schatz von Tafitis Ur-ur-ur-ur-ur-uropas dreht. Aber auch um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Genügsamkeit. Es ist schön linear aufgebaut und einfach zu verstehen, aber auch sehr witzig und auch ein bisschen spannend. Bestens geeignet für das Zielalter. Die Idee, der Schatzsuche ist zwar nicht wirklich neu, aber durch die tolle Aufbereitung hebt es sich ab. Durch die Kombination aus Erdmännchen und Schwein, wird man auch ein bisschen an “Der König der Löwen” erinnert. Besonders da auch ein Löwe in der Geschichte vorkommt. Der ist zwar nicht ganz so nett, aber auch nicht wirklich gefährlich und am Ende wird Tafiti auch noch vor eine schwierige Entscheidung gestellt. Christoph Maria Herbst macht seine Arbeit wirklich gut. Es macht wirklich Spaß ihm zuzuhören und welche Stimmen er den einzelnen Charakteren gibt. Insgesamt ein wirklich schönes Hörbuch für die ganz Kleinen und von mir gibt es 5 von 5 Punkten