Die Schatzinsel

(14)

Weitere Formate

SO haben Sie die SCHATZINSEL noch NIE gehört! – "Dukaten, Dukaten!"

„Ich habe schon eine Reihe anderer Bücher angefangen, aber an keines habe ich mich je mit mehr Behagen gesetzt. Das ist nicht verwunderlich, denn verbotene Früchte schmecken bekanntlich besonders süß. Hier berühre ich einen schmerzlichen Punkt. Ohne Zweifel gehörte der Papagei einst Robinson Crusoe, ohne Zweifel wurde das Skelett von Poe überliefert. Das stört mich aber wenig ...“ So beschreibt Robert Louis Stevenson die Entstehungsgeschichte seines berühmtesten Romans, die in diesem Hörspielereignis Teil des Ganzen ist: brillant inszeniert, authentisch orchestriert und grandios gesprochen. Da entstehen die "Schatzinsel"-Bilder von ganz allein im Kopf.

Mit vielen Zusatzinfos und Schatzkarte im Booklet.

(4 CD, Laufzeit: ca. 3h 59)

Portrait
Mit der Filmbranche kam Udo Wachtveitl, 1958 in München geboren, schon als Kind über kleine Statistenrollen in Kontakt. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er dann als Gitarrist einer Schülerband. Nach seinem Abitur studierte Wachtveitl einige Semester Jura, nahm aber nebenher Unterricht an einer privaten Schauspielschule. Sein erstes Theater-Engagement nach seinem Abschluss erhielt Wachtveitl am Theater der Jugend in München. Es folgten Engagements am Thalia Theater Hamburg, am Münchner Volkstheater sowie am Theater 44. Seit seiner ersten Filmrolle in "Die Weber" hat Wachtveitl in über 60 TV-Produktionen mitgewirkt. So war er unter anderem 1982 in "Die Rumpelhanni", 1984 in der Bierbrauer-Saga "Die Wiesingers" und 1987 als "Paragraphen-Fritzi" in der Serie "Zur Freiheit" zu sehen. Bei seinen Fans beliebt ist der Schauspieler besonders durch seine Rolle als Ermittler Franz Leitmeyer im "Tatort", wo er seit 1991 an der Seite von Miroslav Nemec als Kommissar Ivo Batic gefährliche Übeltäter jagt. Für die "Tatort"-Folge "Kleine Diebe" wurde Wachtveitl 2001 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Neben seinen "Tatorten" spielte er in weiteren Fernsehfilmen, wie 1997 einen Kapitän in 'Stürmischer Sommer' und 1998 einen Arzt im Sektendrama "Wie eine Spinne im Netz". 2003 übernahm er die Rolle eines Schokoladen-Fabrikanten in der TV-Komödie "Weihnachten im September". Ende der 90er Jahre entdeckte Wachtveitl sein Talent für das Inszenieren und Schreiben von Drehbüchern. Sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor gab er 1998 mit dem Krimi "Silberdisteln". Die Gaunergeschichte "Krieger und Liebhaber" und die Mediensatire "Die Quotensau", gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, folgten. Mit der musikalisch untermalten Lesung "Mörderisches Bayern" tourt Wachtveitl, der immer noch in München lebt, außerdem seit einigen Jahren immer wieder durch den Freistaat.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Noethen, Ulrich Pleitgen, Udo Wachtveitl, Sylvester Groth
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844515916
Genre Abenteuerroman, vor 1945, Klassiker
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 239 Minuten
Übersetzer Andreas Nohl
Verkaufsrang 5.304
Hörbuch (CD)
16,99
bisher 19,99

Sie sparen: 15 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Schatzinsel

Die Schatzinsel

von Robert Stevenson
Hörbuch (CD)
16,99
bisher 19,99
+
=
Alfons Zitterbacke. CD

Alfons Zitterbacke. CD

von Gerhard Holtz-Baumert
(3)
Hörbuch (CD)
6,39
+
=

für

23,38

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Immer noch DER Abenteuerroman schlechthin und trotz bzw. wegen diverser Verfilmungen immer noch lesenswert. Eine Piratengeschichte für Jung und Alt mit großartigen Charakteren. Immer noch DER Abenteuerroman schlechthin und trotz bzw. wegen diverser Verfilmungen immer noch lesenswert. Eine Piratengeschichte für Jung und Alt mit großartigen Charakteren.

Katja Engler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spät für mich entdeckt: Stevensons "Die Schatzinsel", Inbegriff des Abenteuerromans. Wer dieses Buch nicht bereits in Kinderjahren gelesen hat, sollte das schleunigst nachholen. Spät für mich entdeckt: Stevensons "Die Schatzinsel", Inbegriff des Abenteuerromans. Wer dieses Buch nicht bereits in Kinderjahren gelesen hat, sollte das schleunigst nachholen.

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Vergrabene Schätze, eine einsame Insel und Piraten
Alles drin, was das Abenteurerherz begehrt!
Der Klassiker zum immer wieder Lesen.
Vergrabene Schätze, eine einsame Insel und Piraten
Alles drin, was das Abenteurerherz begehrt!
Der Klassiker zum immer wieder Lesen.

„Der wahre Fluch der Karibik“

Jan-Hendrik Kopf, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein geheimnisvoller alter Seemann. Schatten in der Nacht. Eine Karte. Ein Schatz. Das sind die Grundzutaten für eine spannende, halsbrecherische Abenteuergeschichte um Freibeuter, Schurken und jede Menge Dukaten. R. L. Stevenson bietet uns mit seiner „Schatzinsel“ den Prototypen des Abenteuerromans, der uns über die sieben Weltmeere hinweg auf einsame Inseln, in modrige Grotten und an verlassene Strände entführt. Stevenson hat mit seinem ebenso spannenden wie unterhaltsamen Roman einige der legendärsten Figuren der Literaturgeschichte erfunden – und nicht zuletzt das Bild des Otto-Normal-Piraten entscheidend mitgeprägt. Wer wissen möchte, wo all die Ideen für Jack Sparrow und Co. herstammen, der sollte sich dieses großartige Buch einmal zu Gemüte führen. Eine wunderbare Sache, speziell für lange, kalte Winterabende! Ein geheimnisvoller alter Seemann. Schatten in der Nacht. Eine Karte. Ein Schatz. Das sind die Grundzutaten für eine spannende, halsbrecherische Abenteuergeschichte um Freibeuter, Schurken und jede Menge Dukaten. R. L. Stevenson bietet uns mit seiner „Schatzinsel“ den Prototypen des Abenteuerromans, der uns über die sieben Weltmeere hinweg auf einsame Inseln, in modrige Grotten und an verlassene Strände entführt. Stevenson hat mit seinem ebenso spannenden wie unterhaltsamen Roman einige der legendärsten Figuren der Literaturgeschichte erfunden – und nicht zuletzt das Bild des Otto-Normal-Piraten entscheidend mitgeprägt. Wer wissen möchte, wo all die Ideen für Jack Sparrow und Co. herstammen, der sollte sich dieses großartige Buch einmal zu Gemüte führen. Eine wunderbare Sache, speziell für lange, kalte Winterabende!

„einfach immer noch ein herrlicher Abenteuerroman“

K. Jung, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Der 1883 geschriebene Roman von Robert Louis Stevenson empfiehlt sich von selbst durch seine Berühmtheit. Es ist einfach immer noch ein herrlicher Abenteuerroman, den man unbedingt einmal gelesen haben muss. Kurz zusammengefasst: die Charaktere, von seebärig bis landrattig, sind stimmig und der Plot ist perfekt. Aus "Der Schatzinsel" entstammt auch das bekannte Piratenlied >Fünfzehn Mann auf des Toten Truhe,...< Der 1883 geschriebene Roman von Robert Louis Stevenson empfiehlt sich von selbst durch seine Berühmtheit. Es ist einfach immer noch ein herrlicher Abenteuerroman, den man unbedingt einmal gelesen haben muss. Kurz zusammengefasst: die Charaktere, von seebärig bis landrattig, sind stimmig und der Plot ist perfekt. Aus "Der Schatzinsel" entstammt auch das bekannte Piratenlied >Fünfzehn Mann auf des Toten Truhe,...<

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
6
0
0
1

Die Schatzinsel
von einer Kundin/einem Kunden aus Schkeuditz am 21.02.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Während das Buch spannend geschrieben wurde, macht das Anhören der CD keinen Spaß. Die Sprache ist sehr eintönig, und es wird zu schnell gelesen. Man merkt nicht ,wenn ein Satz aufhört und der nächste anfängt.

ein wahrer Klassiker
von maxidv aus Kumhausen am 09.09.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist ein wahrer Klassiker den wirklich jeder einmal gelesen oder zumindest davon gehört haben sollte. Die Geschichte ist eher eine Fassung für Kinder ab 11 Jahre aber kann auch gut von Erwachsenen gelesen werden. In dem Buch um Jim Hawkins, John Silver und co. ist außerdem eine Karte der Schatzinsel... Dieses Buch ist ein wahrer Klassiker den wirklich jeder einmal gelesen oder zumindest davon gehört haben sollte. Die Geschichte ist eher eine Fassung für Kinder ab 11 Jahre aber kann auch gut von Erwachsenen gelesen werden. In dem Buch um Jim Hawkins, John Silver und co. ist außerdem eine Karte der Schatzinsel abgebildet. Das Buch gehört zu einer Reihe von 20 Jugendbüchern der GEO-lino Bibliothek ua.: -Robin Hood -Onkel Toms Hütte -in80 Tagen um die Welt -Pinocchio uvm.

Zufällig gekauft und sehr begeistert
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch eher zufällig mitgenommen weil es ja ein Klassiker sein soll. Eigentlich sind Piratengeschichten nicht mein Ding, aber dieses Buch hatte mich nach ein paar Seiten schon sehr gefesselt. Es ist wirklich spannend und ich hatte es nach einigen Tagen schon durchgelesen. Eine schöne alte Abenteuergeschichte... Ich habe das Buch eher zufällig mitgenommen weil es ja ein Klassiker sein soll. Eigentlich sind Piratengeschichten nicht mein Ding, aber dieses Buch hatte mich nach ein paar Seiten schon sehr gefesselt. Es ist wirklich spannend und ich hatte es nach einigen Tagen schon durchgelesen. Eine schöne alte Abenteuergeschichte in die man sich super hinein versetzen kann. Sehr empfehlenswert!