The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

Winner of the Whitbread Book of the Year 2003, the Commonwealth Writers Prize 2004, Best First Book, the Guardian Children's Fiction Award 2003 and the Booktrust Teenage Prize 2003

Mark Haddon

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,79
7,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,49 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Haddon is to be congratulated for imagining a new kind of hero, for the humbling instruction this warm and often funny novel offers and for showing that the best lives are lived where difference is cherished" Carol Ann Duffy Daily Telegraph 20030604

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 12 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.02.2014
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78295-346-3
Verlag Random House Children's
Maße (L/B/H) 19,3/13/2,2 cm
Gewicht 205 g
Verkaufsrang 19948

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Ein unglaublich spannendes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist als Klassenlektüre sehr gut geeignet, es ist sehr spannend und gut geschrieben.

Überwältigend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 22.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese spannende Geschichte aus der Innensicht eines autistischen Jungen ist so gut, weil wir uns einfühlen müssen, nie oberflächlich distanzieren können - eine echte Leistung!

Ein interessanter Einblick in das Leben eines autistischen Teenagers
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 03.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Christopher Boone ist 15 Jahre alt, mag Listen und die Wahrheit, hasst Berührungen und die Farbe gelb. Christopher hat das Asperger Syndrom. Als er eines Nachts den Hund seiner Nachbarin tot auffindet, macht er es sich zur Aufgabe, den Mord aufzudecken.

  • Artikelbild-0