Meine Filiale

Meine wundervolle Buchhandlung

Petra Hartlieb

(71)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in Wien. Sie übernimmt eine Buchhandlung, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Im Herzen ist Petra Hartlieb noch immer Hippie geblieben, auf dem Papier ist sie aber nun schon seit zehn Jahren Unternehmerin. In diesem Buch schildert sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Sie erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.Das gleichnamige Buch ist bei DuMont erschienen.

Petra Hartlieb, geb. 1967 in München, ist in Oberösterreich aufgewachsen. Sie studierte in Wien Psychologie und Geschichte und arbeitete danach als Pressefrau und Literaturkritikerin in Wien und Hamburg. Seit 2004 betreibt sie mit ihrem Mann eine Buchhandlung in Wien.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Irene Kugler
Spieldauer 223 Minuten
Erscheinungsdatum 23.09.2014
Verlag Jumbo
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783833733635

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an alle die Bücher, Texte, Geschichten, Buchhandlungen und Buchhändler lieben. In einem bezaubernden Ton erzählt Petra Hartlieb Geschichten aus ihrer wundervollen Buchhandlung, es ist wunderbare Lektüre!

Carolin Hillemeir, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein unglaublich liebevolles Buch für jeden, der mal wissen will, wie es wirklich ist einen Buchladen zu haben. Petra Hartlieb erzählt von ihrem Leben: Es ist anstrengend, chaotisch und trotzdem ihr absoluter Traum - obwohl sie die Buchhandlung in Wien ausversehen gekauft hat...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
55
9
5
0
2

Langatmig
von home_is.where.the.heart_is am 28.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit dem Buch konnte ich leider nichts anfangen. Für die 208 Seiten des Buches habe ich fast eine Woche gebraucht, was untypisch für mich ist. Das Buch hat sich gezogen ohne Ende. Das Buch hat auch keine Kapitel bzw. fehlt die Zahl – einen Absatz oder eine neue Seite gibt es zumindest. Jeder selbstständige weiß, was selbstständig... Mit dem Buch konnte ich leider nichts anfangen. Für die 208 Seiten des Buches habe ich fast eine Woche gebraucht, was untypisch für mich ist. Das Buch hat sich gezogen ohne Ende. Das Buch hat auch keine Kapitel bzw. fehlt die Zahl – einen Absatz oder eine neue Seite gibt es zumindest. Jeder selbstständige weiß, was selbstständig bedeutet – egal in welcher Branche. Man arbeitet am Limit, hat keine bis wenig Freizeit, keine Zeit für Familie und Urlaub und und und. Mit war das einfach zu viel gejammere. Das Buch wirkt für mich auch als ist es zwischen Tür und Angel geschrieben worden. Das Cover wiederum gefällt mir sehr gut und auch das die erste und letzte Buchseite dezent blau ist, ist mal was anderes. Für dieses Buch gibt es von mir keine Leseempfehlung.

Wer Bücher liebt, sollte dieses Buch lesen
von michael_1988 am 18.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Petra Hartlieb, eigentlich Journalistin, erzählt in diesem Buch mit gesundem Selbstbewusstsein vom Aufbau ihrer Buchhandlung in Wien. Ein Buch, das sich wie eine Liebeserklärung auf den Beruf des Buchhändlers liest. Es räumt aber auch mit gängigen, romantisierenden Klischees über diesen sehr arbeitsreichen Beruf auf: Bücherlesen... Petra Hartlieb, eigentlich Journalistin, erzählt in diesem Buch mit gesundem Selbstbewusstsein vom Aufbau ihrer Buchhandlung in Wien. Ein Buch, das sich wie eine Liebeserklärung auf den Beruf des Buchhändlers liest. Es räumt aber auch mit gängigen, romantisierenden Klischees über diesen sehr arbeitsreichen Beruf auf: Bücherlesen ist auch für einen Buchhändler Freizeitvergnügen. Im Laden selbst stehen Warenwirtschaft, Bestellungen und Kundenberatung auf dem Programm. Vom Geschäftsstress in der Advents- und Weihnachtszeit wird ebenso berichtet wie von tollen Begegnungen mit Schriftstellern bei Lesungen oder Signierstunden. Eine tolle Lektüre für Zwischendurch. Das Buch ist nicht sehr umfangreich und man ist in wenigen Stunden damit durch. Allerdings liest sich die durchschlagende Erfolgsgeschichte von Hartliebs Buchhandlung schon oft zu glatt und zu perfekt, um nicht zumindest in einigen Punkten geschönt zu sein. Auch wiederholt sich ab etwa der Hälfte des Buches manches immer wieder. Dennoch 4 von 5 Sternen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 09.05.2019
Bewertet: anderes Format

Hoppala, wie kann das passieren?! Petra Hartlieb erzählt von ihrem Spontankauf einer Buchhandlung. Eine Liebeserklärung an Bücher und Buchhandlungen! Charmant, locker, chaotisch.


  • Artikelbild-0
  • Meine wundervolle Buchhandlung

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Meine wundervolle Buchhandlung
    1. Meine wundervolle Buchhandlung