Die Zeit der Feuerblüten / Ida Bd.1

Roman

Ida

Sarah Lark

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Die Zeit der Feuerblüten / Ida Bd.1

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Zeit der Feuerblüten / Ida Bd.1

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Mecklenburg, 1837: Der Traum von einem besseren Leben lässt Idas Familie die Auswanderung nach Neuseeland wagen. Auch Karl, der seit Langem für Ida schwärmt, will sein Glück dort machen. Doch als das Schiff Sankt Pauli endlich die Südinsel erreicht, erwartet die Siedler eine böse Überraschung. Das zugesagte Land steht nicht zur Verfügung ...

Grandios und unvergleichlich. Platz 7 der Spiegel-Bestsellerliste. Endlich im Taschenbuch!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 908
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17088-3
Reihe Die Feuerblüten-Trilogie 1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 19,1/13,2/5,6 cm
Gewicht 590 g
Auflage 7. Auflage 2015
Verkaufsrang 51235

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Der Start einer neuen Neuseeland-Reihe von Sarah Lark und gleich wieder fesselnd. Ida und Karl sind tolle Protagonisten und natürlich spielen die Ureinwohner wieder eine Rolle!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Seitenzahl ist erstmal über überwältigend, das Buch dann aber doch schnell gelesen. Spannend und herzergreifend bis zum Schluss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
5
2
0
0

Die Zeit der Feuerblüten
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuhausen am Rheinfall am 08.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Gut beschrieben und interessante Handlung. Spannende Handlung. Die Geschichte lässt den Leser kaum los.

Ein durchschnittlicher Sarah-Lark-Neuseeland-Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Haan am 19.05.2016

1837, viele aus einer Gemeinde aus Mecklenburg wandert nach Neuseeland aus, unter anderem die junge Ida und ihre Familie. Obwohl Ida mit Ottfried verlobt ist, folgt der Tagelöhner Karl seiner großen Liebe Ida in die Ferne. Als in Neuseeland das versprochene Land nicht zur Verfügung steht, fangen die Probleme an: Ein Massaker ... 1837, viele aus einer Gemeinde aus Mecklenburg wandert nach Neuseeland aus, unter anderem die junge Ida und ihre Familie. Obwohl Ida mit Ottfried verlobt ist, folgt der Tagelöhner Karl seiner großen Liebe Ida in die Ferne. Als in Neuseeland das versprochene Land nicht zur Verfügung steht, fangen die Probleme an: Ein Massaker im Maori-Dorf und neues Land, das den Ruf hat, häufig vom Fluss überschwemmt zu werden. Die Liebe zwischen Karl und Ida hat keine Chance und so zieht Karl als Landvermesser durchs Land und Ida beginnt ihr neues Leben im Dorf mit dem herrischen Ottfried. Cat, eine weiße Frau, die bei den Maoris aufgewachsen ist, kommt nach dem Massaker im Maori-Dorf mit Karl zurück zu den Weißen. Auch sie finden sich anziehend, doch Karl ist bereits mit Jane Beit verlobt. So verlieren sich die Liebenden aus den Augen. Cat und Ida begegnen sich und werden durch ein unheilvolles Ereignis zusammengeschweißt. Bewertung: Das Buch ist wieder einmal gut recherchiert (wie im Anhang nachzulesen) und gut geschrieben. Allerdings ist es nicht Sarah Larks bester Roman. Einige Szenen sind langatmig, die Spannung ergibt sich nur aus den Charakteren, den man folgen möchte. Das Ende ist vorhersehbar und unspektakulär. Fazit: Sarah Lark kann es besser!

Sarah Lark
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienburg am 18.05.2016

Es ist ein spannendes Buch, die Verarbeitung ist gut.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1